Pfingsten

Beiträge zum Thema Pfingsten

Verkehr
links: Fahrgäste versuchten mit Rädern in den RE3 Richtung Berlin Hbf. mitzukommen. Dann musste die Zugbegleiterin aus Sicherheitsgründen den Kunden zu recht mitteilen, dass kein Platz mehr frei ist (mi.). Einige Zweirad-Besitzer sahen den Zug nur noch von draußen abfahren (re.).

Überfüllte Züge
Bahn nahm nicht alle Radfahrer nach Berlin zurück

BERLIN / STRALSUND - Der Regionalexpress RE3 gehört zu den stark frequentierten Linien, verbindet sie doch Stralsund mit der Hauptstadt. Radfahrer nutzten am Pfingstmontag die Strecke - einige kamen allerdings nicht bis nach Berlin zurück. Zumindest diejenigen, die die Idee hatten, um kurz nach 21 Uhr von Eberswalde zum Berliner Hauptbahnhof zu fahren. Alles war rappelvoll. Klar, Montag war auch schönes Ausflugswetter - und das wirkte sich auf den Regionalverkehr im Umland am gestrigen...

  • Mitte
  • 02.06.20
  • 382× gelesen
Kultur

Karneval online genießen

Neukölln. Der Karneval der Kulturen, fester kultureller Bestandteil in Kreuzberg, Neukölln und darüber hinaus, fällt an diesem Pfingsten aus. Wer trotzdem nicht auf Bilder des internationalen Treibens verzichten will, kann sich Höhepunkte aus den vergangenen 24 Jahren anschauen – unter rbbb-online.de oder radioeins.de. Los geht es Sonntag, 31. Mai, um 14 Uhr.  sus

  • Neukölln
  • 28.05.20
  • 20× gelesen
Soziales

Sondertermin für Blutspende

Tiergarten. Der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost bittet Spendenwillige zu einer Blutspende am 1. Juni (Pfingstmontag), 10 bis 13 Uhr, ins Sheraton Hotel Berlin, Lützowufer 15. Gerade jetzt sei der Bedarf an Blutspenden besonders hoch, so das Rote Kreuz. Denn nach dem Corona-Shutdown sei mittlerweile der normale Betrieb in den Kliniken wieder aufgenommen worden. Das habe zu einem kurzfristigen und sprunghaften Anstieg des Bedarfs an Blutpräparaten geführt. Zusätzlich müsse die Blutversorgung über...

  • Tiergarten
  • 26.05.20
  • 41× gelesen
Kultur
Eines der architektonisch ungewöhnlichsten Gotteshäuser ist die Dreieinigkeitskirche an der Lipschitzallee.

Pfingsten feiern Halbstündige Gottesdienste in vielen Kirchen

Am Pfingstsonntag laden viele evangelische Kirchen zu halbstündigen Gottesdiensten ein. Überall werden die Corona-Abstandsregeln eingehalten und ein Mund-Nase-Schutz muss mitgebracht werden. Die Hephatha-Gemeinde veranstaltet einen Open-Air-Gottesdienst am 31. Mai um 10 Uhr im Garten des Gemeindehauses, Fritz-Reuter-Allee 135. Anmeldungen sind unter hephatha-gemeinde@t-online.de oder 601 40 72 erbeten. In der Dreieinigkeitskirche, Lipschitzallee 7, wird um 10 Uhr gefeiert. Die Gläubigen...

  • Neukölln
  • 24.05.20
  • 83× gelesen
Wirtschaft

Da freut sich auch der Sandmann

Friedrichshain. Floh- und Trödelmärkte dürfen wieder öffnen, auch der Antikmarkt am Ostbahnhof ab 24. Mai und damit auch am Pfingstsonntag und -montag, 31. Mai sowie 1. Juni. Betrieb ist dort jeweils von 9 bis 17 Uhr.

  • Friedrichshain
  • 20.05.20
  • 142× gelesen
  •  1
Kultur
Rainer Gehrmann im Restaurant Rosengarten: Jazz im Park 2020 hat er in Absprache mit den Künstlern auf 2021 verschoben.
  3 Bilder

Jazz im Park light
Das komplette Programm des diesjährigen Festivals im Bürgerpark wird auf 2021 verschoben

Alles war bereits perfekt organisiert. Aber in diesem Jahr findet Jazz im Park zu Pfingsten nicht statt. „Ich habe eine ganze Weile mit mir gerungen und wollte erst einmal abwarten“, sagt Reiner Gehrmann im Gespräch mit dem Reporter. „Aber so wie sich die Corona-Krise entwickelt hat, haben wir entschieden: Jazz im Park wird auf 2021 verschoben.“ Rainer Gehrmann ist Geschäftsführer der Stage Craft GmbH. Gemeinsam mit dem Verein Für Pankow und dem Bezirksamt organisierte er bereits elfmal zu...

  • Pankow
  • 14.04.20
  • 302× gelesen
Wirtschaft

Recyclinghöfe und Abfallbehandlungsanlagen an Feiertagen zu
Müllabfuhrtermine der BSR verschieben sich wegen Pfingsten

Berlin. Aufgrund der Pfingstfeiertage verschieben sich in der kommenden Woche die BSR-Abfuhrtermine für Hausmüll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen um einen Tag nach hinten. Die Recyclinghöfe und Abfallbehandlungsanlagen der BSR sind an den Feiertagen nicht geöffnet. Müllbehälter mit regulärem Abfuhrtermin 10. Juni (Montag) werden erst am 11. Juni (Dienstag) geleert. Auch im weiteren Wochenverlauf erfolgen die Leerungen jeweils einen Tag später als gewohnt. Anschließend gelten wieder die...

  • 07.06.19
  • 60× gelesen
Kultur

Hoffest in der Künstlerkolonie

Wilmersdorf. Mit Lesungen, Musik und einem Trödelmarkt feiert die KünstlerKolonie Berlin e.V. am Pfingstmontag, 10. Juni, ihr Hoffest. Zwischen 14 und 19 Uhr wird im Nordblock der Künstlerkolonie, Ludwig-Barnay-Platz, gefeiert. my

  • Wilmersdorf
  • 05.06.19
  • 29× gelesen
Kultur

Der Städtepartnerschaft nach
Reise nach Tschechien: Anmeldung bis zum 6. Mai

Der Verein Freunde Neuköllns veranstaltet vom 7. bis 10. Juni eine Reise in die tschechischen Gemeinden Usti nad Orlici und Horni Cermna. Wer dabei sein möchte, melde sich bis zum 6. Mai an. Seit genau 30 Jahren pflegt Neukölln eine Partnerschaft mit Usti nad Orlici. Und dort wird jeden Juni ein Stadtfest mit Volksmusik, Rock, Klassik und Feuerwerk gefeiert. Auch dem nahe gelegenen Horni Cermna stattet die Gruppe einen Besuch ab. Dort gehen die Teilnehmer auf die Suche nach den Wurzeln der...

  • Neukölln
  • 20.03.19
  • 66× gelesen
Bauen

Häuser zeitweise besetzt

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Hausbesetzungen über Pfingsten betrafen auch die Immobilie Reichenberger Straße 114. Dort wollten die zeitweiligen Nutzer in einer leer stehenden Ladenfläche ein "Soziales Zentrum" einrichten. Das wurde, ähnlich wie in der Bohnsdorfer Straße in Neukölln, von der Polizei beendet. Laut eigenen Angaben hatten die Besetzer im Bezirk außerdem drei weitere Objekte okkupiert. In der Finowstraße 1, Petersburger Straße 16 und Arndtstraße 13. Dort wurden allerdings vor allem...

  • Friedrichshain
  • 23.05.18
  • 145× gelesen
  •  1
Kultur

Kirchen öffnen ihre Türen

Im Rahmen der „Nacht der offenen Kirchen“ öffnen am 20. Mai zahlreiche christliche Gotteshäuser ihre Türen und bieten ein Programm. Darunter auch mehrere in Treptow-Köpenick. Hier einige Tipps. Bekenntniskirche, Plesser Straße 3-4: 20 Uhr Orgelkonzert mit Filmmusiken, unter anderem von Alexandre Desplat, Ennio Morricone und John Williams. An der Orgel Graham Cox, es singt Susanne Cox. 22 Uhr Nachtgebet mit der Kantorei Baumschulenweg-Treptow, Liturgie Pfarrer Paulus...

  • Köpenick
  • 15.05.18
  • 195× gelesen
Kultur

Konzert und Kino zu Pfingsten

Tegel. Am 20. Mai ist volles Programm in der Dorfkirche Alt-Tegel, Alt-Tegel. Um 19 Uhr beginnt dort ein Konzert für Orgel und Sopran, unter anderem mit Werken von Johann Sebastian Bach und Jean Langlais. Danach können Besucher bei Wein und Käse ins Gespräch kommen und schließlich ab 20.15 Uhr einen Überraschungskinofilm sehen. Weitere Informationen gibt es unter 433 60 14. JoM

  • Tegel
  • 13.05.18
  • 25× gelesen
Kultur
Von traditionell bis aktuell: „Sidetrack“ haben sich dem Folk verschrieben. Foto: Alte Dorfschule

Folk, Bluegrass, Rock: Open-air-Konzert in der Alten Dorfschule

Rudow. Schon am Morgen gute Stimmung tanken: Hinter der alten Dorfschule, Alt-Rudow 60, läuft am Sonntag, 4. Juni, ein dreistündiges Freiluft-Konzert. Zwei Bands haben sich angekündigt. Einlass ist um 9.30 Uhr, um 10 Uhr beginnen „Sidetrack“ zu spielen. Sie unternehmen einen Streifzug durch 100 Jahre Folk aus Irland, Schottland und den USA. Die Musik ist mal rhythmisch, dynamisch und lebensfroh, mal gefühlvoll und harmonisch. Klassische Pub-Hits der Dubliners und der Pogues fehlen ebenso wenig...

  • Rudow
  • 29.05.17
  • 89× gelesen
Kultur
Das Tucat Moreno Tango Quartett ist zu Gast in der Mutter Fourage mit klassischen Tangos und eigenen Arrangements.
  3 Bilder

Ritter, Tango und ein berühmtes Liebespaar: Veranstaltungen am Pfingstwochenende

Steglitz-Zehlendorf. Wohin zu Pfingsten? Soll es Spaß für die ganze Familie sein? Oder eher ein Konzert? Im Angebot sind mehrere interessante Veranstaltungen. Kinder wie Erwachsene dürften beim Mittelalterfest im Museumsdorf Düppel in Nikolassee auf ihre Kosten kommen. Dort sind vom 3. bis 5. Juni Krieger und Ritter zu Gast. Das Frühmittelalter in Mittel- und Osteuropa wird von den Kriegern aus dem Slawendorf Brandenburg präsentiert. Die frühmittelalterliche Ritter- und Alltagskultur der...

  • Zehlendorf
  • 25.05.17
  • 99× gelesen
Soziales

Zu Pfingsten an die Ostsee

Buch. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert organisieren Ehrenamtliche für Senioren aus der Region Buch und Karow Erholungsreisen in das Ferienheim „Wrzos“ in Lukecin (Polen). Für die Pfingstzeit haben sie wieder eine Fahrt geplant. Sie organisieren vom 2. bis 9. Juni unter dem Motto „Pfingstfrühkonzert an der Ostsee“ eine Senioren-Reise mit umfangreichem Programm. Für diese können sich Interessierte umgehend anmelden. Die Ostsee befindet sich etwa 350 Meter von der Unterkunft entfernt. Und...

  • Buch
  • 13.05.17
  • 21× gelesen
Soziales

Ferienreise nach Kirchvers

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Großstadt hinter sich lassen und die Natur genießen – das gelingt Mädchen bei einer Reise ins hessische Kirchvers. Während der Pfingstferien vom 3. bis 10. Juni können 20 Teilnehmerinnen aus dem Bezirk in Hütten direkt am Waldrand wohnen und im Waldschwimmbad Bahnen ziehen. Dabei zahlen sie 160 Euro, wobei der Preis bei geringem Einkommen der Eltern bezuschusst wird. Anmeldungen sind möglich bei der Jugendförderung unter  90 29 133 68 oder per E-Mail unter...

  • Charlottenburg
  • 16.04.17
  • 20× gelesen
Leute
  12 Bilder

25. Wave-Gotik-Treffen

Über Pfingsten besuchten 23 000 Teilnehmer das Wave-Gotik-Treffen und "Leipzig sah Schwarz". Ich reiste ganz gezielt dieses Jahr zu Pfingsten in meine Heimatstadt Leipzig, um nach vielen Jahren der pfingstlichen Abwesenheit endlich einmal die Stadt in Schwarz getaucht zu erleben... Und es war ganz bestimmt eine Reise wert, das internationale Treffen der unterschiedlichsten Menschen in den unterschiedlichsten Kleidern, Masken und Frisuren, das sich zum 25. Mal jährte, mitzuerleben. 250 Bands...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.05.16
  • 246× gelesen
  •  1
Ausflugstipps
Das Ostdeutsche Königinnentreffen ist auch in diesem Jahr ein Höhepunkt des Parkfestes. Im Hintergrund: die berühmte Rakotzbrücke.
  2 Bilder

Wenn der Rhododendron blüht: Zu Pfingsten begeht Kromlau das 52. Park- und Blütenfest

Die Namen klingen wie aus einem Märchen. Doch Herzteich und Azaleenschlucht, Seufzerallee und Nixenteiche, sogar Himmel und Hölle sind ganz reale Orte im wunderschönen Rhododendronpark Kromlau, dem größten seiner Art in Deutschland. Und der wartet am Pfingstwochenende mit einem ganz besonderen Programm auf, das Zehntausende Besucher aus nah und fern anzieht: das 52. Park- und Blütenfest vom 13. bis 16. Mai. Es gehört zu den traditionsreichsten Volksfesten der gesamten Region und startet am...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.05.16
  • 1.531× gelesen
Sport

Körbe werfen zu Pfingsten: U14-Basketballer am Start

Charlottenburg. An Pfingsten, von Sonnabend, 14., bis Montag, 16. Mai, veranstaltet der DBV Charlottenburg zum mittlerweile neunten Mal seinen Hermut-Weber-Cup, ein U14-Basketballturnier. Spielberechtigt sind Spieler der Jahrgänge 2003 und jünger. In der Sporthalle Charlottenburg, Sömmeringstraße 29, treffen am Sonnabend ab 11.30 Uhr sowie am Sonntag und Montag jeweils ab 9 Uhr acht Topteams aus dem ganzen Bundesgebiet aufeinander: Bayern München, die Brose Baskets Bamberg sowie...

  • Charlottenburg
  • 10.05.16
  • 40× gelesen
Kultur

Öffnungszeiten zu Feiertagen

Schöneberg. Um die Pfingstfeiertage sind die Bibliotheken in Schöneberg geschlossen oder haben geänderte Öffnungszeiten. So bleibt die Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, am 14. Mai zu. Am 6. und 7. Mai sowie am 14. Mai und 18. Mai ist auch die Thomas-Dehler-Bibliothek in der Martin-Luther-Straße 77 geschlossen. Am 17. Mai ist die Bibliothek nur von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Vom 17. bis 19. Mai ist die Gertrud-Kolmar-Bibliothek in der Pallasstraße 27 geschlossen. KEN

  • Schöneberg
  • 01.05.16
  • 18× gelesen
Kultur
Kunst für den Kinderkarneval. Wie werden die Kids beim Malwettbewerb den Löwen ins Bild setzen?

Der Löwe als Jubiläumstier: Malwettbewerb zum Kinderkarneval startet

Kreuzberg. Der Kinderkarneval der Kulturen findet am Pfingstsonnabend, 14. Mai, zum 20. Mal statt. Zu der Veranstaltung gehört traditionell auch der Malwettbewerb im Vorfeld. Er steht wie immer im Zeichen eines Tieres, dieses Mal dem Löwen. Und passend dazu heißt das Motto: "20 Jahre mit Gebrüll". Bis 11. März sind Kinder bis zwölf Jahren dazu aufgerufen, Bilder, Collagen oder Skulpturen rund um den Savannenbewohner anzufertigen. Gleichzeitig soll darauf hingewiesen werden, dass er inzwischen...

  • Friedrichshain
  • 02.01.16
  • 75× gelesen
Kultur
Impressionen vom Karneval der Kulturen am Pfingstwochenende 2015.
  28 Bilder

Berlin tanzt auf dem Karneval der Kulturen

Berlin. Ganz so warm wie in Rio war es vielleicht nicht, aber die Stimmung war mindestens genauso gut und die Kostüme genau so bunt. Bei strahlendem Sonnenschein feierten rund eine Million Menschen am Pfingstwochenende den Karneval der Kulturen. Bereits zum 20. Mal fand das vielleicht bunteste Fest Berlins statt. Schon seit Freitag wurde rund um den Blücherplatz in Kreuzberg gefeiert. Es spielten Livebands, DJs legten auf und an zahlreichen Ständen konnten Besucher Speisen aus allen Teilen des...

  • Kreuzberg
  • 26.05.15
  • 719× gelesen
  •  2
Kultur

Straßenfest im Bülowkiez

Schöneberg. Am 29. Mai steigt das Steinmetz-Straßenfest. Die AG Steinmetz des Nachbarschaftszentrums in der Steinmetzstraße 68 und das Jugendamt Tempelhof-Schöneberg laden Familien aus dem Bülowkiez ein, von 14 bis 18.30 Uhr dabei zu sein; Informationen unter 23 60 86 88. Karen Noetzel / KEN

  • Schöneberg
  • 21.05.15
  • 61× gelesen
Kultur
Blick in eine Gefängniszelle in der Barnimstraße. Die Aufnahme entstand im Oktober 1931.
  2 Bilder

Auf dem Gelände des Frauengefängnisses wird der Hörweg eröffnet

Friedrichshain. Eine Freifläche mitten im Wohngebiet. Ein Großteil von ihr wird von der Jugendverkehrsschule genutzt. An die Vergangenheit des Ortes erinnerte bisher nur wenig. Ab 30. Mai wird sich das ändern.An diesem Tag wird der Hörweg auf dem Gelände des ehemaligen Frauengefängnisses Barnimstraße eröffnet. Die Haftanstalt befand sich zwischen 1864 und 1974 entlang des Karrees zwischen Barnim- und Weinstraße. Frauen in unterschiedlichen politischen Systemen waren dort nicht nur wegen...

  • Friedrichshain
  • 21.05.15
  • 246× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.