AG City führt Straßenreinigung fort

Charlottenburg-Wilmersdorf. "We kehr for you", hieß das Motto. Und seit ihrem Start im März 2013 hat die gemeinsame Aktion der BSR und der AG City alle Erwartungen erfüllt. Also wird das Pilotprojekt für mehr Sauberkeit am Boulevard wohl zum Dauerzustand.

Zustande kam die intensivere Reinigung dadurch, dass Anrainer von Kurfürstendamm und Tauentzienstraße die fortwährende Verschmutzung beklagten. Selbst die höchste Reinigungsklasse der BSR ergab für den Bedarf keine Entsprechung. Also verständigte man sich mit der AG City darauf, gegen eine Sonderzahlung der Anlieger das Putzen nochmals zu verstärken. Dabei reicht der pro Jahr geleistete Eigenbeitrag von 250 bis zu 5600 Euro. Die Resonanz war so erfreulich, dass man nun entschieden hat, das Projekt zunächst bis Ende 2015 zu verlängern und im Anschluss neu zu organisieren. Ziel ist es, "We kehr for you" künftig über eine Standortgemeinschaft zu finanzieren, die dem neuen BIG-Modell des Landes Berlin entspricht.


Thomas Schubert / tsc
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.