Beleidigt und geschlagen

Friedrichshain. Eine Frau zeigte am Abend des 8. Januar einen Angriff bei der Polizei an, der sich gegen 14 Uhr in der Hausburgstraße ereignet haben soll. Nach ihren Angaben sei sie dort zunächst aus einem Auto heraus von einem Mann rassistisch beleidigt worden. Anschließend sei der Fahrer ausgestiegen und habe sie geschlagen und getreten. Während dessen Attacken habe sich auch noch eine Frau eingemischt und ihr ebenfalls Schläge und Tritte verpasst. Erst als eine Passantin dazwischen ging, seien die Täter geflüchtet. Das 38 Jahre alte Opfer klagte gegenüber der Polizei über Schmerzen am ganzen Körper. Die weiteren Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.