Friedrichshain-Kreuzberg vergibt Bezirksmedaille und Engagementpreis

Die Träger des Bezirksmedaille 2014 zusammen mit Mitgliedern des Bezirksamtes und der BVV. Der Kreis der Ausgezeichneten war im vergangenen Jahr deshalb so groß, weil unter anderem der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichshain geehrt wurde. (Foto: Thomas Frey)

Friedrichshain-Kreuzberg. Jedes Jahr werden meist fünf Menschen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben, mit der Bezirksmedaille Friedrichshain-Kreuzberg geehrt.

Das wird Anfang 2016 erneut passieren. Gleichzeitig wird es dann eine weitere Auszeichnung geben. Denn zum ersten Mal vergibt der Bezirk dann außerdem einen Jugend-Engagementpreis.

Wer bisher die Bezirksmedaille erhalten hat, blickte häufig auf ein schon Jahrzehnte langes Wirken im ehrenamtlichen Bereich zurück. Das ist auch ein Sinn und Zweck der Anerkennung. Junge Menschen, die sich ebenfalls stark engagieren, können aber schon wegen ihres Alters oft keine langjährige Tätigkeit vorweisen. Um ihren Einsatz aber ebenfalls entsprechend zu würdigen entstand die Idee, an sie einen extra Preis zu vergeben. Er richtet sich an Menschen, die zwischen zehn und 27 Jahre alt sind.

Das Procedere ist für beide Auszeichnungen gleich. Bis 4. Dezember gibt es die Möglichkeit, dafür Personen, wahlweise auch Gruppen oder Initiativen vorzuschlagen. Sie können zum Beispiel aus den Bereichen Kultur, Gesundheit, Soziales, Sport oder Umwelt kommen. Gerade bei den Jugendlichen können das aber auch Aktivitäten in der Schule sein. Wer geehrt werden soll, muss nicht unbedingt Einwohner von Friedrichshain-Kreuzberg sein, sich aber natürlich vor allem hier engagieren.

Die Vorschläge sollten folgende Informationen enthalten: Der Name und die Anschrift des jeweiligen Menschen oder Gruppe, eine stichhaltige Begründung, warum sie geehrt werden soll sowie die Kontaktdaten der vorschlagenden Person.

Einzureichen sind die Vorschläge per Brief oder E-Mail entweder an das Büro der BVV Friedrichshain-Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, 10965 Berlin, E-Mail: bvv-fk@ba-fk.berlin.de. Oder an das Büro der Bezirksbürgermeisterin, Frankfurter Allee 35/37, 10247 Berlin. E-Mail: buergermeisterin@ba-fk.berlin.de. Bitte das Stichwort Bezirksmedaille oder Jugend-Engagementpreis nicht vergessen. Nachfragen werden unter  902 98 33 77 beantwortet.

Eine Jury, bestehend aus der BVV-Vorsteherin, der Bürgermeisterin und einem weiteren Bezirksamtsmitglied sowie einem Vertreter jeder BVV-Fraktion wählt die Preisträger aus. Die Verleihung der Bezirksmedaille und des Jugend-Engagementpreises findet am 18. Februar 2016 statt. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.