SPD nominiert Kandidaten für die Wahlen 2016

Bürgermeisterin Birgit Monteiro. (Foto: Wrobel)

Lichtenberg. Die SPD Lichtenberg hat am 6. und 7. November ihre Kandidaten für die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zur Bezirksverordnetenversammlung aufgestellt. An der Spitze stehen Andreas Geisel und Birgit Monteiro.

Am 18. September kommenden Jahres wird gewählt. "Unser Ziel ist es, stärkste Kraft in Lichtenberg zu werden und zugleich alle Wahlkreise direkt zu gewinnen", sagt der SPD-Kreisvorsitzende Ole Kreins. Kürzlich bestimmten die 50 Kreisdeligierten die Kandidaten für das Abgeordnetenhaus.

Spitzenkandidat der Bezirksliste wurde der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel. Der 49-Jährige tritt im Wahlkreis 6 an, der die Gebiete Karlshorst, Trabrennbahn, Rummelsburger Landstraße und Bahnhof Rummelsburg umfasst. Für die Plätze zwei und drei wurden die Abgeordneten Karin Halsch und Ole Kreins nominiert.

Die Liste der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit insgesamt 33 SPD-Kandidaten führt Bürgermeisterin Birgit Monteiro an. Sie möchte ihr Amt verteidigen: "Wir werden jeden Tag Politik für alle Menschen machen." Platz zwei auf der Liste nimmt der Fraktionsvorsitzende der SPD in der BVV, Erik Gührs, ein. Auf Platz drei wurde Katrin Beurich gewählt, Stadträtin für Bildung, Kultur, Soziales und Sport. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.