Buntes Markttreiben am Rathaus Ahrensfelde

Weihnachtliche Köstlichkeiten gibt es an vielen Buden auf dem Marktplatz. (Foto: Klaus Teßmann)
Ahrensfelde: Rathaus Ahrensfelde |

Ahrensfelde. Für zwei Tage kommt der Weihnachtsmann in der Adventszeit in die Barnimer Gemeinde. Der Parkplatz am Rathaus verwandelt sich in einen großen Weihnachtsmarkt.

Am Sonnabend, 3., 13 bis 20 Uhr und Sonntag, 4. Dezember, 12 bis 18 Uhr lädt der Weihnachtsmarkt zum Bummel ein. „Wir haben nicht nur viele Besucher aus den benachbarten Dörfern, sondern auch viele Gäste aus Berlin“, erklärt der Ortsvorsteher Peter Hackbarth voller Stolz, denn immerhin ist es schon der achte Ahrensfelder Weihnachtsmarkt. „Von Jahr zu Jahr kommen mehr Händler, Gewerbetreibende und Schausteller zu uns“, sagte Hackbarth. Auch die Kirche macht mit, das Rathaus hat geöffnet, damit sich die Besucher auch die aktuelle Ausstellung ansehen können, außerdem gibt es am Sonntag um 14 Uhr Puppentheater im Ratssaal.

Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es viele Stände mit kleinen Geschenken, Handarbeiten, Schmuck oder Kerzen. Auch Keramik aus eigener Werkstatt gibt es, ebenso Spielzeug, Schmuckkarten und Strickwaren. Und auch der Weihnachtsmann läuft über den Markt und lässt sich für das Familienalbum fotografieren.

Das Lebkuchenhäuschen ist wieder da und auch Bruno Janisch mit seinen Schwibbbögen und Pyramiden. Für das leibliche Wohl ist mit Spezialitäten vom Grill gesorgt. Getränke vom deutschen Punsch bis zum schwedischen Glögg werden angeboten. Eine Besonderheit ist in diesem Jahr eine echte Mecklenburger Fischsuppe.

Buntes Programm

Auf der Festbühne gibt es an beiden Tagen ein buntes Programm. Es beginnt am Sonnabend um 15 Uhr mit den Kindern aus dem Ahrensfelder Kindergarten. Daran schließen sich die Schüler vom Barnim-Gymnasium an. Vor der Bühne gibt es um 16.45 Uhr die große Feuershow. Weil diese in den vergangenen Jahren beim Publikum so gut angekommen ist, gibt es am Sonntag um 16.30 Uhr eine zweite Feuershow. Der Sonnabend geht um 19 Uhr mit dem Höhenfeuerwerk über Ahrensfelde zu Ende.

Höhepunkte am Sonntag auf der Bühne ist um 14.45 Uhr der Auftritt der Seelower Tanzgruppe. Daran schließt sich um 15.30 Uhr ein weihnachtliches Konzert mit den Bläsern der Bundespolizei an.

Der Ahrensfelder Weihnachtsmarkt wird auch in diesem Jahr in ehrenamtlicher Arbeit vorbereitet und durchgeführt. Es sind die zehn Mitglieder der AG Kultur aus dem Förderverein Ahrensfelde, die sich nun schon zum achten Mal engagieren. KT
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.