Demenz kann nur Facharzt feststellen

Hausärzte können eine Demenz nicht abschließend diagnostizieren. Nach einer ersten Einschätzung werden sie den Patienten an eine neurologische Praxis oder Gedächtnisambulanz überweisen. Darauf weist das Portal wegweiser-demenz.de des Bundesfamilienministeriums hin. Fachärzte überprüfen dann, ob der Betroffene Anweisungen versteht und ihnen nachkommen kann. Aber auch körperliche Tests sind wichtig: Zeigt eine Computertomographie (CT), dass das Gehirn geschrumpft ist, erhärtet das den Demenzverdacht. Bluttests geben weitere Hinweise.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.