Weißer Zucker, brauner Zucker

Zucker ist Zucker – egal, ob brauner oder weißer. Für den Körper sind die dunkel gefärbten Körnchen keineswegs gesünder, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern. Er enthält genauso viele Kalorien und trägt gleichermaßen zur Entstehung von Karies bei. Brauner Zucker entsteht, weil weißer Zucker beispielsweise mit Karamell oder Melasse gefärbt wird. Melasse ist ein brauner Sirup, der bei der Zuckerproduktion anfällt.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.