Insgesamt 40 000 Euro für engagierte Sportvereine

Berlin. Der Landessportbund Berlin (LSB) hat jetzt den Zukunftspreis des Berliner Sports ins Leben gerufen. In den nächsten vier Monaten können sich die 2400 LSB-Vereine und -Verbände für den Preis und die damit verbundenen 40 000 Euro bewerben.

Die Auszeichnung wird in diesem Jahr für besonderes Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit sowie in der Vereinsentwicklung vergeben. Ausgezeichnet werden Vereine, die sich mit besonderem Engagement und außergewöhnlichen Initiativen um den Berliner Sport verdient machen. Unterstützt wird der Landessportbund als größte gemeinnützige Organisation Berlins von der Berliner Stadtreinigung, der Firma Remondis, der Deutschen Kreditbank und der Deutschen Klassenlotterie Berlin.

Bewertet werden die eingereichten Projekte nach folgenden Kriterien: Beitrag zur Sportentwicklung, Nachhaltigkeit, Originalität der Maßnahme, personeller und zeitlicher Einsatz sowie Kommunikations- und Öffentlichkeitswirkung.

Die Bewerbungen müssen bis 30. August 2013 eingegangen sein: per Post an Landessportbund Berlin, Herrn Gunnar Steeb, Jesse-Owens-Allee 2, 14053 Berlin, per Fax an 30 00 21 46 oder per E-Mail an zukunftspreis@lsb-berlin.de. Weitere Informationen gibt es unter www.lsb-berlin.net.

Helmut Herold / hh
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.