Erfolgreiche Freiwilligenbörse

Berlin. Knapp 2000 Besucher kamen zur 7. Berliner Freiwilligenbörse am 5. April ins Rote Rathaus. Sie ließen sich an 100 Ständen zu den unterschiedlichen Formen freiwilligen Engagements beraten. Etwa 400 Vertreter von Vereinen, Initiativen und Netzwerken halfen ihnen, das Passende zu finden. Dabei führte etwa jede vierte Beratung zu einer konkreten Entscheidung für ein Engagement. Bereits zum dritten Mal war auch die Berliner Woche mit einem Stand auf der Freiwilligenbörse vertreten. Viele Besucher nutzen die Gelegenheit, um die Mitarbeiter von Redaktion und Verlag persönlich kennenzulernen. Und wer die Börse verpasst hat, kann sich noch nachträglich selbst einen Überblick über die Angebote der Aussteller verschaffen. Unter www.berliner-freiwilligenboerse.de steht der Engagementkatalog zum Stöbern bereit. Zudem gibt es dort sowie auf der Facebook-Seite der Berliner Woche unter http://asurl.de/o3- Fotos vom Börsengeschehen.


Helmut Herold / hh
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.