Ideen für eine attraktive Stadt

Berlin. Was stört mich an meinem Kiez und meinem direkten Wohnumfeld? Was kann ich gemeinsam mit anderen daran ändern? Über diese und andere Fragen der Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum kann am 12. Mai von 17 bis 19 Uhr bei einer öffentlichen Versammlung des Vereins wirBERLIN gesprochen werden. Vorgestellt und gemeinsam erarbeitet werden Möglichkeiten des persönlichen Engagements und gezielter gemeinsamer Aktionen für ein attraktiveres Wohnumfeld. Diskutiert werden soll auch die Frage, wie man noch mehr Berliner gewinnen kann, sich für eine lebenswerte Stadt zu engagieren. Der Verein wirBERLIN macht dies unter anderem mit einem berlinweiten Aktionstag im September. Das Treffen am 12. Mai findet in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, statt. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten unter weise@wir-berlin.org. Weitere Infos gibt es unter www.wir-berlin.org.


Helmut Herold / hh
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.