Immanuel Beratung jetzt an der Littenstraße

Berlin: Erna-Graff-Haus |

Mitte. Seit dem 1. Juni hat die Immanuel Beratung Wedding ein neues Zuhause in der Littenstraße 108 und heißt ab sofort Immanuel Beratung Klosterviertel.

Die Beratungsarbeit wird nach Abschluss des Umzuges, voraussichtlich ab dem 12. Juni, wieder aufgenommen. Die neuen Räume befinden sich im Erna-Graff-Haus im historischen Klosterviertel. Die Angebote der Migrationsberatung, der allgemeinen Sozialberatung sowie der Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung bleiben erhalten. Die Wohnhilfen gehören künftig nicht mehr zum Hilfsangebot. Der Umzug der Beratungsstelle nach mehr als 30 Jahren in den Räumen der Evangelischen Nazarethkirchengemeinde am Leopoldplatz war nach einer Kündigung durch die Kirchengemeinde notwendig geworden.

Bürozeiten am neuen Standort sind Montag, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr nach Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail. Die bisherige Telefonnummer der Beratungsstelle bleibt bestehen:  455 30 29. Die E-Mail-Adresse ändert sich jedoch in beratung.klosterviertel@immanuel.de. hh
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.