Praktische Kompakterde

Kompakterden haben im Vergleich zu normalem Substrat ein viel kleineres Volumen. Sie sind damit leichter zu tragen. Vor dem Gebrauch werden sie mit Wasser versetzt und verdreifachen dabei ihr Volumen, erläutert der Industrieverband Garten (IVG) in Ratingen (Nordrhein-Westfalen). Kompakterde gibt es von diversen Herstellern im Handel.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.