Garten

Beiträge zum Thema Garten

Sport

Einladung zum Boule spielen

Buch. Boule wird immer beliebter, und mittlerweile treffen sich jede Woche mehrere Boule-Gruppen im Garten des Bucher Bürgerhauses, und zwar bei Wind und Wetter. Wer Lust auf diesen nicht allzu anstrengenden Freizeitsport im Freien hat, kann auch im Winter fündig werden. Jeden Mittwoch kann auf der Freifläche an der Franz-Schmidt-Straße 8-10 von 14 bis 17 Uhr in einer neuen Gruppe Boule gespielt werden. Boule ist ein geselliges Spiel mit Metallkugeln auf freiem Gelände. Es geht darum, die...

  • Buch
  • 25.01.22
  • 8× gelesen
Kultur

Diesmal auch Kunst im Garten

Alt-Hohenschönhausen. „Im Sturz durch Raum und Zeit“ ist der Titel einer Ausstellung im Mies van der Rohe Haus, die bis zum 27. März zu besichtigen ist. Erstmalig in der Geschichte des Hauses bespielt eine Ausstellung auch die ganze Weite des Außenraums, ist also auch im Garten zu erleben. Gregor Hildebrandt hat für das Haus eine grandiose Arbeit realisiert, und zwar vielfältig und poetisch zugleich. Eine über zwei Meter hohe Bauern-Schachfigur aus Bronze markiert den Gartenraum. Die beiden...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 24.01.22
  • 14× gelesen
Sport

Lust auf Boule im Garten?

Buch. Wer Lust auf nicht allzu anstrengenden Freizeitsport im Freien hat, kann auch in den kälteren Jahreszeiten im Garten des Bucher Bürgerhauses fündig werden. Jeden Mittwoch kann auf der Freifläche an der Franz-Schmidt-Straße 8-10 von 14 bis 17 Uhr in einer neuen Gruppe Boule gespielt werden. Boule ist ein geselliges Spiel mit Metallkugeln auf freiem Gelände. Es geht darum, die eigenen Kugeln durch Werfen näher an einer kleineren Zielkugel zu platzieren, als die Mitspieler es mit ihren...

  • Buch
  • 26.11.21
  • 10× gelesen
Umwelt
Ein BSR-Fahrzeug schiebt Laubhaufen zusammen.
2 Bilder

6000 Elefanten Laub
BSR sammelt Herbstblätter und gibt Laubsäcke aus

Die Orange-Kolonne macht jetzt alles Gelb, Rot und Braun weg. Die BSR-Trupps blasen und fegen den Herbst von den Straßen. Den Start der alljährlichen Laubbeseitigung zelebriert die Stadtreinigung als kraftstrotzenden Spezialeinsatz. Rund 2200 BSR-Mitarbeiter sammeln pro Herbstsaison durchschnittlich 36.000 Tonnen Laub ein. Das entspricht dem Gewicht von etwa 6000 afrikanischen Elefanten, hat die Presseabteilung ausgerechnet. Die Reinigungskräfte sind mit 550 Fahrzeugen wie Kehrmaschinen und...

  • Mitte
  • 08.10.21
  • 208× gelesen
Bauen
Kai-Uwe Michels übergab gemeinsam mit der Leitenden Ärztin der Reha-Tagesklinik, Karen Bienek (rechts), und der Verwaltungsleiterin Beate Kindsgrab-Vogel (Zweite von rechts) den neugestalteten Garten am Kinderhaus mit seinen vielfältigen Spielgeräten an Kita-Leiterin Susann Pohlmann.
6 Bilder

Spiel- und Tobe-Garten ist jetzt neugestaltet
Kinderhaus und Reha-Tagesklinik sind nun Nachbarn

Die Kita "Kinderhaus Sternenwiese" kann sich über einen nach ihren Wünschen neu gestalteten Garten freuen. Die Finanzierung übernahm die Michels-Gruppe. Das Montessori-Kinderhaus Sternenwiese befindet sich neben der Libanesischen Botschaft in der Berliner Straße 128. Eröffnet wurde es vor zehn Jahren vom Freien Träger Karuna. Betreut werden dort bis zu 60 Kinder im Alter von einem bis zu sechs Jahre. Das Besonder an diesem Kindergarten ist, dass er zwar im Alt-Pankower Zentrum liegt, aber zwei...

  • Pankow
  • 04.10.21
  • 323× gelesen
Umwelt

Blütenzauber, Mosterei und Obstbestimmung
Zwei Tage Traditionsfest in den Späth'schen Baumschulen

Die Späth’schen Baumschulen, Späthstraße 80/81, laden am 18. und 19. September zum Traditionsfest mit grünem Markt ein. Rund 120 Aussteller bieten gärtnerische Ideen, kunsthandwerklich Feines und schöne Pflanzen für Garten, Terrasse und Balkon. Live-Musik, unter anderem mit dem BVG-Blasorchester und der Jayyfamily Berlin, sorgt für beschwingte Stimmung. Dazu gibt es kulinarische Spezialitäten und Winzerweine. Kürbisse in allen Formen und Farben schmücken die Festwiese vor der historischen...

  • Baumschulenweg
  • 09.09.21
  • 57× gelesen
Kultur
4 Bilder

Hannah Höchs Garten

Hermsdorf. Hannah Höch ist die wohl bekannteste deutsche Künstlerin der klassischen Moderne. Von 1939 bis zu ihrem Tod 1978 lebte sie in ihrem Haus an der Wildbahn 33 in Heiligensee. Besonders lag ihr der Garten am Herzen. Er war für sie Nahrungsquelle vor allem während des Krieges, Zufluchtsort und Platz für Inspiration. Ausgehend von dieser Schwarz-Weiß-Aufnahme aus dem Jahr 1962, die Hannah Höch beim Blick in ihren Garten zeigt, nahmen die Künstler Johanna Tiedtke und Scott Roben diese...

  • Hermsdorf
  • 07.09.21
  • 62× gelesen
Kultur
Pianistin Clorinda Perfetto und Cellist Robert Witt geben als Duo Perfetto ein Konzert in Niederschönhausen.
2 Bilder

Ein bisschen Flair vom Mittelmeer
Das Duo Perfetto tritt im Schlossgarten auf

„Wein und Musik“ ist das Motto eines Konzerts, zu dem die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten für Sonntag, 5. September, in den Garten von Schloss Schönhausen einlädt. Zu erleben ist das Duo Perfetto, das Musik für Cello und Piano spielen wird. Nachdem es pandemiebedingt fast anderthalb Jahre nicht möglich war, beginnt das Team des Schlosses Schönhausen nun wieder, selbst Veranstaltungen zu organisieren. „Dabei planen wir derzeit meist zweigleisig, das heißt: eigentlich für draußen im...

  • Niederschönhausen
  • 18.08.21
  • 73× gelesen
Leute
Stefan Gelfort ist stolz auf seine Sonnenblume.

Ein stattliches Exemplar

Lichtenrade. Diese Aufnahme schickte uns Stefan Gelfort. In seinem Garten in der Angermünder Straße 45a steht eine Sonnenblume, die beachtliche vier Meter misst. Glückwunsch zu diesem enormen Exemplar. sim

  • Lichtenrade
  • 17.08.21
  • 61× gelesen
Wirtschaft
Hier wird eine grüne Oase entstehen.

Mutterboden statt Pflastersteine
Firma schafft neuen Raum für Pflanzen, Insekten – und für ihre Mitarbeiter

Die Firma Promess Montage und Prüfysteme setzt ein Zeichen und verwandelt eine von drei Parkplatzzufahrten in einen Naturgarten. Das ist nicht das erste Mal, dass das Unternehmen mit Sitz am Nunsdorfer Ring 29 etwas für die Umwelt tut. Mehr Grün im Unternehmensnetzwerk Motzener Straße, das hat sich Promess auf die Fahnen geschrieben. Denn immer mehr Flächen verschwinden in Deutschland unter Beton und Asphalt, pro Tag sind es 52 Hektar. Dagegen sind die 250 Quadratmeter Boden, die die...

  • Marienfelde
  • 16.07.21
  • 112× gelesen
  • 1
Kultur
Pastor Torsten Silberbach (links), Vorstandsvorsitzender der Stephanus-Stiftung, weiht gemeinsam mit dem Künstler Matthias Zágon Hohl-Stein das Arche-Noah-Kunstwerk ein.
2 Bilder

Arche Noah und Stephanus aus Stahl
Zwei neue Kunstwerke auf dem Stiftungsgelände

Auf dem Areal der Stephanus-Stiftung an der Albertinenstraße 20 stehen jetzt zwei neue Kunstwerke aus poliertem Stahl. Geschaffen wurden sie vom bekannten Bildhauer Matthias Zágon Hohl-Stein. Eines ist die Arche Noah. Sie „schwimmt“ in einer Wiese im Zentrum des Stiftungsgeländes. „Die Arche steht für mich als Symbol des Überlebens“, sagt der Künstler zu seiner Arbeit. „Aber auch für Lösungen in ausweglosen Situationen, als Hort der Geborgenheit und der Zuflucht. So erging es mir, als ich in...

  • Weißensee
  • 06.07.21
  • 69× gelesen
Umwelt

Expertentipps in der Ökolaube

Britz. Wie kann ich die Artenvielfalt in meinem Garten erhöhen? Tipps dazu gibt Experte Friedrich-Karl Schembecker vom Freilandlabor ab sofort jeden Donnerstag von 13 bis 18 Uhr in der Ökolaube im Britzer Garten (nahe dem Wasserspielplatz). Gezeigt wird auch, wie ohne viel Aufwand Lauben mit Lehmwänden oder begrünten Dächern entstehen. Schließlich sucht das Freilandlabor dringend Freiwillige, die dabei helfen, die Ökolaube in Schuss zu halten oder Besucher zu betreuen. Wer mitmachen möchte,...

  • Britz
  • 05.07.21
  • 14× gelesen
Umwelt

Wer knabbert da an meinem Gemüse?
Buchtipp: Wie man Ernteabstauber im Blattumdrehen aus dem Beet wirft

Eine wildgewordene Horde kleiner Plagegeister hat sich auf dem leuchtenden Mangold niedergelassen? Mosaikartige, weiße Flecken verbreiten sich auf den prächtig wachsenden Tomatenpflanzen? Don’t panic im Gemüsegarten, denn in „Wer knabbert da an meinem Gemüse?“ zeigen Fiona Kiss und Andreas Steinert mit viel Humor, wie man sein Gemüse vor dreisten Ernteabstaubern schützt. Mithilfe vieler nützlicher Tipps und Tricks lässt sich schnell herausfinden, wer die Übeltäter sind. In über 40 Artenporträts...

  • Frohnau
  • 23.06.21
  • 35× gelesen
Umwelt

Bürgergarten im Grünzug entsteht

Charlottenburg-Nord. Im Zuge der Umgestaltung des Grünzugs zwischen Popitzweg und Halemweg im Programm "Nachhaltige Erneuerung" soll ein Anwohnergarten entstehen. Einige Anwohner der Siedlung Jungfernheide wollen nun eine "Initiativgruppe Grün" aufbauen. "Gemeinsam wollen wir Ideen sammeln, wie dieser Bürgergarten aussehen kann, und später weden wir uns kümmern, gemeinsam buddeln und einen neuen kommunikativen Ort im Ortsteil schaffen", lädt die Initiative ein. Das erste Treffen findet am 30....

  • Charlottenburg-Nord
  • 23.06.21
  • 25× gelesen
Kultur

Weltmusik im Garten

Weißensee. Zu einem Sommerkonzert mit der Band „Fräulein Winkelmann“ lädt das Stadtteilzentrum Frei-Zeit-Haus Weißensee für Sonnabend, 12. Juni, 17 Uhr, in seinen Garten an der Pistoriusstraße 23 ein. „Fräulein Winkelmann“ sind Hobby-Musiker aus Berlin und Brandenburg. Sie verbindet die Leidenschaft für Weltmusik. Mit Akkordeon und Ukulele, Banjo und Saxophon, Gitarre und Kontrabass, Flöten, Geigen, Trompeten, Schlagzeug, unplugged oder mit Verstärkung: Sie leben und lieben die Energie in ihrer...

  • Weißensee
  • 06.06.21
  • 19× gelesen
Soziales

Zum KiezCafé in den Garten

Weißensee. Nachdem die Witterung jetzt wieder einen längeren Aufenthalt im Freien zulässt, macht auch das Stadtteilzentrum Frei-Zeit-Haus Weißensee wieder ein Open-Air-Angebot für seine Nachbarn. Ab sofort findet das traditionelle KiezCafé an jedem Dienstag von 16 bis 18 Uhr als „KiezCafé To Go“ statt, soweit es die Witterung zulässt. Kiezbewohner können am Haus Pistoriusstraße 23 Kaffee und Kuchen bekommen und dann unter Einhaltung der Abstandsregelungen Zeit im Garten verbringen. So können...

  • Weißensee
  • 18.05.21
  • 25× gelesen
Politik

Ein Gespräch am Bürgerhaus

Buch. Anlässlich des Tages der Nachbarn laden das Bucher Stadtteilzentrum, das Willkommenskulturprojekt sowie das Projekt Benn für Freitag, 28. Mai, zu einem Gespräch mit Sören Benn (Die Linke) in den Garten des Bucher Bürgerhauses ein. Von 14 bis 16 Uhr stellt sich der Bürgermeister den Fragen der Nachbarschaft zu lokalen Themen. Wer bei diesem Gespräch im Garten an der Franz-Schmidt-Straße 8-10 dabei sein möchte, muss sich bis zum Ende der 20. Kalenderwoche unter der Telefonnummer 941 54 26...

  • Buch
  • 15.05.21
  • 14× gelesen
Umwelt

Pflanzen und diskutieren

Pankow. „Zu Fuß und per Rad Pankows Norden entdecken“ ist das Motto politischer Streifzüge durch den Bezirk, die die Pankower Bündnisgrünen für die nächsten Monate organisieren. Mit Abgeordneten aus Bund, Land oder Bezirk werden Pankower Naturareale, Bauprojekte sowie historische Orte besucht und dabei lokapolitische Probleme und Lösungsvorschläge diskutiert. Die Open-Air-Veranstaltungen und -Ausflüge ermöglichen auch unter Pandemiebedingungen Begegnungen vor Ort und stehen allen Interessierten...

  • Bezirk Pankow
  • 29.04.21
  • 20× gelesen
WirtschaftAnzeige
Neben Springbrunnen gibt es hier viele Statuen, Pflanzgefäße, Vasen, Balustraden und Reliefs, Säulen, Engel und Putten.
2 Bilder

ITAL-PARK
Über 800 Artikel für Terrasse und Garten

Seit 2007 hat der ITAL-PARK seinen Sitz in der Berliner Straße 142 in Hermsdorf, der Ende der 1976 von Daniel Coybes in Halensee gegründet wurde. Heute wird das in Berlin mit seinem Angebot einmalige Unternehmen von seinem Sohn Patric Kalkhoff und dessen Geschäftspartner Swen Günther geführt. Hier findet man alles, was den Garten, die Terrasse oder den Balkon schöner gestaltet. Ab diesem Jahr wurde das Produktsortiment um Granit- und Natursteinbrunnen erweitert. Über 800 verschiedene Artikel in...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 27.04.21
  • 422× gelesen
Jobs und Karriere
Der Garten- und Landschaftsbau bietet hervorragende Perspektiven, ein Praktikum bringt Sicherheit.
2 Bilder

Vielfältig und kreativ
Landschaftsgärtner haben ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld

Der Garten ist ein Ort, an dem wir uns gerne aufhalten und das Leben genießen. Solch ein Traumgarten entsteht natürlich nicht von allein, sondern er wird professionell angelegt ... und zwar von Landschaftsgärtnern. Heute ist ein Garten mehr als ein abgesteckter Raum, in dem Obst und Gemüse wachsen. Es geht um das Zusammenspiel von Pflanzen, Wegen, Wasser, Licht und vielem anderen. Wir brunchen auf der Terrasse, ziehen vielleicht unsere Bahnen im Pool, genießen den Blütenduft der Beete und das...

  • Niederschöneweide
  • 19.04.21
  • 53× gelesen
Tipps und Service
Wer ein striktes Farbschema verfolgt, findet eine große Auswahl an passenden Pflanzen.
2 Bilder

Tipps zur nachhaltigen Beetplanung
Pflegeleichter Blütentraum

Wie hübsch die aussehen! Schnell landen blühende Blumen im Einkaufswagen. Im heimischen Beet sorgen solche Spontankäufe allerdings oft für Chaos. Für ein harmonisches Miteinander lohnt es sich, die Bepflanzung vorab zu planen. Kompetente Beratung: Welche Pflanze wächst wo besonders gut? Und was blüht wann? Wer sich jetzt, verständlicherweise, überfordert fühlt, holt sich professionelle Unterstützung – zum Beispiel in einem Mitgliedsbetrieb des Verbands Deutscher Garten-Center. Diese...

  • Heinersdorf
  • 17.04.21
  • 53× gelesen
Tipps und Service
Baumschnitt erfordert Fachwissen, gutes Werkzeug und die richtige Technik. Es kommt darauf an, zu erkennen, was ein Gehölz an Pflege benötigt, um gesund und in Form zu bleiben.

Gefahren auf der Parzelle
Hobbygärtner sind für Arbeitsschutz selbst verantwortlich

Jetzt heißt es wieder: ab nach draußen und den Garten fit machen! Doch wie ist das eigentlich geregelt, wenn ich mich dabei verletze? Und worauf sollte ich beim Werkeln im Garten besser achten? Die Leiter ist wackelig, die Sprossen matschverschmiert und die elektrische Heckenschere wird immer schwerer am Arm: Jedes Jahr passieren in deutschen Haushalten rund 200 000 Gartenunfälle. Die Versicherungsprofis der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG) verraten, was für die Gartenarbeit wichtig ist....

  • Westend
  • 17.04.21
  • 41× gelesen
Tipps und Service
Trockenheit und Starkregen werden zunehmen. Es lohnt sich also, einen natürlichen Wasserkreislauf im Garten zu ermöglichen.

Regenwasser für eine gute Ernte
Niederschläge im Garten optimal nutzen

Wer einen Garten hat, kann derzeit bestens die enorme Wachstumskraft der Pflanzen beobachten. Überall treibt frisches Grün aus, entstehen Knospen und Blüten. In dieser starken Vegetationsphase haben die Pflanzen einen hohen Wasserbedarf und profitieren von einem regenreichen Frühling. Auch über den Sommer hinweg brauchen die Pflanzen regelmäßig Wasser. Um den Wasserkreislauf optimal für die Gartenbepflanzung zu nutzen, ist es wichtig zu verstehen, dass sich die jährliche Niederschlagsmenge...

  • Konradshöhe
  • 15.04.21
  • 43× gelesen
Bauen und Wohnen
Bis in den Mai zieht es erfahrene Hobbygärtner zum Pflanzen von Gehölzen nach draußen.

Ab in den Garten!
Jetzt ist Pflanzzeit für Gehölze

Ist die Erde nicht mehr gefroren, heißt es für Bäume und Sträucher: ab in die Erde. Ob Eberesche, Felsenbirne, schwarzer Holunder oder Weide – sie alle sehen mit ihren Blüten oder Früchten nicht nur schön aus, sondern sind auch wichtige Nahrungsquelle für Vögel und Insekten. Die beste Pflanzzeit hängt vor allem von der Verpackung der Wurzeln ab. Wurzelnackte Gehölze sind Pflanzen, die ohne Erde angeboten werden – also quasi nackt. Die Pflanzen sind bequem zu tragen, müssen allerdings früh...

  • Tempelhof
  • 14.04.21
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.