Garten

Beiträge zum Thema Garten

Wirtschaft
Wer die "Gartenträume Berlin" besucht, für den kann der Frühling eigentlich bald kommen.
Aktion  6 Bilder

Chance der Woche
Gewinnen Sie Freikarten für die Messe "Gartenträume Berlin" am Gleisdreieck

Die Gartenträume‐Frühjahrsmesse ist vom 31. Januar bis 2. Februar 2020 zu Gast in der STATION Berlin am Gleisdreieck. Mehr als 100 Aussteller sind dabei. Gartentrends 2020 sind nachhaltig und klimafreundlich. Dabei finden Bienenpflanzen und Insektenhotels Platz auf kleinsten Flächen. Vertikale grüne Wände erobern den Außenraum. Klimaresistente Baum‐ und Pflanzensorten sind gefragt. Die Gartenträume bietet Kompetenz für Pflanzen, die Wetterextreme von großer Hitze bis Starkregen verkraften....

  • Charlottenburg
  • 21.01.20
  • 926× gelesen
KulturAnzeige

Lasst uns gemeinsam in der Galerie beim 2. Frühstück über Gott und die Welt reden sowie über andere schöne Dinge
Gallery Elevenses Treffen zum zweiten Frühstück

Essen inspiriert - Seit Jahrhunderten ist Essen eine wichtige Quelle für Kunst jeglicher Art. Essen ist ein Bedürfnis genießen ist eine Kunst. Essen prägt die Kunst und wird zur Kunst. Gemeinsam haben die beiden eine lange Tradition. Essen und Kunst - eine lange Tradition. Dank seiner Bedeutung im täglichen Leben, ist das Essen schon immer Inspiration für Kunst in all ihren Aspekten gewesen. Bereits vor über 400 Jahren waren sie eng verbunden. 1599 wird Essen dank des barocken Meisters...

  • Umland Süd
  • 07.01.20
  • 31× gelesen
Soziales
So wie im vergangenen Jahr organisieren engagierte Bürger wieder ein Fest für ihre Blankenburger Nachbarn.

Nachbarn öffnen ihre Türen
Weihnachtsfest im Gemeindegarten

„Ein Dorf schenkt sich ein Weihnachtsfest“. Unter diesem Motto findet am 8. Dezember das von Ehrenamtlichen organisierte Fest im Ortsteil statt. Treffpunkt ist von 12 bis 18.30 Uhr das Gelände der evangelischen Kirchengemeinde, Alt-Blankenburg 17. Die Besucher erwarten Markstände, eine historische Weihnachtskrippe, Märchenlesungen, Musik mit afrikanischer Harfe und anderes mehr. An den Ständen wird in erster Linie Selbsthergestelltes angeboten. Weiterhin können die Besucher Geschenke...

  • Blankenburg
  • 29.11.19
  • 84× gelesen
Sonstiges
2 Bilder

von privat an privat: Pflanzen tauschen Berlin-Karow 18.10.2019
Pflanzenbörse Freitag, 18.10. am Stadtteilzentrum Turm in Berlin-Karow

Liebe Grünmenschen, unser Gartenclub im Stadtteilzentrum Karow lädt wieder alle Grünmenschen ein: Herbst-Pflanzenbörse ! Egal, ob Pflanzen für den Garten, Balkon oder drinnen, wir teilen unsere privaten Pflanzenschätze gern mit Ihnen. Und freuen uns natürlich, wenn Sie Pflanzen mitbringen, die Sie anderen Grünmenschen anvertrauen wollen. Bestimmt finden Sie auch einen Ableger, der bei Ihnen weiter wachsen will. Es gibt auch Samen z.B. von Stockrosen, Sonnenauge, Studentenblumen, alles...

  • Karow
  • 05.10.19
  • 75× gelesen
Kultur
"Havelschwäne", Raum von Peer Oliver Nau
10 Bilder

Im Jubiläumsjahr Fontane. 200 organisierte der Verein Ars Sacrow zusammen mit der Galeristin Friederike Sehmsdorf diese Ausstellung, die bis zum 22. September 2019 zu sehen ist
„Im Ratzenloch“ – 12 KünstlerInnen zeigen ihre Werke zu 12 Gedichten von Theodor Fontane im Schloss Sacrow

Fontane war nicht in Französisch Buchholz. Also suche ich seine Spuren an anderen Orten. An einem schönen Sommertag durchwandere ich nun den Park um das Schloß Sacrow bis hin zur Heilandskirche an der Havel. Es sind 3 der hölzernern „Havelschwäne“ des Holzbildhauers Peer Oliver Nau im Schloss-Park, die auf die Ausstellung im Schloß aufmerksam machen. 12 KünstlerInnen unterschiedlicher Generationen zeigen ihre Werke zu 12 Gedichten von Theodor Fontane im Schloss Sacrow. In 12 Räumen auf...

  • Französisch Buchholz
  • 21.08.19
  • 277× gelesen
Umwelt
Johannes Schnettker vor der Hütte, die überdachte Sitzmöglichkeiten, einen kleinen abschließbaren Raum und eine Komposttoilette beherbergt.

Anwohnergespräch am 30. August
Rixdorfs grüne Insel – Gärtnern und Konflikte klären auf der Streuobstwiese

Es gibt immer noch Menschen, die ganz in der Nähe wohnen und sie trotzdem nicht kennen: die Streuobstwiese zwischen Richardplatz und Donaustraße. Seit 2016 lädt der Verein Karma Kultur dort zum Gärtnern und Austausch ein. Karma Kultur hat gut die Hälfte des gut 2000 Quadratmeter großen Grundstücks vom Bezirk gepachtet. Inzwischen gibt es hier etliche Sitzgelegenheiten, eine Hütte samt Komposttoilette, eine kleine Bühne, ebenerdige Anbauflächen, rund zehn Hochbeete und ein halbes Dutzend...

  • Neukölln
  • 17.08.19
  • 89× gelesen
Kultur

Geheimnisse im modernen Garten

Alt-Hohenschönhausen. Um „Geheimnisse des modernen Gartens“ geht es in einem Gespräch, Vortrag und Rundgang durch den Garten des Mies van der Rohe Hauses am Sonntag, 18. August, um 11.30 Uhr. Mit dabei ist die Leiterin der Museum-Galerie-Kombination in der Oberseestraße 60, Wita Noack. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kunstprojektes „Was wäre, wenn?“ von und mit Matthias Roloff statt. Die Teilnahme ist kostenlos. bm

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 13.08.19
  • 22× gelesen
Sonstiges

Schwere Entscheidung
Gießen oder nicht, das ist hier die Frage

Bei der bloßen Erwähnung von Wasser rattert es dieser Tage in meinem Kopf: welche Pflanzen brauchen noch heute Wasser, gieße ich oder warte ich auf den versprochenen Regen? Wenn er kommt, dann auch hier bei uns in Blankenburg? Mein Garten ist nicht trockentolerant. Phlox und Co. wollen saufen, ständig. Unser Boden ist leider kein Schwamm, sondern mehr ein Sieb, ein sandiges noch dazu. „Ran an die Schläuche und Kannen“ ist das Motto des Jahres. Bitte mal wieder Nass von oben!, beschwöre ich...

  • Blankenburg
  • 11.08.19
  • 46× gelesen
Kultur
"König 2010" heißt diese Skulptur, die unter anderem bei der Gartenkunst-Aktion zu sehen ist.
2 Bilder

Kunstliebhaber stellen aus
Objekte und Skulpturen in drei Gärten und an drei Tagen

Kunstliebhaber in Wannsee öffnen von Freitag bis Sonntag, 9. bis 11. August, ihre Gärten. Besucher können jeweils von 14 bis 18 Uhr Objekte und Skulpturen von Bildhauern besichtigen und kaufen. „Die Exponate stammen von mehreren Künstlern, die sie ihre Werke für die Garten-Aktion zur Verfügung stellen“, erklärt Regina Roskoden, die in ihrem Garten ebenfalls ausstellt. Das Projekt findet zum dritten Mal statt und soll auch 2020 wieder stattfinden. „Das Interesse steigt. Aktuell beteiligen...

  • Wannsee
  • 02.08.19
  • 192× gelesen
Soziales

Sommerball im Garten

Weißensee. Fans von Paartanz aufgepasst: Das Frei-Zeit-Haus in der Pistoriusstraße 23 und die Zukunftswerkstatt Heinersdorf laden am Freitag, 23. August, ab 19 Uhr zum Tanz unter freiem Himmel ein. Ort ist der Garten in der Pistoriusstraße 23, wo es eine Holzbühne gibt. Eine Kleiderordnung ist nicht vorgeschrieben, man sollte nur Lust am Paartanz haben. Auf dem Programm stehen Tango, Cha-Cha-Cha, Swing, Walzer und Rumba. Es soll auch professionellen Tanzunterricht vor Ort geben. Teilnehmer...

  • Weißensee
  • 02.08.19
  • 40× gelesen
Kultur

Gartenmöbel selbst bauen

Friedrichsfelde. Wie man Gartenmöbel selbst baut, erfahren interessierte junge Leute in einem Workshop am 22. Und 23. Juli in der „Betonoase“, Dolgenseestraße 60a. Wer dabei sein will, meldet sich an unter 512 41 52. bm

  • Friedrichsfelde
  • 10.07.19
  • 23× gelesen
Soziales
Gesobau-Mitarbeiterin Marion Willy, die stellvertretende Kitaleiterin Sabrina Schröter, Cornelia Neitzel von der Gesobau-Stiftung und Gesobau-Vorstand Christian Wilkens bauten ein Insektenhotel.
6 Bilder

Neues Insektenhotel für die Kita
Gesobau-Mitarbeiter leisteten gemeinnützige Arbeit

Vor wenigen Wochen feierte die Kita in der Pankower Straße 13 gerade ihren 50. Geburtstag, und dieser Tage konnte sie sich nun über ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk freuen. 13 Mitarbeiter der Gesobau-Verwaltung schenkten der Kita einen Nachmittag lang ihre Arbeitskraft. Unter anderem bauten sie ein nagelneues Insektenhotel im Garten auf. An diesem können die Kinder nun Käfer, Bienen, Wespen und Hummeln beobachten und mehr über diese Tiere erfahren. Außerdem wurde eine total...

  • Pankow
  • 06.07.19
  • 230× gelesen
Kultur

Sommerfest im interkulturellen Garten

Altglienicke. Im interkulturellen Garten am Mohnweg, Ecke Nelkenweg gibt es am 29. Juni ein kleines Sommerfest. Ab 14 Uhr bieten die insgesamt 20 Pächter, unter anderem aus der Ukraine, Kasachstan und Vietnam, Köstlichkeiten der osteuropäischen Küche und auch kleine Führungen an und beantworten Fragen. sim

  • Altglienicke
  • 16.06.19
  • 30× gelesen
Wirtschaft
Auf der HOME & GARDEN Berlin vom 13. bis 16. Juni 2019 tauchen Besucher in ein Paradies kreativer Wohn- und Gartenträume ein.
15 Bilder

Die Sommersaison ist eröffnet!
HOME & GARDEN Berlin zeigt Trends zu Garten, Wohnen und Lifestyle

Auf der HOME & GARDEN Berlin vom 13. bis 16. Juni 2019 tauchen Besucher in ein Paradies kreativer Wohn- und Gartenträume ein. Passend zu Beginn der Outdoorsaison schlagen ausgewählte Aussteller ihre creme-weißen Pagodenzelte im Berliner Olympia Reiterstadion auf. Bei der Suche nach schönen Dingen rund ums Wohnen und Einrichten werden die Besucher fündig: Sofalandschaften, Antiquitäten, Wand- und Tischuhren sowie Teakholzunikate werden präsentiert. Selbstverständlich kommt auch...

  • Westend
  • 11.06.19
  • 347× gelesen
Bildung

Doppelfunktion als historischer Ort
Gartenarbeitsschule wird gut angenommen

Ein Jahr nach Wiedereröffnung der Reinickendorfer Gartenarbeitsschule am Billerbecker Weg 123 zog Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) eine positive Bilanz. Allein im Mai dieses Jahres waren 300 Kinder vor Ort. „Ich freue mich, dass dieses besondere außerschulische Lernangebot gut angenommen wird“, bilanziert der Schulstadtrat. Im Gespräch mit der Leiterin der Gartenarbeitsschule, Hildtrud Steffen, lobte Dollase den Fortschritt der Angebote für die Schüler. „Hier werden...

  • Tegel
  • 10.06.19
  • 75× gelesen
Soziales

Mit Nachbarn im Garten feiern

Buch. Ein großes Fest der Nachbarn findet am 14. Juni am Bürgerhaus Buch statt. Im Garten an der Franz-Schmidt-Straße 8-10 können die Gäste von 15 bis 20 Uhr jede Menge erleben. Geplant sind Livemusik und Spiele, ein Lagerfeuer, ein Flohmarkt, schminken, basteln und anderes mehr. Auf einer großen Bühne gibt es ein multikulturelles Programm für Groß und Klein. Veranstaltet wird das Fest von Projekten der gemeinnützigen Gesellschaft Albatros gemeinsam mit Vereinen und Projekten aus ganz Buch....

  • Buch
  • 04.06.19
  • 26× gelesen
Umwelt

Forstbotanischen Garten in Eberswalde erkunden

Prenzlauer Berg. Einen Ausflug in den Forstbotanischen Garten in Eberswalde veranstaltet das Ewa-Frauenzentrum am 12. Juni. Dieser Ausflug findet im Rahmen des Projektes „Ewa on Tour“ statt. Treffpunkt für alle Frauen ist 10 Uhr an der Prenzlauer Allee 6. Gemeinsam geht es mit der Bahn nach Eberswalde. Anmeldung unter der Rufnummer 442 55 42 an. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 30.05.19
  • 10× gelesen
SonstigesAnzeige

Rasen mähen - 5 Tipps von Gartenprofis

Rasenflächen sind Schmuckstücke im Garten, doch kommt es auf die richtige Pflege an. Nur dann, wenn Sie den Rasen regelmäßig mähen, wirkt er gepflegt. Mit dem Mähen regen Sie das Wachstum an. Bereits im Frühjahr können Sie mit dem Mähen beginnen. Wie häufig Sie den Rasen mähen, hängt davon ab, wie schnell er wächst. Mulchen Sie den Rasen, sorgen Sie für eine natürliche Düngung. Schließlich kommt es auch noch auf den richtigen Rasenmäher an. Die folgenden fünf Tipps sollen Ihnen bei der...

  • Bezirk Spandau
  • 29.05.19
  • 59× gelesen
Kultur
Die Künstler Han Seok Hyun und Kim Seung Hwoe.

"Das dritte Land"

Tiergarten. Anlässlich 30 Jahre Mauerfall haben die südkoreanischen Künstler Han Seok Hyun und Kim Seung Hwoe auf dem Matthäikirchplatz am Kulturforum einen Garten angelegt. „Das dritte Land“, so der Name des Künstlergartens, soll in der einst geteilten Stadt Berlin die Utopie eines „paradiesischen Koreas“ symbolisieren. Der Garten ist bis 9. November zu sehen.

  • Tiergarten
  • 24.05.19
  • 268× gelesen
Umwelt

Für eine bunte Siedlung

Neukölln. In diesen Tagen hat der 19. Wettbewerb für das Bepflanzen von Balkonen, Terrassen, Vor- und Mietergärten in der High-Deck-Siedlung begonnen. Das Quartiersmanagement hat an die Bewohner Infos und Samentütchen verteilt, damit sie loslegen können. Natürlich ist es auch möglich, auf eigene Faust Blumen, Kräuter & Co. auszusäen. Anmeldeschluss ist am 21. Juni. Infoformationen gibt es unter 68 05 93 25 und per E-Mail an high-deck-quartier@weeberpartner.de. sus

  • Neukölln
  • 15.05.19
  • 18× gelesen
WirtschaftAnzeige
Pflanzen-Kölle hat sich schon immer für die Umwelt engagiert. Alles für den Garten und den Balkon finden Kunden in fünf Märkten im Berliner Umkreis. Hier die Filiale in Hoppegarten.
16 Bilder

Für die Natur von morgen
Pflanzen Kölle fördert umweltbewussten Gartenbau

Für eine gesunde Umwelt hat sich Pflanzen-Kölle schon immer engagiert. Ab sofort hat sich das Familienunternehmen zum Ziel gesetzt, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln drastisch zu reduzieren. Dazu startet der Gartencenter-Betreiber mit GLOBAL 2000 eine Initiative für pestizidreduziertes Gärtnern – und bezieht dabei die Lieferanten ein. Verbindliche Grenzwerte und Richtlinien beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sollen für Transparenz sorgen, den ökologischen Gartenbau fördern und somit...

  • Hoppegarten
  • 05.04.19
  • 264× gelesen
Kultur
Teilnehmer des Netzwerktreffens Sharing Heritage, 2.4.2019, Schloß Charlottenburg
11 Bilder

Die europäische Kulturenvielfalt wurde im Europäischen KulturErbeJahr ECHY 2018 zum großen Programm
Europäisches Kulturerbe – ECHY 2018: Ein ganzes Jahr ist nicht genug!

Am 2. April 2019 fand im sog. Theaterbau und vormaligen Museum für Vor- und Frühgeschichte im Schloß Charlottenburg ein Netzwerktreffen von 110 Teilnehmern statt - alle deutschlandweit Beteiligten brachten ihre Kulturerbe-Projekte ein. Dem Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) und dem BKM, Staatsministerin für Kultur, Prof. Monika Grütters, gelang es, die Bedeutung des Kulturerbes mit seinen Akteuren in überwältigender Weise deutlich zu machen. Französisch Buchholz war mit der...

  • Französisch Buchholz
  • 04.04.19
  • 196× gelesen
Umwelt

Putzen im "Garten der Hoffnung"

Köpenick. Am 22. März startet der „Garten der Hoffnung“ in die Saison mit einem Frühjahrsputz. Los geht’s 15 Uhr auf dem Gelände des IB-Wohnheims, Alfred-Randt-Straße 19. Die BSR stellt Müllbeutel, Greifzangen und Besen zur Verfügung. Das Begegnungscafé bietet die Möglichkeit, bei Kaffee, Tee und kleinen Knabbereien Gespräche zu führen. Die Initiative „Garten der Hoffnung / bustan-ul-alman“ gründete sich 2015 mit dem Ziel, Außenflächen des Übergangswohnheims zum „essbaren“ Nutzgarten zu...

  • Köpenick
  • 16.03.19
  • 21× gelesen
Soziales

An alte Leidenschaften anknüpfen
Gärtnern für Demenzkranke

Die Diakonie Haltestelle bietet Menschen mit Demenz und einem Pflegegrad an, bei einer Gartengruppe mitzumachen. Das erste Treffen ist am 21. März. Danach soll jeden Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr mit Blumen und Pflanzen gewerkelt werden. Ort des Geschehens ist am Martin-Luther-Weg 5, direkt hinter den Gropiuspassagen. Häufig haben Menschen mit Demenz Interessen, die an ehemalige Vorlieben oder Hobbys anknüpfen. Wer früher gerne gegärtnert hat, bei dem weckt der beginnende Frühling...

  • Gropiusstadt
  • 13.03.19
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.