Veganer Kuchenteig

Beim Kuchenbacken sind nicht immer Eier nötig, um den Teig zu lockern. Ein Ei lasse sich zum Beispiel durch einen Esslöffel Sojamehl und drei Esslöffel Wasser ersetzen, erläutert der Vegetarierbund Deutschland (Vebu). Ein anderer Ei-Ersatz sind 50 Gramm Sojajoghurt oder Seidentofu. Auch die Kombination von einem Teelöffel Backpulver, einem Esslöffel Stärke und drei Esslöffeln Mineralwasser biete sich als Ersatz an, heißt es in dem neuen Vebu-Faltblatt "Vegan Basics". Das Faltblatt "Vegan Basics" ist bestellbar unter www.vebushop.de (Stichwort Ratgeber).


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.