Fußgängerin schwer verletzt

Neukölln. Schwere Verletzungen erlitt eine Fußgängerin am 7. Februar. Die 64-jährige Frau hatte gegen 18.40 Uhr den Siegfried-Aufhäuser-Platz vor dem S-Bahnhof Sonnenallee überquert. Dabei wurde sie von einem 33-jährigen Autofahrer offenbar übersehen, der aus Richtung Saalestraße kam. Er fuhr die Frau an. Sie wurde am Kopf und an der Hüfte verletzt und kam in ein Krankenhaus. sus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.