Sonnenallee

Beiträge zum Thema Sonnenallee

Soziales

Blickwinkel sucht Ehrenamtliche

Neukölln. Der Verein Blickwinkel hat seinen Sitz an der Sonnenallee 64 und will die Bildungschancen für Kinder und Jugendliche verbessern. Geboten werden Nach- und Hausaufgabenhilfe, Beratung, Bewerbungstraining, Unterstützung bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen, Diskussion über gesellschaftliche Themen, Freizeitgestaltung und mehr. Nun sucht der Verein Menschen, sich in einem dieser Bereiche ehrenamtlich engagieren möchten oder auch neue Ideen mitbringen. Auch die...

  • Neukölln
  • 04.07.20
  • 29× gelesen
Blaulicht

Randale an der Sonnenallee
Kontrolleure in der Highdeck-Siedlung attackiert

Zwei Mitarbeiter des Ordnungsamts sind am 17. Mai an der südlichen Sonnenallee von einer siebenköpfigen Gruppe bedrängt und beleidigt worden. Rund 50 Polizisten waren im Einsatz. Die Mitarbeiter hatten sich gegen 16 Uhr an der Ecke Michael-Bohnen-Ring um einen falsch parkenden Pkw gekümmert. Zwei Mitglieder einer Gruppe, 21 und 28 Jahre alt, nahmen eine Boxerhaltung ein und bedrohten die Frau und den Mann vom Ordnungsamt, ein drittes spuckte dem Mann ins Gesicht. Ein Autofahrer mischte...

  • Neukölln
  • 22.05.20
  • 131× gelesen
  •  1
Blaulicht

Heroin und Kokain gefunden

Neukölln. Nach intensiven Ermittlungen konnte die Polizei am 11. Mai schließlich einen Dealer an der Sonnenallee festnehmen. Bei dem 28-Jährigen fanden die Beamten rund ein halbes Kilo Heroingemisch, fast 80 Gramm Kokaingemisch und Streckmittel. Gegen den Mann wurde ein Haftbefehl erwirkt. sus

  • Neukölln
  • 19.05.20
  • 34× gelesen
  •  1
Blaulicht

Mann wirft mit Messern um sich

Neukölln. Nachdem eine 32-jährige Frau ihrem Mann angekündigt hatte, mit den drei Kindern aus der gemeinsamen Wohnung an der Sonnenallee auszuziehen, musste die Polizei am Nachmittag des 11. Mai mehrmals anrücken. Zuerst weil der 36-jährige Ehemann auffällig wurde, wenig später weil er ein Messer in Richtung eines Familienangehörigen warf, der im selben Haus lebt. Dann eskalierte die Situation. Der 36-Jährige stellte sich in seiner Wohnung mit einem Messer in der Hand auf ein Fensterbrett, so...

  • Neukölln
  • 18.05.20
  • 75× gelesen
Blaulicht

Rauschgiftfund bei Verhaftung

Neukölln. Die Polizei wollte am 5. Mai einen Haftbefehl wegen Handels mit Betäubungsmitteln vollstrecken. Als die Zivilpolizisten gegen 11.45 Uhr in die Wohnung des 33-jährigen Täters an der Sonnenallee kamen, bemerkten sie herumliegende verdächtige Substanzen. Sie bewirkten einen Durchsuchungsbeschluss und fanden 800 Gramm diverser Mittel, Bargeld, mehrere Handys, Händlerutensilien wie Feinwaage und Verpackungsmaterial sowie auch mutmaßliches Diebesgut. sus

  • Neukölln
  • 09.05.20
  • 38× gelesen
Blaulicht

Überfall an der Sonnenallee

Neukölln. Zwei Männer haben am 23. April ein Lebensmittelgeschäft an der Sonnenallee überfallen. Gegen 10.45 Uhr gingen sie in das Büro der Filialleitung und forderten unter Anwendung von Gewalt eine 54-jährige Angestellte auf, ihnen Geld zu geben. Die Frau gehorchte, die Täter flüchteten unerkannt vom Tatort. sus

  • Neukölln
  • 29.04.20
  • 29× gelesen
Blaulicht

Passanten prügeln auf Räuber ein

Neukölln. Einen 31-jährigen mutmaßlichen Räuber nahm die Polizei am 27. April an der Sonnenallee fest. Ein Geschäftsinhaber hatte ihn als denjenigen wiedererkannt, der ihn zwei Tage zuvor mit einem Messer bedroht und Geld gefordert hatte. Als der Mann erneut auftauchte, kam es zum Streit und einem Handgemenge. Das Geschehen verlagerte sich auf die Straße, es mischten sich Passanten ein, sodass der 31-Jährige schließlich von rund 20 Personen festgehalten und angegangen wurde. Ein Polizist, der...

  • Neukölln
  • 29.04.20
  • 57× gelesen
Blaulicht

Mit Holzlatten angegriffen

Neukölln. Am Ostersonnabend gegen 16.30 Uhr ging an der Ecke Sonnenallee und Tellstraße eine Gruppe Männer mit Holzlatten auf eine andere los. Zeugen alarmierten die Polizei. Als sie eintraf, waren sowohl die Angreifer als auch die Attackierten verschwunden. Während des Vorfalls wurde das Auto einer Frau, die auf der Sonnenallee unterwegs war, im stockenden Verkehr beschädigt. Zu den Hintergründen ermittelt die Polizei. sus

  • Neukölln
  • 22.04.20
  • 51× gelesen
Blaulicht

Angriffe und brennende Reifen

Neukölln. Zu Sachbeschädigungen und Angriffen auf die Polizei kam es am Abend des 15. April an der Sonnenallee. Gegen 20.40 Uhr hatten Beamte zwischen Peter-Anders-Straße und Michael-Bohnen-Ring rund 20 Personen gesehen, die sich zunächst entfernten. Kurz darauf wurde ihr Einsatzfahrzeug von einem Gegenstand getroffen. Mit angeforderter Verstärkung suchte die Polizei das Gebiet ab. Gegen 22.35 wurde ein weiteres Fahrzeug von einer Getränkedose getroffen. Verdächtige waren nicht zu sehen. Kurz...

  • Neukölln
  • 20.04.20
  • 50× gelesen
Blaulicht

Polizei schnappt Einbrecher

Neukölln. Fahnder nahmen am 10. April an der Sonnenallee einen Mann fest. Sie hatten gegen 22.45 Uhr gesehen, wie er in ein Wohnhaus ging und eine halbe Stunde später wieder herauskam. Weil der 48-Jährige den Polizisten bereits als Einbrecher bekannt war, überprüften sie ihn. In einem Trolley und einer Tüte fanden sie Diebesgut und Einbruchswerkzeuge. Die gestohlenen Waren stammten aus einem Geschäft in dem Haus. Während der Überprüfung kam ein Mann hinzu, der den Täter als denjenigen...

  • Neukölln
  • 20.04.20
  • 36× gelesen
Blaulicht

Räuber überfällt Supermarkt

Neukölln. Ein unbekannter Räuber hat am 2. April einen Supermarkt an der Sonnenallee überfallen. Gegen 16 Uhr öffneten er die Tür zum Warenlager und fragte nach Desinfektionsmitteln. Die 54-jährige Inhaberin verneinte und ging ins Geschäftsbüro. Der Mann folgte ihr, bedrohte sie mit einem Messer und zwang sie, ihm Geld zu geben. Nach einer kurzen Rangelei flüchtete der Täter und über den angrenzenden Hinterhof. Die Geschäftsinhaberin erlitt leichte Verletzungen. sus

  • Neukölln
  • 10.04.20
  • 51× gelesen
Politik

Vorkauf ist rechtsgültig

Neukölln. Das Haus an der Ecke Innstraße und Sonnenallee geht nicht an einen privaten Investor, sondern gehört nun der kommunalen Wohnungsgesellschaft Gewobag. Vor einem Monat hatte der Bezirk sein Vorkaufsrecht geltend gemacht, die Einspruchsfrist ist verstrichen. Das teilte Stadtplanungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) am 20. März via Twitter mit.  sus

  • Neukölln
  • 02.04.20
  • 22× gelesen
Verkehr
Ein großer Teil der Busspur-Lücken auf der Sonnenallee in Fahrtrichtung Norden soll geschlossen werden.
  2 Bilder

Freie Fahrt für Busse – länger und öfter
Verkehrsbetriebe haben neue Sonderstreifen auf der Sonnenallee und dem Britzer Damm beantragt

Busspuren an der Marienfelder und der Johannisthaler Chaussee sind seit einiger Zeit mehr Stunden am Tag für die Großen Gelben reserviert als zuvor. Auch an der Sonnenallee und dem Britzer Damm sind Änderungen vorgesehen. Das erfuhr der CDU-Abgeordnete Robbin Juhnke, der eine Anfrage bei der Senatsverwaltung gestellt hatte. Zuerst einmal wollte er wissen, warum die Busspur auf der Johannisthaler Chaussee – zwischen Töpferweg und Steinträgerweg – nun rund um die Uhr für den individuellen...

  • Neukölln
  • 25.03.20
  • 259× gelesen
Leute
An einem Baum-Pflanzkübel ist die Gedenktafel zu finden.

Ein mutiger Arzt
Dr. Benno Heller organisierte während der NS-Zeit in Neukölln Verstecke für Jüdinnen

Vor dem Haus Sonnenallee 13, Ecke Hobrechtstraße, erinnert eine Gedenktafel an den Arzt Dr. Benno Heller (1894–1945) und seine Frau und Mitarbeiterin Irmgard. Das Ehepaar hatte hier, im zweiten Stock, eine gynäkologische Praxis und rettete vielen Jüdinnen das Leben. Seit 1927 praktizierte Benno Heller in der Sonnenallee, die 1938 nach Hitlers Geburtsort in Braunauer Straße umbenannt wurde. Bewusst arbeitete er in Neukölln, einem Proletarierbezirk, in dem es große Not gab. Abtreibungen waren...

  • Neukölln
  • 14.03.20
  • 94× gelesen
Blaulicht

Skrupellose Raser
Auto nach Flucht durch Neukölln beschlagnahmt

Mit besonders dreisten und rücksichtslosen Zeitgenossen hatte es die Polizei am 9. März zu tun. Sie brachten nicht nur andere Autofahrer und Fußgänger in Gefahr, sondern haben mutmaßlich noch andere Straftaten auf dem Kerbholz. Gegen 21 Uhr bemerkte eine Funkwagenbesatzung einen silberfarbenen BMW, der auf dem Kottbusser Damm in Richtung Hermannplatz fuhr und rowdyhaft die Fahrspuren wechselte. An der Kreuzung Sonnenallee/Urbanstraße musste das Auto bei Rot halten. Die Polizei forderte den...

  • Neukölln
  • 13.03.20
  • 99× gelesen
  •  1
Blaulicht

Unfall auf der Sonnenallee

Neukölln. Bei einem Verkehrsunfall am 2. März sind eine Radfahrerin und ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 22-jährige Mann fuhr gegen 13 Uhr auf der Sonnenallee Richtung Grenzallee. Als er einen Kleintransporter rechts überholen wollte, kam es zu einer Berührung mit seinem Motorrad, weil auch das Auto gerade auf die rechte Spur wechseln wollte. In der Folge stieß der Motorradfahrer mit einer 32-jährigen Radfahrerin zusammen. Beide stürzten und das Motorrad schleuderte gegen zwei...

  • Neukölln
  • 03.03.20
  • 220× gelesen
Blaulicht

Schwerer Raub in Supermarkt

Neukölln. Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am 20. Januar einen Supermarkt an der Sonnenallee überfallen. Zeugen sahen, wie er gegen 13.30 Uhr über eine Laderampe am Hintereingang auf zwei Mitarbeiterinnen zustürmte. Eine der Frauen konnte sich in Sicherheit bringen und die Polizei verständigen. Ihre Kollegin wurde von dem Unbekannten mit dem Messer bedroht und aufgefordert, Geld auszuhändigen. Die verängstigte Frau gehorchte und der Kriminelle flüchtete zu Fuß mit der in einer...

  • Neukölln
  • 27.01.20
  • 92× gelesen
Kultur
Die Lage der Griessmühle zwischen S-Bahntrasse und Neuköllner Schifffahrtskanal ist ideal für einen Club – es gibt keine direkten Anwohner.

40 000 Unterschriften für Erhalt
Griessmühle muss Standort verlassen / Rückkehr möglich

Mehr als 40 000 Menschen haben in wenigen Tagen eine Online-Petition unterschrieben, mit der sie den Erhalt der Griessmühle an der Sonnenallee 221 fordern. Dem Club war vom Eigentümer zum 31. Januar gekündigt worden. Nun besteht zumindest Hoffnung, dass es weitergehen könnte – wenn auch nicht sofort. Rund 400 vorwiegend junge Demonstranten hatten sich am 22. Januar auf dem Rathausvorplatz versammelt, um gegen die Schließung des Kulturorts zu protestieren. Er liegt auf dem Areal einer alten...

  • Neukölln
  • 25.01.20
  • 1.335× gelesen
  •  1
Verkehr

Poller an der Geygerstraße

Neukölln. An der Ecke Sonnenallee und Geygerstraße gibt es eine Markierung, die Fußgänger das Überqueren der Fahrbahn erleichtert. Doch oft stehen Autos auf den weißen Streifen. Ein Poller soll künftig das widerrechtliche Parken verhindern. So haben es die Bezirksverordneten auf Antrag des SPD-Mitglieds Michael Morsbach beschlossen. sus

  • Neukölln
  • 17.12.19
  • 29× gelesen
Politik
Das Haus an der Sonnenallee 154 ist in Landesbesitz und wird von der Stadt und Land verwaltet.

Erleichterung und Enttäuschung
Vorkaufrecht in zwei Fällen geglückt – Misserfolg an der Leinestraße

Die Hängepartie für die Bewohner ist nach vielen Monaten beendet: Die Häuser Kottbusser Damm 78 und Sonnenallee 154 sind im Besitz von der Wohnungsbauten-Gesellschaft Stadt und Land. Damit hat der Bezirk zum achten und neunten Mal sein Vorkaufsrecht erfolgreich ausgeübt. Zuvor hatten private Investoren die Immobilien erworben. Das Bezirksamt griff jedoch ein, holte die Stadt und Land ins Boot und pochte im März 2018 beziehungsweise im Januar 2019 auf sein Vorkaufsrecht. Dagegen legten die...

  • Neukölln
  • 12.12.19
  • 185× gelesen
Soziales
Mit diesem Logo werden Schutzräume gekennzeichnet.

Ein Zeichen gegen Gewalt
Gewerbetreibende auf der Sonnenallee bieten bedrohten Menschen Zuflucht

Rund um die Sonnenallee haben Angriffe, Beschimpfungen und Beleidigungen von Passanten in letzter Zeit massiv zugenommen. Deshalb haben Menschen, die dagegen etwas tun wollen, die Kampagne „Sicherheit – Geborgenheit – Neukölln“ ins Leben gerufen. Als sichtbares Zeichen dafür, dass sie in ihren Läden bedrohten Menschen Zuflucht bieten, kleben Gewerbetreibende einen Sticker auf ihre Schaufenster. Darauf sind drei Personen unter einem schützenden Dach zu sehen: links und rechts Frauen – eine...

  • Neukölln
  • 02.12.19
  • 416× gelesen
Blaulicht

Große Mengen Drogen gefunden

Neukölln. Zivilfahnder haben am 24. Oktober einen mutmaßlichen Dealer geschnappt. Zuerst hatten sie ihn an der Ecke Sonnenallee und Pannierstraße beobachtet, wie er einem anderen Mann offenbar Drogen verkaufte und dann in den M 41er stieg. Die Polizisten folgten dem Bus und forderten Verstärkung an. An der Ecke Dammweg stieg der Verdächtige aus und lief in ein Haus an der Aronsstraße. Kurz vor 20 Uhr verließ er es wieder, dieses Mal mit einem Rucksack. Als die Fahnder den Mann ansprachen,...

  • Neukölln
  • 04.11.19
  • 208× gelesen
  •  1
  •  1
Soziales
Die Gewinnerinnen des Balkonwettbewerbs mit Blumenstrauß in der Hand freuten sich über die Auszeichnung: v.li.n.re. Hanna Jakschik, Gisela Ramm und Ingrid Blehe, zusammen mit Vertretern der beteiligten Wonungsunternehmen und Bürgermeister Martin Hikel (re.).
  3 Bilder

Aufwertung ganz nebenbei
Gewinner des Balkonwettbewerbs haben das Umfeld der Sonnenallee schöner gemacht

Hanna Jakschik und Ingrid Blehe gewannen gemeinsam den 1. Preis im diesjährigen Balkonwettbewerb im Quartier High-Deck-Siedlung und südliche Sonnenallee. Der 3. Preis ging an Gisela Ramm. Die Idee dahinter: Jeder macht sein Umfeld ein Stückchen schöner. Als Dankeschön für die Teilnahme bekamen die Gewinnerinnen kürzlich einen Blumenstrauß und Gutscheine über 100 beziehungsweise 60 Euro im Nachbarschaftstreff mittendrin in der Sonnenallee 319 überreicht. Die Seniorin Hanna Jakschik nahm...

  • Neukölln
  • 06.10.19
  • 150× gelesen
Verkehr
Der Kreuzungsbereich Südostallee/Sonnenallee/Baumschulenstraße hat eine neue Fahrbahn bekommen.
  5 Bilder

Baumschulenstraße wieder frei
Anwohner vermissen eine verbesserte Verkehrsführung

Rund zwei Monate wurde an der Baumschulenstraße gearbeitet. Zwischen Kreuzung Baumschulenstraße/Sonnenallee/Südostallee und Einmündung Königsheideweg wurden mehrere 1000 Quadratmeter Fahrbahn erneuert. Eine zeitweilige Vollsperrung sorgte in umliegenden Straßen wochenlang für Stau. Am Knoten mit Sonnen- und Südostallee werden die Veränderungen am besten sichtbar. Zwei Bushaltestellen wurden erneuert, eine sogar in Fahrtrichtung Bahnhof Baumschulenweg hinter die Kreuzung verlegt. Beide...

  • Baumschulenweg
  • 08.08.19
  • 799× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.