Autofahrer

Beiträge zum Thema Autofahrer

Blaulicht

Zu jung, zu schnell, kein Führerschein

Tiergarten. Einsatzkräfte haben am 16. Januar einen Jugendlichen nach einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen festgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten die Polizisten gegen 14.45 Uhr versucht einen Pkw, der von dem 16-Jährigen gesteuert wurde, auf der Potsdamer Straße in Fahrtrichtung Kurfürstenstraße zu stoppen. Die Haltezeichen der Polizeikräfte, die durch das gleichzeitige Zeigen des Anhaltestabes unterstützt wurden, hatte der Jugendliche ignoriert. Unter starker Beschleunigung und...

  • Tiergarten
  • 18.01.21
  • 14× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten am Adlergestell

Adlershof. Von Mitte November bis Mitte Dezember (47. bis 50. Kalenderwoche) lässt das Straßen- und Grünflächenamt die Fahrbahndeckschicht auf dem Adlergestell im Bereich von der Weerth- bis zur Dörpfeldstraße stadteinwärts erneuern. Anschließend werden Markierungsarbeiten ausgeführt. Die Baumaßnahme findet in zwei Bauabschnitten unter Einschränkung der Fahrbahn auf zwei Spuren statt. PH

  • Adlershof
  • 12.11.20
  • 121× gelesen
Umwelt
Vier Tage noch, dann könnte Daniel Carasusán wieder in sein Auto steigen - und zu Ikea fahren.
2 Bilder

Ohne Auto durch den Alltag
Zwei Schöneberger "Umparker" ziehen nach vier Wochen Fahrpause Bilanz

Vier Wochen ließen neun Schöneberger ihr Auto stehen – freiwillig. Was ihnen die Erfahrung, ohne den Wagen auszukommen, brachte, erzählten zwei von ihnen nun der Berliner Woche. Den Zündschlüssel hat Daniel Carasusán schon lange nicht mehr umgedreht. Ganze vier Wochen, um genau zu sein. Am 5. September, punkt elf Uhr hat er ihn abgegeben und seinen Mercedes seitdem nicht mehr bewegt. Sechs Zahlen beweisen das. 166 878 Kilometer zeigt der Tacho an – so wie am 5. September abfotografiert. Der...

  • Schöneberg
  • 01.10.20
  • 206× gelesen
Blaulicht

Pkw landet nach heftiger Kollision an der Ollenhauerstraße auf dem Dach

Reinickendorf. Am Nachmittag des 13. September kam es zu einem Verkehrsunfall in Reinickendorf, bei dem zwei Autofahrer verletzt wurden. Laut bisherigen Ermittlungen befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer die Waldstraße in Richtung Lindauer Allee. An der Kreuzung zur Ollenhauerstraße bog er links ab, wobei es zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw eines 52-jährigen kam, der aus der Lindauer Allee kommend in Richtung Tegel fuhr. Durch die Wucht des Zusammenpralls kippte der Wagen des 18-Jährigen um und...

  • Reinickendorf
  • 15.09.20
  • 129× gelesen
Blaulicht

Verkehrsunfall bei Spurwechsel

Wedding. Bei einem Verkehrsunfall wurde am 8. August ein Motorradfahrer schwer verletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr eine 34-jährige Autofahrerin gegen 9 Uhr auf der Föhrer Straße, von der Amrumer Straße kommend, in Richtung Föhrer Brücke. Hinter ihr, ebenfalls auf dem rechten Fahrstreifen, soll der 22-jährige Zweiradfahrer zum Überholen angesetzt haben. Kurz darauf soll die Autofahrerin, ohne den Blinker zu betätigen, ebenfalls nach links gefahren sein. Aufgrund des Spurwechsels soll...

  • Wedding
  • 08.09.20
  • 27× gelesen
Verkehr

Bezirksamt Reinickendorf informiert online über Mobiliät im Bezirk

Reinickendorf. Auf der neuen Seite „Mobilität in Reinickendorf“ informiert das Bezirksamt jetzt im Rahmen seines Internetauftritts über alle Aktivitäten und Entwicklungen rund um das Thema Verkehr. Es geht etwa um aktuelle Baumaßnahmen. Die sind übersichtlich unterteilt in die Belange für Fußgänger, Radfahrer oder Autofahrer. Verlinkt sind außerdem entsprechende Seiten der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Auch Freizeittipps in Reinickendorf sind über das Angebot zu finden....

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.09.20
  • 55× gelesen
Blaulicht

Zusammenstoß zwischen Auto und Roller

Charlottenburg-Nord. Am 31. August ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein 63-Jähriger gegen 11.40 Uhr auf der Goerdelerdammbrücke im linken Fahrstreifen unterwegs, um nach links auf die Anschlussstelle der BAB 100 Richtung Spandauer Damm zu fahren. Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß mit einem 78-jährigen Rollerfahrer, der die Brücke in entgegengesetzter Richtung befuhr. Dabei zog sich der Senior schwere Verletzungen zu. Der Autofahrer blieb...

  • Charlottenburg-Nord
  • 01.09.20
  • 24× gelesen
Verkehr

Tempo 30 auf fast 4000 Kilometern

Berlin. Im 6635 Kilometer langen Straßennetz sind auf insgesamt 3987 Kilometern Tempo 30 angeordnet. Die Höchstgeschwindigkeit von 40 Kilometern pro Stunde ist auf sechs Kilometern ausgewiesen. 50 darf man auf 2463 Kilometer fahren. Es gibt auch Tempo 5 als Höchstgeschwindigkeit: auf immerhin 40 Kilometern. Pankow ist der einzige Bezirk, in dem man auf vier Autobahnkilometern Tempo 130 fahren darf. Diese Details zum Straßennetz gehen aus der Antwort von Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese auf...

  • Mitte
  • 24.08.20
  • 187× gelesen
Blaulicht

Pkw erfasst Roller und verletzt Fahrer und minderjährige Mitfahrerin schwer

Haselhorst. In der Nacht zum 15. August ereignete sich in Haselhorst ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Rollerfahrende schwer verletzt wurden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr eine 27-Jährige gegen 0.20 Uhr mit einem Pkw in den ampelgeregelten Kreuzungsbereich Nonnendammallee/ Otternbuchtstraße/ Paulsternstraße ein und stieß mit einem entgegenkommenden Roller zusammen. Der Zweiradfahrer, ein 36-Jähriger, sowie seine Mitfahrerin, ein zwölfjähriges Mädchen, erlitten innere...

  • Haselhorst
  • 17.08.20
  • 128× gelesen
Blaulicht

82-Jähriger verstirbt im Krankenhaus nach Verkehrsunfall am Hindenburgdamm

Lichterfelde. Ein 82-Jähriger, der am Morgen des 29. Juli bei einem Verkehrsunfall in Lichterfelde schwere Verletzungen erlitt, ist in der vergangenen Nacht im Krankenhaus verstorben. Nach derzeitigen Erkenntnissen war es gegen 9.30 Uhr im Kreuzungsbereich Goerzallee/Drakestraße/Hindenburgdamm/Königsberger Straße zu dem Unfall gekommen, bei dem ein 34-jähriger Autofahrer den 82 Jahre alten Radfahrer erfasst hatte. Der Autofahrer soll gemäß Zeugenaussagen die Kreuzung vom Hindenburgdamm kommend...

  • Lichterfelde
  • 30.07.20
  • 266× gelesen
Verkehr
Mitglieder der Initiative bei der Arbeit.

Zu viel Platz für Autos?
Initiative fordert "Flächengerechtigkeit" im Schillerkiez

Diese Zahlen könnten selbst eingefleischte Autofahrer beeindrucken: Im Schillerkiez nehmen die Parkplätze 6,5 Prozent der Gesamtfläche ein. Spiel- und Grünflächen bringen es gerade mal auf 2,7 Prozent – zusammengerechnet, wohlgemerkt. Die Initiative ParkplatzTransform hat diese Werte vor wenigen Tagen vorgelegt. Zuvor waren Mitglieder im Quartier mit seinen knapp 16 000 Einwohnern unterwegs und haben die Stellplätze gezählt. Sie kamen auf 2589, das entspricht einer Fläche von mehr als 32 000...

  • Neukölln
  • 13.07.20
  • 377× gelesen
Blaulicht

Autofahrer übersieht Moped auf der Klosterstraße und fährt es an

Spandau. Ein 19-Jähriger war am 6. Juli gegen 19.45 Uhr mit seinem Auto auf der Klosterstraße in Richtung Wilhelmstraße unterwegs. An der Kreuzung Ruhlebener Straße und Brunsbütteler Damm übersah er ein vor ihm abbremsendes Moped und fuhr auf das Fahrzeug auf. Der 18-jährige Fahrer klagte anschließend über Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen und wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Die Verkehrsermittlungsbehörde untersucht den Vorgang.

  • Spandau
  • 07.07.20
  • 84× gelesen
Soziales
Dieser kleine Freund bekommt wegen seiner längeren Nase besser Luft, als etwa ein Mops. Bei Hitze darf er aber auch im Auto nicht alleingelassen werden. Es droht Lebensgefahr.

Auch Tiere leider unter der Hitze
Tierschutzverein bittet Menschen, im Sommer auch an die Vierbeiner zu denken

Aus aktuellem Anlass mahnt der Tierschutzverein für Berlin (TVB) insbesondere die Hundehalter, bei Hitze ihre Vierbeiner gut zu versorgen. Jedes Jahr im Sommer müssen Tiere leiden oder gar sterben, weil sie gedankenlos im Auto zurückgelassen werden, während ihre Menschen Besorgungen machen. Dies betreffe meistens Hunde, aber gelegentlich auch Katzen oder andere Tiere, heißt es vom TVB. Ein Auto, das in der Sonne steht, ist schon ab 20 Grad Außentemperatur wie ein Backofen auf vier Rädern....

  • Falkenberg
  • 28.06.20
  • 75× gelesen
Verkehr
Die meisten Autos, die vor dem Stadion stehen, gehören Anwohnern und nicht Sportlern.
2 Bilder

Streit über den Wegfall von Parkplätzen
CDU will Stellplätze an Gesundheitszentrum erhalten, doch die sind nicht für Patienten gedacht

Gegenüber vom Gesundheitszentrum an der Lipschitzallee 20 sollen rund 50 Parkplätze verschwinden. Die CDU ist damit nicht einverstanden. Sie bemängelt, das Bezirksamt habe diese Pläne nicht mit dem Zentrum abgestimmt. Stadträtin Karin Korte (SPD) weist die Kritik zurück und wirft der CDU „Stimmungsmache“ vor. Das Ärztehaus mit seinen unterschiedlichen Praxen sei ein wichtiger Pfeiler der Gesundheitsversorgung im Bezirk, so Gerrit Kringel, Vorsitzender der CDU-Fraktion in der...

  • Gropiusstadt
  • 18.06.20
  • 254× gelesen
Politik

In Corona-Zeiten lassen sich Pläne schneller umsetzen
Ämter schaffen Tatsachen

Wenn sie will, dann kann Verwaltung sehr schnell sein. Das beweist derzeit vor allem Friedrichshain-Kreuzberg. Aber auch andere Bezirke handeln. Zuerst wurden in Friedrichshain-Kreuzberg fast im Wochentakt neue, zunächst temporäre Radstreifen eingerichtet. Es folgte das Umwidmen von Fahrbahnen zu Spielstraßen auf Zeit. Nun sollen Parkplätze an den Wochenenden Gewerbetreibenden und sozialen Projekten befristet zur Verfügung gestellt werden. Zumindest da, wo das möglich ist. Andere Bezirke folgen...

  • 08.06.20
  • 2.193× gelesen
  • 5
  • 3
Blaulicht

Auto erfasst bei Wendemanöver Fußgänger auf der Heerstraße

Wilhelmstadt. Bei einem Verkehrsunfall ist ein Fußgänger schwer verletzt worden. Eine Auto hatte ihn am Abend des 21. Mai erfasst, als er die Heerstraße überqueren wollte. Die Fahrerin war gerade dabei zu wenden, weil sie die Gatower Straße verpasst und zurückfahren wollte. Der Fußgänger zog sich beim Aufprall Verletzungen an Kopf und Bein zu. Ein Krankenwagen brachte ihn in eine Klinik. Die Polizei ermittelt. uk

  • Wilhelmstadt
  • 26.05.20
  • 30× gelesen
Blaulicht

Radfahrer auf Roedernallee schwer verletzt

Reinickendorf. Ein 64-jähriger Radfahrer ist am 14. Mai bei einem Unfall auf der Roedernallee schwer verletzt worden. Er war gegen 14 Uhr in Richtung Lindauer Allee unterwegs, als in Höhe der Hausnummer 176 ein 60-Jähriger mit seinem Auto nach rechts auf ein Grundstück abbog. Dabei erfasste er den Radfahrer und dieser stürzte über die Motorhaube zu Boden. Mit Verletzungen am ganzen Körper wurde er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. CS

  • Reinickendorf
  • 18.05.20
  • 59× gelesen
Verkehr
Das Kopfsteinpflaster auf der Fahrbahn der Weserstaße soll verschwinden.

Gewegvorstreckungen und Baumpflanzungen
Berlins längste Fahrradstraße kommt – Weserstraße wird ab 2021 asphaltiert

Die Weserstraße soll Berlins längste Fahrradstraße werden. Der Beginn der Bauarbeiten, ursprünglich in diesem Jahr geplant, wird sich jedoch um einige Monate verzögern. Wahrscheinlich können Radler erst 2023 die rund 2,2 Kilometer lange Strecke auf frischem Asphalt rollen und so die gefährliche Sonnenallee umfahren. In ihrem aktuellen Newsletter hat die Brandenburgische Stadterneuerungsgesellschaft, verantwortlich für das Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee, detaillierte Informationen...

  • Neukölln
  • 06.05.20
  • 522× gelesen
Blaulicht

Kontrolle über Wagen verloren

Friedrichsfelde. Bei einem Unfall am Nachmittag des 7. April wurde in Friedrichsfelde ein Radfahrer leicht verletzt; auch fünf Autos und eine Bushaltestelle gerieten in Mitleidenschaft, weil ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Nach Polizeiangaben hielt der 75-Jährige gegen 16.40 Uhr mit seinem Kia an der Kreuzung Am Tierpark und Alfred-Kowalke-Straße an einer Ampel. Der Mann gab später an, dass sich sein Fahrzeug plötzlich ohne sein Zutun in Bewegung gesetzt und von allein...

  • Friedrichsfelde
  • 22.04.20
  • 94× gelesen
  • 1
Verkehr
Die Landsberger Allee ist eine Ausfallstraße mit fast immer dichtem Verkehr. Ein Leitsystem wie in der Heerstraße wird es laut Senatsverwaltung aber nicht geben.
3 Bilder

Senatsverwaltung erteilt BVV-Antrag eine Absage
Keine Tempo-Empfehlungen für die Landsberger Allee

Grüne Welle samt Tempo-Empfehlung oder rotes Licht, wenn nichts mehr geht: Ein Verkehrsleitsystem wie es die Heerstraße im Westen der Stadt hat sollte auch die ähnlich stark frequentierte Landsberger Allee bekommen. Das hatte die CDU-Fraktion mit einem Antrag in der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) angeregt. Die zuständige Senatsverwaltung hält davon aber nichts. Ihren Vorstoß, die Landsberger Allee mit einem elektronischen Leitsystem nach dem Vorbild der Heerstraße...

  • Lichtenberg
  • 10.04.20
  • 228× gelesen
Blaulicht

Motoradfahrer schwer verletzt

Alt-Hohenschönhausen. Am Nachmittag des 19. März kam es in Alt-Hohenschönhausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwere Verletzungen erlitt. Kurz vor 15 Uhr fuhr ein 58-Jähriger mit seinem Auto in der Gehrenseestraße Richtung Gottfriedstraße. Kurz vor der Kreuzung stieß er seitlichen mit der Yamaha eines 56-Jährigen zusammen, der im linken Fahrstreifen in gleicher Richtung unterwegs war. Der Kradfahrer stürzte, erlitt schwere innere Verletzungen und musste von der Feuerwehr...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 28.03.20
  • 75× gelesen
Blaulicht

Autofahrer verletzt Polizeibeamten

Neukölln. Ein Autofahrer verletzte am Sonnabend, 21. März, einen Polizeibeamten, als der ihn überprüfen wollte. Begonnen hatte die Sache in Tempelhof. Dort fiel einem Polizeischüler außer Dienst gegen 23 Uhr einen Mann mit stark geröteten Augen auf, der einen VW-Passat fuhr und den Eindruck machte, unter Alkoholeinfluss zu stehen. Der angehende Polizist verständigte die Polizei und verfolgte den VW. An einer roten Ampel an der Kreuzung Silberstein- und Karl-Marx-Straße setzte sich ein...

  • Neukölln
  • 27.03.20
  • 69× gelesen
Bauen
Bald kehrt wieder Normalität ein.

Donaustraße: Bau-Ende in Sicht

Neukölln. In wenigen Tagen soll die Asphaltierung der Donau- und Pannierstraße (zwischen Sonnenallee und Reuterstraße) abgeschlossen sein. Dann können die Radler auf glatter Oberfläche fahren und die Autofahrer haben wieder die Chance auf einen Parkplatz. Die Gehwegflächen sind voraussichtlich bis Ostern saniert.

  • Neukölln
  • 27.03.20
  • 58× gelesen
Blaulicht

Verletzte bei Auffahrunfall

Friedrichsfelde. Bei einem Unfall am Nachmittag des 22. März sind in Friedrichsfelde zwei Männer, eine Frau und zwei kleine Kinder verletzt worden. Nach Polizeiangaben war ein 80-jähriger Mann gegen 17.55 Uhr mit seinem Suzuki in der Straße Alt-Friedrichsfelde Richtung Rhinstraße unterwegs. In Höhe eines Schnellrestaurants fuhr er auf einen Mitsubishi auf, der auf dem rechten Fahrstreifen im Halteverbot stand. Beim Aufprall wurden die vier Insassen des Mitsubishis, ein 26-Jähriger, eine...

  • Friedrichsfelde
  • 26.03.20
  • 97× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.