Ausstellung "Die Diven von Neukölln"

Berlin: istprodukt Studio |

Neukölln. Mondäne Damen am Valentinstag: Im "istprodukt Studio", Selchower Straße 30, öffnet sich am Sonnabend, 14. Februar, um 20 Uhr das Divenzimmer der Künstlerin Claudia Bernhardt.

Die sieben übergroßen Diven aus dem Schillerkiez sind bereits von der Straße aus zu sehen. Die Figuren sind bis zu 2,5 Meter groß. Im Divenzimmer der Berliner Illustratorin Claudia Bernhardt teilen sich die sieben auf Baustellenplane und Leinwand gedruckten Damen vom 14. Februar bis 2. April einen Raum im Studio - und treten in Konkurrenz.

"In jedem Lebewesen steckt eine Diva mit ganz besonderen Empfindlichkeiten", meint die Künstlerin. Claudia Bernhardt beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit den Diven, die sie auch in Kalendern herausgegeben hat.

Die Ausstellung im Neuköllner Schillerkiez wird am Valentinstag im Rahmen einer Schnittchenparty im temporären Divenzimmer um 20 Uhr eröffnet. Die Ausstellung ist freitags und sonnabends von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter Rufnummer 21 80 67 78 und www.istprodukt.de.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.