Engin schießt Tas zum 4:1-Sieg

Neukölln. Nach einer Halbzeit zum Abgewöhnen kam der SV Tasmania doch noch ins Rollen. 1:1 stand es zur Pause beim SV Empor, aber am Ende gingen die Neuköllner als 4:1-Sieger vom Platz im Prenzlauer Berg. Vor allem einer konnte sich feiern lassen. Vahit Engin wurde in der 58. Minute eingewechselt, traf mit seiner ersten Ballberührung zum 2:1 und ließ noch zwei weitere Tore folgen. Einen kleinen Vorwurf musste er sich dennoch gefallen lassen, denn er vergab eine
weitere Großchance.

Am nächsten Sonntag um 14 Uhr macht der Spitzenreiter SC Staaken seine Aufwartung im Stadion an der Oderstraße. bek
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.