Hürtürkel geht wieder 0:8 unter

Neukölln. Als würde man Woche für Woche die gleiche Platte auflegen. Der BSV Hürtürkel kassierte die nächste hohe Niederlage. Wie vor zehn Tagen im Derby gegen Schwarz-Weiß Neukölln hieß es auch am vergangenen Sonntag wieder 0:8, diesmal beim SFC Stern 1900. Bereits zur Pause führten die Steglitzer mit 5:0, Tolga Orbay unterlief in der 38. Minute ein Eigentor zum 0:5-Zwischenstand.

Am kommenden Sonntag empfängt der Absteiger Blau-Weiß 90 (14 Uhr, Hertzbergplatz).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.