Tasmania besiegt Füchse

Neukölln. Die Mannschaft von Trainer Mario Reichel hat am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen die Füchse Berlin einen deutlichen 6:1 (3:0)-Sieg herausgeschossen. Die Tore für die Tasmanen schossen Hartwig (2), Tokmak, Thiele, Ujazdowski und Udeoka. Thiam sorgte mit dem zwischenzeitlichen 5:1 für den Ehrentreffer der Füchse, die mit diesem Ergebnis noch gut bedient waren. „Dass das hier nicht zweistellig geworden ist, ist der einzige Vorwurf, den ich meiner Mannschaft machen kann“, sagte Reichel hinterher. „Nach dem 5:0 hat die Konzentration gefehlt, daher bin ich nicht ganz zufrieden.“

Im nächsten Berlin-Liga-Spiel gastieren die Neuköllner am Sonntag bei den Spandauer Kickers (12.30 Uhr, Brunsbütteler Damm).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.