Mehr Sicherheit auf den Straßen

Neukölln. Die Bündnisgrünen haben mit einer Aktion an der Kreuzung Karl-Marx-Platz Ecke Ecke Karl-Marx-Straße sowie an der Kreuzung Friedelstraße/ Maybachufer/ Bürknerstraße auf Gefahrenschwerpunkte für Fußgänger aufmerksam gemacht. Die Neuköllner Grünen fordern mehr Sicherheit für Fußgänger aller Altersklassen im Bezirk. Nach Auskunft des Senats auf eine Anfrage der Grünen sind 30-35% der Neuköllner Gehwege sanierungsbedürftig, auch mit der Barrierefreiheit hapert es noch an vielen Ecken und Enden. Die Grünen fordern mit dem Ergebnis vom Bezirksamt, dass die Gehwege saniert werden. Die gefahrlose Überquerung von Kreuzungen und Straßen müsse überall ermöglicht werden. Auch das Tempolimit muss vom Ordnungsamt stärker kontrolliert werden. KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.