Im Studio Hertzberg haben zwölf unterschiedliche Designer zusammengefunden

Lea Strunk macht Männermode und hat das Studio an der Sonnenallee eröffnet. (Foto: Sylvia Baumeister)
Berlin: Studio Hertzberg |

Neukölln. Im neu eröffneten Studio Hertzberg an der Sonnenallee 174 gibt es Mode und Design aus lokaler und ökologischer Herstellung. Kunden haben persönlichen Kontakt zu den Produzenten und gewinnen Einblicke in die Herstellung.

Schon vor drei Jahren mietete Lea Strunk den Laden in der Sonnenallee 174 an. Zunächst suchte sich die Jungdesignerin, die für ihr Männermode-Label „Strunk“ biologisch zertifizierte Stoffe für Männermode verwendet, Untermieter für einzelne Arbeitsplätze. Dann hatte sie die Idee, sich mit Gleichgesinnten zusammenzutun.

Per Internet fand sie elf Mitstreiter, die ebenfalls ökologische Mode vor Ort herstellen wollten. Im kürzlich eröffneten Studio Hertzberg teilen sich nun zwölf ganz unterschiedliche Labels die Mietkosten, die alle auf der gemeinsamen Homepage www.studiohertzberg.de vertreten sind.

Christina Bronze stellt beispielsweise mit "The Medal Bronze" übergroße Unisexmode her. Tanja Nagy verarbeitet hochwertige Stoffe für die fülligere Frau. Lisa Simpson überarbeitet unter dem Label "Agente Costura" Secondhand und Vintage-Materialien zu neuen, skulpturalen Kleidungsstücken – wie Kopfschmuck aus Krawatten. Beim Label Galponia fertigt Yanina Raspa aus recycelten Textilien Taschen an. Zeitlose Designs für den Alltag stellen Lea Huch und Hans-Christian Veith im Projekt Samsen her, darunter eine 3D-gedruckte Sonnenbrille mit schraubenlosem Scharnier.

„Der Anfang war schwierig. Von der Produktentwicklung bis zur Herstellung verging viel Zeit und wir mussten sehr viel lernen für unsere Selbständigkeit“, erzählt Lea Huch. Unterstützung bei der Organisation, Werbung und in steuerlichen Fragen fanden die Jungunternehmer beim Modenetzwerk Nemona im Rahmen des bezirklichen Projekts „Unternehmen Neukölln“, das aus dem Programm Bildung, Wirtschaft und Arbeit im Quartier finanziert wird.

„Das ist eine große Hilfe. Dennoch müssen wir noch vieles ausprobieren. Selten läuft alles gleich nach Plan“, sagt Lea Strunk. Auch die Öffnungszeiten des Geschäfts sind vorläufig, mittwochs bis sonnabends von 13 bis 19 Uhr. An den anderen Wochentagen wird erst einmal nur produziert. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.