Alles zum Thema Unternehmen

Beiträge zum Thema Unternehmen

Wirtschaft
Neuzugänge im Netzwerk Großbeerenstraße bekommen von René Mühlroth eine Willkommensbox überreicht. Enthalten sind je ein Produkt der Metall- und Elektroverarbeitung, hergestellt von Praktikanten.
2 Bilder

„Wir reden nicht nur, sondern gehen es an“
Netzwerk Großbeerenstraße ist zehn Jahre alt

Gut zehn Jahre ist es her, da hatten der damalige Bürgermeister Ekkehard Band (SPD) und die Wirtschaftsförderung des Bezirks eine Idee. Warum sollten sich die Unternehmen im zweitgrößten Gewerbe- und Industriegebiet Berlins für eine bessere Zusammenarbeit nicht einfach zusammenschließen? Heute kann das Netzwerk Großbeerenstraße auf viele Erfolge zurückblicken. Mit damals 18 Unternehmen gestartet, ist das Netzwerk auf heute 60 angewachsen. „Viele Unternehmen sind vor allem Mitglied geworden,...

  • Mariendorf
  • 14.12.18
  • 3× gelesen
Wirtschaft

Inklusionspreis für Rudower Firma

Rudow. Mitte November hat die „Michael Görner ServiceGroup“ den Berliner Inklusionspreis in der Kategorie Kleinunternehmen gewonnen. Die Firma bietet haushaltsnahe Serviceleistungen an und hat ihren Sitz am Zwickauer Damm. Ausgezeichnet wurde sie für die vorbildliche Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ausgezeichnet. Bürgermeister Martin Hikel lud den Firmengründer zur Bezirksverordnetenversammlung am 28. November ein. Er gratulierte dem „stillen Helden“ und überreichte einen...

  • Rudow
  • 13.12.18
  • 14× gelesen
WirtschaftAnzeige
Gute Laune, gute Umsätze: Beim Business-Frühstück (hier in Mitte) werden regelmäßig Kontakte und Empfehlungen ausgetauscht.

Stelldichein von Wirtschaft und Politik beim Business-Frühstück am 12. Dezember
Unternehmerteam „Fuchs“ wird gegründet

Mit einem Business-Frühstück am 12. Dezember im Hotel am Borsigturm wird das neue Reinickendorfer Unternehmerteam „Fuchs“ offiziell gegründet. Ziel ist es, die regionale Wirtschaft zu stärken. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig, um zu netzwerken und durch gegenseitige Empfehlungen mehr Umsatz zu machen. Interessierte Unternehmer können nach vorheriger Anmeldung am Frühstück teilzunehmen. Das Unternehmerteam „Fuchs“ arbeitet nach dem Prinzip des weltweit größten Unternehmensnetzwerks...

  • Reinickendorf
  • 02.12.18
  • 14× gelesen
Wirtschaft

Google in der Stasi-Zentrale?
CDU will Start-up-Zentrum im Bezirk/ Bürgermeister bremst

Beim einen nicht willkommen, von anderen umworben: Das Onlineunternehmen Google wollte in Kreuzberg einen Gründer-Campus errichten, stieß dort aber auf heftigen Widerstand und gab die Pläne auf. Nun mehren sich in Lichtenberg Stimmen, die das Projekt gern im Bezirk hätten. Ursprünglich hatte Google vor, im ehemaligen Umspannwerk an der Ohlauer Straße ein Ideen- und Mentoring-Zentrum für Start-ups zu eröffnen. Ähnliche Einrichtungen unterhält der Onlineriese weltweit. In Kreuzberg stieß das...

  • Lichtenberg
  • 16.11.18
  • 41× gelesen
WirtschaftAnzeige
Gute Laune, gute Kontakte: Das BNI-Frühstück hat sich weltweit bewährt.

Weltweit größtes Business-Netzwerk jetzt auch in Reinickendorf
Mehr Umsatz durch gute Empfehlungen

Business Network International (BNI), das weltweit größte Unternehmensnetzwerk für Geschäftsempfehlungen, kommt jetzt auch in den Berliner Norden, nach Reinickendorf. Ziel des BNI ist eine Umsatzsteigerung der angeschlossenen Unternehmen durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Die Mitglieder bilden ein Unternehmer-Team und treffen sich einmal wöchentlich zum Business-Frühstück. Dabei empfehlen sie sich gegenseitig nach dem Motto "Wer gibt, gewinnt". Jede Branche ist pro Unternehmer-Team...

  • Reinickendorf
  • 29.10.18
  • 72× gelesen
Wirtschaft
Das Abacus Hotel am Tierpark ist das Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018.
2 Bilder

Das Unternehmen des Jahres
Jury vergibt den begehrten Preis an die Abacus Tierpark Hotel GmbH

Jeweils im Oktober kürt das Bezirksamt das „Lichtenberger Unternehmen des Jahres“. Während die Wahl in den vergangenen Jahren oft auf kleinere, nur Branchen-Insidern bekannte Betriebe fiel, ging der Preis diesmal an ein namhaftes Unternehmen aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe. Die Abacus Tierpark Hotel GmbH erhielt am 11. Oktober die Auszeichnung „Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018“. Direktorin Karen Friedel nahm den mit 1000 Euro dotierten Preis im Rahmen des traditionellen...

  • Lichtenberg
  • 21.10.18
  • 70× gelesen
WirtschaftAnzeige

10. jobmesse berlin
Runder Geburtstag in der Hauptstadt!

Bereits zum 10. Mal ist die jobmesse deutschland tour am Wochenende in Berlin zu Gast. Regelmäßig präsentieren sich über 100 Aussteller in der Mercedes-Welt am Salzufer. Zum Jubiläum soll die Location nochmal richtig ausgelastet werden: Rund 120 Aussteller sind in diesem Jahr dabei und freuen sich auf karrierewütige Bewerber! Die Unternehmen sind so vielfältig wie Berlin selbst – staatliche Institutionen, Weiterbilder, Ausbilder, Hochschulen und Arbeitgeber aus den verschiedensten Branchen...

  • Charlottenburg
  • 05.10.18
  • 238× gelesen
Kultur
Am Anfang des FriXfonds stand eine Kunstaktion am Boxhagener Platz.

Sechs aus 102
Geld aus dem FriXfonds verteilt

Das Interesse war sehr groß. 102 Bewerbungen mit einem Gesamtvolumen von knapp 932 000 Euro waren eingegangen. Ausgewählt wurden sechs, auf die jetzt 25 000 Euro verteilt werden. Diese Summe steht bei der ersten Runde des sogenannten FriXfonds zur Verfügung. Dabei handelt es sich um einen Topf, der mit Geld von privaten Unternehmen gefüllt ist. Es soll an Kulturschaffende gehen, die sich mit künstlerischen Projekten im öffentlichen Raum beschäftigen. Die Sponsoren haben keinen Einfluss...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 22.09.18
  • 54× gelesen
Bildung

Was kommt nach dem Abi?

Berlin. Zum ersten Mal findet am 29. September im Palais am Funkturm, Hammarskjöldplatz, von 10 bis 16 Uhr die ABI Zukunft statt. Bei der Messe stellen Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden ihr Angebot denen  vor, die noch nicht wissen, wo es hingehen soll nach dem Abi. Alle infos auf https://abi-zukunft.de. JoM

  • Charlottenburg
  • 05.09.18
  • 42× gelesen
Wirtschaft

Industriestandort Berlin
Die deutsche Hauptstadt kann weiter zulegen

Die Hauptstadt Berlin gibt in der Bundesrepublik nicht nur politisch den Ton an, sondern ist auch aus wirtschaftlicher Sicht einer der wichtigsten Standorte in Deutschland. So ist die Wirtschaftsleitung in den letzten zehn Jahren in Berlin so stark angestiegen wie in keinem anderen Bundesland. Doch was macht Berlin eigentlich im Detail so interessant für Unternehmen? Was macht den Standort Berlin so attraktiv im Vergleich zu anderen Regionen? Die Wirtschaftsregion Berlin ist heute ein...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.09.18
  • 107× gelesen
WirtschaftAnzeige
Regionales Bio-Obst und -Gemüse präsentiert denn's Biomarkt auf einer geräumigen Fläche. Es wird täglich frisch angeliefert.

Jubiläum
5 Jahre denn's Biomarkt in der Mühsamstraße

Anlässlich des fünften Geburtstages lädt denn's Biomarkt am 7. und 8. September zum Jubiläumsfest in den Markt in der Mühsamstraße 54 ein. An beiden Tagen möchte sich das Team mit tollen Aktionen für die Treue seiner Kunden bedanken. Auf die Gäste warten leckere Verkostungen, tolle Sofortgewinne am Glücksrad und eine Hüpfburg für die Kleinen. Als Hauptgewinn beim Bio-Quiz winkt ein gefüllter Einkaufswagen. Für den bewussten Einkauf steht eine umfassende Auswahl an Bio-Lebensmitteln,...

  • Friedrichshain
  • 03.09.18
  • 66× gelesen
Soziales
Grit Driewer arbeitet für den Verein Türöffner. Die Geschäftsstelle befindet sich in der Alten Försterei.

Verein vermittelt an Unternehmen
Schon 40 Jobs für Geflüchtete

Vor fast zwei Jahren haben wir über den Verein Türöffner berichtet. Der stammt aus dem Umfeld des Wirtschaftsrats des 1. FC Union und will Geflüchtete in Arbeit bringen. „Mitglieder des Wirtschaftsrats waren damals zu Besuch im Flüchtlingsheim in der Alfred-Randt-Straße. Dort kam ihnen die Idee, Flüchtlingen auf dem Weg in eine berufliche Zukunft zu begleiten“, erzählt Grit Driewer, die die Arbeit koordiniert. Am Anfang waren es Mitglieder des Wirtschaftsrats. Firmen, die sonst den 1. FC...

  • Treptow-Köpenick
  • 19.07.18
  • 77× gelesen
Wirtschaft

Wirtschaftsregion Berlin: Das Mekka für junge Unternehmen

Die Hauptstadt Berlin gilt bei vielen Jungunternehmern heute als das deutsche Pendant zum berühmten Silicon-Valley. So ist Berlin mittlerweile ein wichtiger Schmelztiegel für Startups und Gründer, was wiederum auch die lokale Wirtschaft beflügelt. Doch was macht Berlin eigentlich für junge Unternehmen so interessant und was sind die Vorteile gegenüber anderen Standorten? Berlin: Eine Stadt mit vielen Talenten Wer sich heute in der Wirtschaftsregion Berlin einmal genau umschaut, wird schnell...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.07.18
  • 169× gelesen
Wirtschaft

Tradition im siebten Jahr
Der Bezirk sucht das Unternehmen des Jahres

Die Preisverleihung im Herbst hat sich zu einem Event für viele Geschäftsleute entwickelt, die auf Austausch und Vernetzung setzen. Auch die Auszeichnung selbst wird immer begehrter. Der Bezirk sucht jetzt wieder das Lichtenberger Unternehmen des Jahres. Dabei geht es nicht um Größe, Umsatz oder Gewinn: Wenn der Bezirk das Unternehmen des Jahres kürt, geschieht das anhand anderer Kriterien. Da zählt beispielsweise die Mitarbeiterfürsorge – auch und vor allem, wenn es um die Auszubildenden...

  • Lichtenberg
  • 04.07.18
  • 54× gelesen
Soziales
2 Bilder

4 Berliner Studenten setzen ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft
Nachhaltigkeit in Form von flüssigem Brot

Wären sie beunruhigt, wenn man ihnen sagt, dass ca. 500.000 Tonnen Brot und Brötchen jedes Jahr in Deutschland auf dem Müll landen? Laut einer exemplarischen Untersuchung der Fachhochschule Münster werden zwischen 6-17% der Teigwaren überproduziert und weggeworfen. Diese Zahlen fanden wir - Simon, Matthias, Till und Laura, vier Berliner Studenten der Freien Universität - in hohem Maße beunruhigend. Ca. 2,7 Tonnen Brot und Brötchen werden wöchentlich weggeworfen. Da wir direkt an der...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.06.18
  • 1.181× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Marc Riemenschneider, Werksleiter B. Braun Pharma Berlin, Senatorin Ramona Pop, Martin Wilke, Leitung Produktion Glasampullen/Leiter der Herstellung und Vorstandsmitglied Dr. Meinrad Lugan.
5 Bilder

Alles für die Gesundheit: Am Mistelweg produziert B. Braun Antibiotika & Co.

Hier laufen pro Jahr 90 Millionen Glas- und eine halbe Milliarde Plastikampullen vom Band. Gefüllt sind sie mit sterilen Injektionslösungen. Am 30. April stattete Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Bündnis 90/Die Grünen) dem Pharmawerk der B. Braun Melsungen AG am Mistelweg 2 einen Besuch ab. Wie der Unternehmensname schon andeutet: Die Wurzeln liegen im nordhessischen Melsungen, wo auch heute noch die Zentrale ist. Dort eröffnete Julius Wilhelm Braun vor 179 Jahren seine Rosenapotheke. Sein...

  • Rudow
  • 04.05.18
  • 438× gelesen
Soziales

So schön grünt es in den Firmengärten

Ab sofort sind wieder alle Berliner Unternehmen aufgerufen, ihr Engagement im Bereich „Grün“ zu präsentieren – im Rahmen des Wettbewerbs „Firmengärten Berlin 2018“. Gesucht werden grüne Kleinode, die typisch für Berlin sind – urban, vielfältig, sozial. Der Wettbewerb soll zeigen, wie grün Unternehmen ihre Eingangs- oder Aufenthaltsbereiche, Vorgärten, Atrien, Hinterhöfe, Dachgärten, Terrassen oder ganze Firmengelände gestalten. Mitmachen können wieder alle Unternehmen, egal ob sie Mieter...

  • Köpenick
  • 19.04.18
  • 105× gelesen
Wirtschaft
Digitalisierung bei der Firma Zemmler: Das Dashboard erleichtert Ronny die Warenannahme und -kontrolle.
2 Bilder

Erlebnisraum "Gemeinsam digital" eröffnet

Ein Konsortium von Institutionen hat sich längst aufgemacht, um mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung zu unterstützen – das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin. Jetzt hat es in der Eröffnung des Erlebnisraums "Gemeinsam digital" sein Angebot um eine Komponente erweitert. Schneller, effizienter, kostengünstiger – auch für mittelständische Unternehmen ist der optimierte Transfer von Bits und Bytes unabdingbar, um konkurrenzfähig zu bleiben. Das ist noch nicht allen...

  • Charlottenburg
  • 16.04.18
  • 279× gelesen
Wirtschaft
Die Besucher des Berlin Labs 2017 in Los Angeles konnten den Geschmack Berlins testen.
2 Bilder

Sich für die Stadt ins Zeug legen: Die Berliner Woche ist Berlin Partner

Berlin gilt als kreativ, modern und weltoffen. Längst ist die deutsche Hauptstadt dafür bekannt, ein besonders gutes Pflaster zu sein, um mit neuen Ideen und Geschäftsmodellen zu experimentieren. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berlin Partner unterstützt Unternehmen dabei, sich in Berlin anzusiedeln. Das kommt der Stadt zugute. Nirgendwo in Deutschland wird so viel in Gründer investiert wie in Berlin. 2015 war die Stadt in dieser Hinsicht sogar führend in Europa. Bereits damals haben...

  • Wedding
  • 20.02.18
  • 290× gelesen
Wirtschaft

IHK-Wettbewerb gestartet

Berlin. Start-ups und Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern können jetzt am bundesweiten Wettbewerb „We do digital“ teilnehmen und einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren, wie in ihrem Betrieb Digitalisierungsmaßnahmen zu höherer Qualität, größerem Erfolg oder auch zu mehr Zufriedenheit und Komfort für die Mitarbeiter geführt haben. Die Gewinner werden auf der Cebit in Hannover ausgezeichnet. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hatte im vergangenen Jahr die Initiative ins...

  • Köpenick
  • 08.02.18
  • 43× gelesen
Wirtschaft
Marcel Patraschkov führte Bürgermeister Michael Grunst und Job-Center-Geschäftsführer Lutz Neumann durch sein Unternehmen.
5 Bilder

Wirtschaft wächst, Arbeitslosenquote sinkt - gute Kräfte sind schwer zu finden

Das Lichtenberger Wirtschaftsamt registriert, dass sich immer mehr Betriebe im Bezirk ansiedeln. Die Arbeitsagentur verweist auf eine Erwerbslosenquote, die im Jahresdurchschnitt unter acht Prozent liegt und damit niedriger ist denn je. Bezirksamt, Arbeitsagentur und Jobcenter schreiben den Erfolg einem guten Netzwerk zu. Ein wachsendes Problem aber stellt der Fachkräftemangel dar. Man könnte der Firma gerade einen „Lauf“ bescheinigen: Erst im Juni ist der Werkzeughersteller dopa Diamond...

  • Lichtenberg
  • 16.12.17
  • 197× gelesen
Wirtschaft
Ergotherapeut André Weber stellte im Reha-Zentrum der Physio-Ergo GmbH den Schülern des OSZ Gesundheit/Medizin den Arbeitsalltag eines Ergotherapeuten vor.
4 Bilder

Schüler besuchten Unternehmen der Gesundheitswirtschaft

Die Zahl der Schulabgänger ist im Vergleich zu zurückliegenden Jahren gering. Damit der Nachwuchs nicht abwandert, organisieren Marzahn-Hellersdorf und der Landkreis Märkisch-Oderland Schülertouren zu Unternehmen in der Region. Der Berliner Bezirk und der brandenburgische Landkreis haben Anfang 2016 ein gemeinsames Regionalmanagement gebildet, um die Wirtschaftsentwicklung zu fördern. Angesichts des um sich greifenden Mangels an Fachkräften wird es für die Firmen immer wichtiger, geeigneten...

  • Hellersdorf
  • 13.12.17
  • 138× gelesen
Wirtschaft

Firmen laden Zehntklässler ein

Neukölln. Am Donnerstag, 16. November, ist der „Tag des offenen Unternehmens“. Zum sechsten Mal laden Neuköllner Firmen 350 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen ein. Ziel ist es, ihnen die Vielfalt der Berufe und Ausbildungen im Bezirk aufzuzeigen und vielleicht auch einen neuen Lehrling zu gewinnen. sus

  • Neukölln
  • 12.11.17
  • 6× gelesen
Soziales

Spielplatzpaten gesucht: Unternehmen engagieren sich im Kiez

Neukölln. Im Bezirk gibt es 120 Spielplätze. Sie in Ordnung zu halten, bedeutet viel Arbeit. Deshalb werden Firmen gesucht, die das Grünflächenamt bei dieser Aufgabe unterstützen. Zwei Unternehmen haben es vorgemacht und sind Paten geworden. Die „Universal Gebäudemanagement GmbH“ kümmert sich seit Ende des vergangenen Jahres um den Spielplatz am Richardplatz. Sie hat zehn neue Müllbehälter aufgestellt und lässt die Fläche von April bis Oktober zweimal in der Woche reinigen. Die Neukölln...

  • Neukölln
  • 03.11.17
  • 24× gelesen