Alles zum Thema Biwaq

Beiträge zum Thema Biwaq

Soziales
Roumieh, vor drei Jahren aus Syrien geflüchtet, Hamid, Teilnehmer des BIWAQ-Projektes, und Barbara Loth, Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, eröffnen den Interkulturellen Garten des SOS-Kinderdorf Berlin.

Interkultureller Garten: Spandauer und Geflüchtete arbeiten zusammen

Gatow. Umgeben vom ersten Grün des Jahres starteten das SOS-Kinderdorf Berlin und das Spandauer BIWAQ-Projekt "Berufspilot und Betriebsunterhalt – Spandau 2020" gemeinsam in den Frühling. Im Beisein von Barbara Loth (SPD), Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, hatten sie in den ersten Interkulturellen Garten des SOS-Kinderdorf Berlin nach Gatow eingeladen. Ziel war es, die Ergebnisse der Zusammenarbeit zu präsentieren und über die Wichtigkeit beider Projekte...

  • Wilhelmstadt
  • 26.04.16
  • 225× gelesen
Wirtschaft
Lea Strunk macht Männermode und hat das Studio an der Sonnenallee eröffnet.
4 Bilder

Im Studio Hertzberg haben zwölf unterschiedliche Designer zusammengefunden

Neukölln. Im neu eröffneten Studio Hertzberg an der Sonnenallee 174 gibt es Mode und Design aus lokaler und ökologischer Herstellung. Kunden haben persönlichen Kontakt zu den Produzenten und gewinnen Einblicke in die Herstellung. Schon vor drei Jahren mietete Lea Strunk den Laden in der Sonnenallee 174 an. Zunächst suchte sich die Jungdesignerin, die für ihr Männermode-Label „Strunk“ biologisch zertifizierte Stoffe für Männermode verwendet, Untermieter für einzelne Arbeitsplätze. Dann hatte...

  • Neukölln
  • 24.10.15
  • 853× gelesen
Politik

Chance auf Bundesförderung

Spandau. Nach Informationen des Spandauer SPD-Bundestagsabgeordnete Swen Schulz hat die Havelstadt gute Chancen auf Fördermittel des Bundes für junge Erwachsene. Florian Pronold (SPD), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, habe ihm mitgeteilt, dass Spandau für eine Förderung aus dem Bundesprogramm "Bildung, Wirtschaft und Arbeit im Quartier" (BIWAQ) ausgewählt worden sei. "In einem bundesweiten Interessenbekundungsverfahren...

  • Spandau
  • 20.02.15
  • 73× gelesen
Soziales

Bezirk müsste allerdings mitfinanzieren

Spandau. Zwei neue soziale Projekte könnten 2015 in Spandau starten. Sie unterstützen Jugendliche und Arbeitslose. Der Bezirk müsste die Bundesprojekte allerdings kofinanzieren.Von den beiden neuen Bundesprojekten "Jugend stärken im Quartier" und "Biwaq" könnten im kommenden Jahr auch die Spandauer profitieren. Darauf weist der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) hin. Spandau sei von der Bundesregierung als eine Region ausgewählt worden, um an dem Programm "Jugend stärken im...

  • Spandau
  • 06.11.14
  • 35× gelesen