Der Lebendige Adventskalender startet wieder

So wie in den zurückliegenden Jahren gibt es wieder vor und in Läden und Einrichtungen nachmittags kleine Aktionen wie zum Beispiel Puppentheater. (Foto: BW)

Pankow. Zum fünften Mal gibt es in diesem Jahr einen Lebendigen Adventskalender in Pankow. Dessen erste Aktion findet am 1. Dezember um 16 Uhr an der Ecke Breite und Ossietzkystraße statt.

"Wir werden die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung auf der Breiten Straße einschalten", sagt Stephanie Draack, die Vorsitzende der Interessengemeinschaft IG Alt-Pankow. Gemeinsam mit dem Pastor der Freien Evangelischen Gemeinde Pankow, Timo Heimlich, hat die Rechtsanwältin in diesem Jahr den Lebendigen Adventskalender für Pankow organisiert.

Immerhin 28 Teilnehmer konnten die beiden gewinnen. Nun können bis zum 24. Dezember bis zu zwei Adventskalendertürchen am Tag geöffnet werden. "Um 16 Uhr geht es immer etwas turbulenter und lockerer zu. Da sind dann vor allem Kinder willkommen. Sie können sich auf Puppentheater, Weihnachtsliedersingen, Bastelaktionen und natürlich kleine Geschenke freuen", so Timo Heimlich. Um 17 Uhr wird es dann etwas besinnlicher. Für Erwachsene gibt es Lesungen, kurze Konzerte, Theaterszenen, Modenschauen, Glühwein und vieles mehr. Womit der jeweilige Akteur die Pankower überrascht, ist ihm überlassen. Deshalb wird zu den einzelnen Aktionen auch noch nicht viel verraten.

Nur um den Kalenderauftakt wird kein Geheimnis gemacht. Das wird die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. An den folgenden Tagen überraschen dann unter anderem das Netzwerk Translation Town, das Café Impuls, die Buchhandlung Pankebuch, die Platanus Schule, der DRK Kreisverband Nordost, das Panke-Museum und auch das Stadtteilzentrum mit ihren Aktionen die Pankower. Unter den 28 Teilnehmern sind übrigens auch neun neue Akteure.

Trotz der diesjährigen Resonanz ist nicht klar, ob es im kommenden Jahr mit dem Lebendigen Adventskalender in Pankow weitergeht. Stephanie Draack und Timo Heimlich machte das Organisieren der diesjährigen Aktion zwar wieder viel Spaß, aber sie mussten feststellen, dass sie zu zweit auch an ihre Grenzen stoßen. Für beide ist klar: Soll es im kommenden Jahr wieder eine Aktion geben, dann brauchen sie weitere Mitstreiter.

Eine Übersicht über alle Teilnehmer und Termine des Lebendigen Adventskalenders findet sich in einem Programmheft, das in Läden und Einrichtungen ausliegt, auf www.lebendiger-adventskalender-pankow.de sowie auf www.facebook.com/LebendigerAdventskalenderPankow.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.