In Sachen Integration mitreden: BVV sucht Bürgerdeputierte für Ausschuss

Pankow. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lädt im Bezirk lebende Migranten ein, in der Wahlperiode 2016 bis 2021 als Bürgerdeputierte im Integrationsausschuss der BVV mitzuwirken.

Neben den Ausschussmitgliedern aus den einzelnen BVV-Fraktionen sind Bürgerdeputierte in diesen Ausschuss zu wählen. Dabei handelt es sich um sachkundige Bürger, die keiner Partei angehören müssen. Sie arbeiten als Bürgerdeputierte im Ausschuss genauso wie die Verordneten der Fraktionen mit und sind voll stimmberechtigt.

Der Integrationsausschuss befasst sich mit Fragen rund um die Integration von zugewanderten Menschen in Pankow. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die politische, gesellschaftliche, soziale und kulturelle Teilhabe aller Pankower mit Migrationshintergrund. Der Integrationsausschuss tagt alle vier Wochen. Im Jahre 2017 finden die Sitzungen donnerstags um 19.30 Uhr im Bezirksamt in der Fröbelstraße 17 statt. Für ihre ehrenamtliche Arbeit erhalten Bürgerdeputierte eine Aufwandsentschädigung.

Wer Interesse hat, kann sich bis zum 22. Dezember bei der BVV bewerben. Das Bewerbungsformular findet sich auf http://asurl.de/136j. Für Fragen steht die Pankower Integrationsbeauftragte Katarina Niewiedzial per E-Mail katarina.niewiedzial@ba-pankow.berlin.de zur Verfügung. BW

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.