Pankow - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

21. Tag der offenen Tür der Bundesregierung
Am 17. und 18. August 2019 heißt es: „Hallo, Politik“

Unter dem Motto „Hallo, Politik“ laden Bundeskanzleramt, Bundesministerien und Bundespresseamt am 17. und 18. August 2019 zu einer Entdeckungsreise durch das politische Berlin ein. Die Besucher haben die Möglichkeit, Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Kabinettsmitglieder aus nächster Nähe zu erleben. Mit vielen Ministern kann man in ihrem Dienstsitz diskutieren. In den 16 Häusern erwartet alle Interessierten ein abwechslungsreiches Programm - Mitarbeiter geben  Einblicke in ihre Arbeit...

  • Charlottenburg
  • 15.08.19
  • 1.608× gelesen

Bundesregierung lädt ein

Berlin. Am 17. und 18. August 2019 öffnen das Bundeskanzleramt, die Bundesministerien und das Bundespresseamt wieder ihre Türen. Zum 21. Mal wird für Bürger der rote Teppich ausgerollt. Auch in diesem Jahr gibt es ein breites Informations- und Unterhaltungsangebot. Im Mittelpunkt steht der Austausch mit Mitarbeitern und Mitgliedern der Bundesregierung. Weitere Details, das Programm und die Öffnungszeiten stehen auf www.bundesregierung.de. my

  • Mitte
  • 09.08.19
  • 116× gelesen

Demokratische Jugendarbeit
70 Jahre Landesjugendring

Am 3. September wird der Landesjugendring 70 Jahre alt. Seit 1949 vertritt der Zusammenschluss der Jugendverbände in Berlin die Interessen junger Menschen. Er setzt sich etwa dafür ein, dass Kinder und Jugendliche mehr mitbestimmen können. Zum Beispiel ist der Landesjugendring am bundesweiten Projekt "U18" beteiligt, einer Wahlveranstaltung für Minderjährige, die alternativ zu den offiziellen Wahlen stattfindet, an denen Jugendliche nicht teilnehmen können. Sein Jubiläum feiert der...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.08.19
  • 59× gelesen

Engagierte Sportvereine

Berlin. Der Zukunftspreis des Berliner Sports ist wieder ausgeschrieben. Damit zeichnet der Landessportbund Berlin jährlich Vereine für ihr besonderes Engagement in einem der vier Themenfelder Umwelt, Integration und Inklusion, Kinder- und Jugendsport und Projekte zur Vereinsentwicklung aus. So sollen etwa ein nachhaltiges Abfallmanagement oder die Zusammenarbeit mit Schulen belohnt werden. Zu gewinnen gibt es insgesamt 25 000 Euro. Bewerben können sich Sportvereine und Sportfachverbände des...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 31.07.19
  • 40× gelesen

Stadtrat lädt zur Sprechstunde ein

Pankow. Torsten Kühne, Stadtrat für Schule, Sport, Facility Management und Gesundheit, lädt Bürger zur Sprechstunde ein: am Montag, 12. August, von 15 bis 17 Uhr. Ort ist sein Dienstsitz in der Berliner Allee 252-260, Raum 116. Bürger sollten sich vorher anmelden unter Tel. 902 95 73 01 oder per E-Mail an torsten.kuehne@ba-pankow.berlin.de. cn

  • Pankow
  • 29.07.19
  • 21× gelesen

Neue Broschüre "100 Jahre Frauenwahlrecht"

Berlin. Mit der neu erschienenen Publikation „100 Jahre Frauenwahlrecht“ erinnert das Abgeordnetenhaus an die ersten gleichberechtigten Wahlen in Deutschland vor 100 Jahren. Die Broschüre gibt einen Einblick in die historischen Entwicklungen und diskutiert die aktuelle Situation. Ein Kapitel beleuchtet Biografien und Erlebnisse der ersten Parlamentarierinnen der Verfassungsgebenden Preußischen Landesversammlung und des Preußischen Landtags von 1919 bis 1933. Die Publikation umfasst 56 Seiten...

  • Charlottenburg
  • 24.07.19
  • 106× gelesen
  •  1

Stadträtin befragen

Prenzlauer Berg. Die Stadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales, Rona Tietje (SPD), gibt am Donnerstag, 18. Juli, ihre nächste Sprechstunde von 15 bis 17 Uhr im Dienstsitz in der Fröbelstraße 17, Haus 2, Raum 332. Pankower sollten sich vorher anmelden unter Tel. 902 95 53 01 oder per E-Mail an rona.tietje@ba-pankow.berlin.de. cn

  • Pankow
  • 15.07.19
  • 21× gelesen

Projektförderung beantragen
Berlin will in den Kiezen das Engagement gegen Gewalt und Kriminalität stärken

Berlin fördert im kommenden Jahr Gewalt- und Kriminalitätsprävention im Kiez. Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt hat das Ziel, gemeinsam mit den Verantwortlichen der Bezirke frühzeitig auf gesellschaftliche Konflikte zu reagieren. Deshalb sollen Maßnahmen und Projekte zur kiezorientierten Gewalt- und Kriminalitätsprävention gefördert werden. Zu fördern sind zum Beispiel Antigewalt-Angebote für 14- bis 21-Jährige im öffentlichen Raum sowie Suchtpräventionsprojekte für Kinder und...

  • Pankow
  • 06.07.19
  • 65× gelesen
Der Bundestagsabgeordnete Klaus Mindrup lädt ein journalistisches Nachwuchstalent zum Jugendpressetag ein.

Ein Tag für den Pressenachwuchs
Pankower Jugendliche können sich jetzt bei Klaus Mindrup bewerben

Die SPD-Bundestagsfraktion veranstaltet vom 23. bis 25. Oktober 2019 einen Jugendpressetag. Dazu lädt der Bundestagsabgeordnete Klaus Mindrup (SPD) einen Nachwuchsjournalisten aus dem Bezirk Pankow ein. Mitmachen können Schüler, Auszubildende und junge Arbeitnehmer ab 16 Jahre, die zum Beispiel für eine Schüler-, Gewerkschafts- oder Betriebszeitung arbeiten. Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches und informatives Programm. Sie werden die Möglichkeit bekommen, Eindrücke im Bundestag...

  • Pankow
  • 05.07.19
  • 100× gelesen

Langes Warten auf einen Termin

Pankow. Aufgrund eines hohen Krankenstandes kommt es bis auf Weiteres zu erheblichen Wartezeiten bei der Terminvergabe für die Anmeldung einer Eheschließung oder der Begründung einer Lebenspartnerschaft im Standesamt Pankow. Das teilt das Bezirksamt mit. Es fehlt derzeit vor allem an ausgebildeten Standesbeamten. Da erst mittelfristig zusätzliches Personal zur Verfügung stehe, könnten Termine leider weiterhin nur sehr langfristig vergeben werden, heißt es aus dem Bezirksamt weiter. Derzeit...

  • Pankow
  • 27.06.19
  • 45× gelesen

Die Heidelberger machen’s vor
Bezirksverordnete fordern Pankower Amt für Chancengleichheit

Im Bezirksamt soll es künftig ein Amt für Chancengleichheit geben. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der SPD-Fraktion. Demnach soll sich das Bezirksamt beim Senat dafür einsetzen, dass das Bezirksverwaltungsgesetz so geändert wird, dass solch ein Amt in den Bezirken geschaffen werden kann. Heidelberg mache es vor, und Berlin müsse nachziehen, meint Tannaz Falaknaz. Die Stadt Heidelberg fördere die Vielfalt der Talente und bekenne sich zu einem Zusammenleben,...

  • Pankow
  • 16.06.19
  • 72× gelesen

Ein dritter Partner
Grüne schlagen Belfast als Partnerstadt für Pankow vor

Das Bezirksamt soll alles Notwendige in die Wege leiten, um eine Städtepartnerschaft Pankows mit der nordirischen Hauptstadt Belfast aufzunehmen. Das beantragte die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen auf der jüngsten BVV-Sitzung. „Damit wollen wir ein Zeichen für Europa setzen und den Nordiren die Hand reichen angesichts des drohenden Brexits“, sagt die Fraktionsvorsitzende Cordelia Koch. „Berlin und Pankow teilen mit Nordirland die Erinnerung an Spaltung und Trennung. Im 30. Jahr nach dem...

  • Pankow
  • 13.06.19
  • 70× gelesen
Wohnungsmangel und steigende  Mieten – in Berlin tobt ein Kampf auf dem Wohnungsmarkt.

Berliner Morgenpost Leserforum
Enteignungen, Mietenstopp und Mietpreisbremse?

Wohnungsmangel und stetig steigende Mieten – das sind zurzeit die Topthemen in Berlin. Für besonders kontrovers geführte Diskussionen sorgt dabei das Bündnis „Deutsche Wohnen & Co enteignen“. Das Bündnis aus mehreren Mieterinitiativen sammelt Stimmen für ein Volksbegehren. Sein Ziel: die Vergesellschaftung großer privater Immobilienunternehmen. Die Debatte um Enteignungen, Mietenstopp und Mietpreisbremse stehen im Zentrum einer öffentlichen Podiumsdiskussion, die die Berliner...

  • Charlottenburg
  • 07.06.19
  • 374× gelesen
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU),...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 509× gelesen
  •  1

Gespräch mit Bürgermeister

Pankow. Zur Sprechstunde lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 17. Mai auf den Pankower Anger an der Breiten Straße ein. Er steht dort von 11 bis 13 Uhr für persönliche Gespräche zur Verfügung. Damit er sich auf Anliegen vorbereiten und weil es aus aktuellen Gründen noch zu Änderungen bei der Sprechzeiten kommen kann, wird um Anmeldung unter Tel. 902 95 23 01 oder per E-Mail an bezirksbürgermeister@ba-pankow.berlin.de gebeten. BW

  • Pankow
  • 15.05.19
  • 44× gelesen

Über Themen statt über Personen diskutieren
Podium mit fünf Ex-Bürgermeistern

Fünf ehemalige Bürgermeister Pankows auf einem Podium: Das können die Teilnehmer der 53. Waisenhaus-Gesprächs am 22. Mai erleben. Um 18 Uhr kann der Initiator und Moderator dieser Gesprächsreihe der Cajewitz-Stiftung, Prof. Dr. Dr. Peter-Alexis Albrecht, Gisela Grunwald, Harald Lüderitz, Alex Lubawinski, Burkhard Kleinert und Matthias Köhne begrüßen. Thema dieses Gesprächsabends ist „Demokratie-Reform praktisch: Inhalte vor Personen“. Das Impulsreferat „Das Experiment ‚Themis‘“ hält...

  • Pankow
  • 14.05.19
  • 103× gelesen

Kinderfreundlicher Bezirk
Pankower Verordnete geben Startschuss für das Bewerbungsverfahren

Das Bezirksamt wird für Pankow das Verfahren für die Bewerbung um den Titel „Kinderfreundliche Kommune“ starten. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag von Linksfraktion und SPD. Noch in diesem Jahr soll das Bezirksamt das entsprechende Bewerbungsverfahren einleiten. Danach soll das Handeln der Verwaltung verstärkt auf die Rechte von Kindern und Jugendlichen ausgerichtet werden, so wie sie in der UN-Kinderrechtskonvention verankert sind. Das heißt, dass alle...

  • Pankow
  • 11.05.19
  • 80× gelesen

Stolpersteine in Alt-Pankow

Pankow. Die Stolpersteingruppe Pankow veranstaltet am 9. Mai drei Aktionen, mit denen an frühere jüdische Mitbürger erinnert wird, die in der NS-Zeit ihr Leben ließen. Um 9 Uhr werden zunächst Stolpersteine für Minna Kniebel und ihre Töchter Rosa und Henriette vor der Pradelstraße 4 verlegt. Für Willy und Meta Bernhard und deren kleine Tochter Ruth werden um 9.30 Uhr drei weitere Stolpersteine vor der Breiten Straße 16 verlegt. Mit einem Stolperstein wird ab 10.15 Uhr vor der Kavalierstraße 15b...

  • Pankow
  • 07.05.19
  • 65× gelesen

Wo wird Wohnraum zweckentfremdet?
Behörden verlangen Auskunft von Airbnb

Das Bezirksamt Pankow hat gemeinsam mit den Bezirksämtern Charlottenburg-Wilmersdorf, Kreuzberg-Friedrichshain und Tempelhof-Schöneberg eine Auskunftsanordnung gegenüber Airbnb Irland erlassen. Diese Anordnung wurde mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen inhaltlich abgestimmt. Vor allem in den Ortsteilen Prenzlauer Berg und Pankow werden viele illegale Ferienwohnungen vermutet. Diesen Zweckentfremdungen wollen die Behörden auf die Spur kommen. Katrin...

  • Pankow
  • 29.04.19
  • 96× gelesen
  •  1

Mitte bietet Verordneten Asyl
Ab September tagt die Pankower BVV an der Karl-Marx-Allee

Die Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wird ab September voraussichtlich im BVV-Saal des Nachbarbezirks Mitte tagen. Der Grund dafür ist, dass das Haus 7 auf dem Bezirksamtsgelände in der Fröbelstraße 17, in dem sich der BVV-Saal befindet, von der Berliner Immobilien Management GmbH (BIM) ab dem Sommer saniert wird. Weil das ziemlich kostspielig ist und aus dem Bezirksetat nicht zu finanzieren war, übertrug das Bezirksamt Anfang 2016 die Bezirksamtsgebäude an der Fröbelstraße der...

  • Pankow
  • 16.04.19
  • 117× gelesen
  •  1

Zuwendungen für freie Träger

Pankow. Freie Träger der Jugend- und Jugendsozialarbeit sowie der Familienförderung haben bis zum 31. Mai die Möglichkeit, Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt im Haushaltsjahr 2020 zu stellen. Die Unterlagen sind in der Abteilung Jugend, Wirtschaft und Soziales, Fachdienst 1, Berliner Allee 252-260, einzureichen. Neben dem Antrag auf Zuwendung sind ein Finanzierungs- und Haushaltsplan, die Jahresprojektplanung, Stellenplan, der aktuelle Freistellungsbescheid des Finanzamtes sowie...

  • Pankow
  • 14.04.19
  • 39× gelesen

In den Senat gewechselt

Pankow. Die bisherige Pankower Integrationsbeauftragte Katarina Niewiedzial wechselt in den Senat. Die 41-Jährige wurde zur neuen Integrationsbeauftragten der Landesregierung berufen. Genau fünf Jahre lang war die Politikwissenschaftlerin Integrationsbeauftragte in Pankow. Die gebürtige Polin lebt seit ihrem zwölften Lebensjahr in Deutschland und seit zehn Jahren mit ihrer Familie im Bezirk. Aufgabe der Integrationsbeauftragten ist es, sich für die Belange von Migranten im Bezirk einzusetzen....

  • Pankow
  • 13.04.19
  • 51× gelesen

Wartezeiten online einsehen

Pankow. Das Bezirksamt solle sich dafür einzusetzen, dass die Bezirke gemeinsam ein Verfahren entwickeln, das darauf abzielt, dass Bürger ohne Termin künftig online die Wartezeiten der jeweiligen Bürgerämter und die Anzahl der Wartenden verfolgen können, fordert die SPD-Fraktion. Erster Anknüpfungspunkt könnte dabei das vom Senat geplante „Intelligente Terminmanagementsystem“ sein. Ein Besuch beim Bürgeramt ist oft mit Wartezeiten verbunden. Unter den Wartenden sind auch viele, die ohne Termin...

  • Pankow
  • 08.04.19
  • 56× gelesen

Platz für neue Kleingärten?

Karow. Weil es im Ortsteil mehrere Baupotenzialflächen gibt, lässt das Bezirksamt derzeit eine Rahmenplanung für Karow erstellen. Für die geplante Erweiterung der Wohnbebauung werden die verkehrliche, die grüne und die soziale Infrastruktur in den Fokus genommen. Keinerlei Betrachtung findet bisher der Bedarf an kleingärtnerisch zu nutzenden Flächen, obwohl dafür im Bezirk und darüber hinaus erheblicher Bedarf besteht. Deshalb stellte die CDU-Fraktion in der BVV den Antrag, dass das Bezirksamt...

  • Pankow
  • 05.04.19
  • 88× gelesen

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.