Nach dem Abriss des Supermarkts beginnen an der Gotlandstraße die Arbeiten am Neubau

An der Gotlandstraße 6 sind vor wenigen Tagen die alten Gewerbegebäude abgerissen worden. Demnächst beginnt hier der Bau eines neuen Wohnquartiers. (Foto: Sven Darmer)
Berlin: Das Gotland |

Prenzlauer Berg. An der Gotlandstraße im Norden des Ortsteils ist der Startschuss für den Bau eines neuen Wohnensembles gefallen. Derzeit reißen Bagger den früheren Supermarkt ab, der sich in einem barackenähnlichen Bauwerk befand.

Außerdem werden weitere heruntergekommene, leer stehende Gewerbebauten beseitigt. Damit wird Platz für neue Wohnhäuser geschaffen, die an dieser Stelle entstehen sollen. Schon bald wollen Hubertus Hiller und Harald Wengust den ersten Spatenstich auf der Fläche vornehmen.

Anstelle der wenig attraktiven Bauwerke soll auf der Fläche das Wohnquartier „Gotland“ entstehen. Geplant sind 134 Wohnungen. An diesen sollen großzügige Abstellflächen für Fahrräder entstehen. Weiterhin wird in den Neubau ein neuer Supermarkt integriert. Projektiert hat den Neubau Rolf Gnädiger vom Büro Gnädiger Architekten. Er entwarf helle Gebäude, die sich an klassischem schwedischen Design orientieren. In den Gebäuden entstehen Wohnungen unterschiedlicher Größe mit einem bis vier Zimmern. Die neue Wohnanlage soll Ende 2017, Anfang 2018 fertig sein.

Mit ihrem Bauprojekt wollen die Bauherren ein Stück Stadtreparatur betreiben. Nicht nur, dass die unansehnlichen Baracken verschwinden, die Bebauung wird direkt an die vorhandenen Brandwände gesetzt, sodass diese nicht mehr zu sehen sind. Außerdem wird mit dem Bauprojekt die Struktur der historischen Innenhöfe von Prenzlauer Berg aufgenommen.

Zur Gotlandstraße hin wird eine sogenannte Blockrandbebauung mit sechs Aufgängen entstehen. Weiterhin werden vier Gartenhäuschen errichtet. Zwischen den fünf Gebäuden ist ein begrünter Innenhof geplant. In den Neubau in der Gotlandstraße 6 investieren die beiden Bauherren etwa 60 Millionen Euro. BW

Weitere Informationen gibt es auf http://www.dasgotland.de/.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.