Dieb spricht Polizisten an

Prenzlauer Berg. Die falschen Ansprechpartner suchte sich kürzlich ein mutmaßlicher Einbrecher in der Nähe der Prenzlauer Allee aus. Zwei Zivilbeamte, die sich um Mitternacht auf dem Parkplatz eines Supermarktes aufhielten, wurden auf den Mann aufmerksam. Dieser schleppte zwei Kisten mit Elektrowerkzeugen mit sich herum. Er kam auf die Zivilstreife zu und fragte einen der Polizisten: „Möchtest Du eine Flex kaufen?“. Nachdem sich die Beamten den Inhalt der Kisten zeigen ließen, gaben sie sich als Polizisten zu erkennen. Völlig überrascht von dieser Situation wurde der vermeintliche Dieb redselig. Er habe die Werkzeuge von einer Baustelle, die bereits offenstand, mitgehen lassen, erklärte er. Beim Absuchen der Baustelle an der Ecke Gubitz- und Grellstraße stellten die Beamten aber diverse Einbruchspuren und Beschädigungen fest. Die Überprüfung der Personalien des 42-jährigen Mannes ergab, dass er bereits mit Haftbefehl gesucht wurde. Daraufhin wurde der Mann in Polizeigewahrsam genommen. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.