Nächster Abschnitt fertig

Prenzlauer Berg. Nach gut einem Jahr Bauzeit auf der Pappelallee sind die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen der Stargarder Straße und der Wichertstraße abgeschlossen. Der Bereich ist wieder für den Verkehr freigegeben. In dem Abschnitt wurden ein Schutzstreifen für Radfahrer angelegt, der ruhende Verkehr neu geordnet, die Situation an den Haltestellen der Straßenbahn verbessert, die Gehwege barrierefrei gestaltet und behindertengerechte Querungsmöglichkeiten geschaffen. Weil sie stark beschädigt waren, mussten acht Bäume gefällt werden. Als Ersatz sind insgesamt 16 Bäume neu gepflanzt worden. Die Bauarbeiten wurden aus Ausgleichsbeträgen der ehemaligen Sanierungsgebiete in Prenzlauer Berg finanziert. Bis voraussichtlich 2018 soll der Straßenzug Pappelallee/Stahlheimer Straße auf der gesamten Länge zwischen Danziger Straße und Wisbyer Straße fahrrad- und fußgängerfreundlich umgebaut sein. Ziel der Umgestaltung des Straßenzuges ist die Erhöhung der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer. In die Bauarbeiten werden etwa 5,6 Millionen Euro investiert. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.