Prenzlauer Berg - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr
Birgit Geissler fotografierte aus dem Fenster die Blechkolonne auf der Schivelbeiner Straße.
2 Bilder

Stau am Morgen und Abend
Autofahrer umgehen gesperrten Gleimtunnel über die Schivelbeiner Straße

Die Anwohner der Schivelbeiner Straße sind richtig sauer. Erst kämpften sie fast drei Jahre dafür, dass auf ihrer Straße nach Abschluss der Sanierung der Bösebrücke wieder den ganzen Tag über Tempo 30 von der Verkehrslenkung Berlin (VLB) angeordnet wird. Und als das nun endlich geschehen ist, kommt für sie die nächste böse Überraschung. In Absprache mit der Polizei ordnete die VLB eine Totalsperrung des Gleimtunnels an. Die Folge ist, dass sich in den Morgen- und Abendstunden die Autos eine...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.02.19
  • 93× gelesen
  •  1
Verkehr

Zahlen über App statt mit SMS

Prenzlauer Berg. Manche Autofahrer werden sich vielleicht bereits gewundert haben, in den Parkzonen des Ortsteils ist es nicht mehr möglich, Parkgebühren bargeldlos per SMS zu zahlen. Das bestätigt Ordnungsstadtrat Daniel Krüger (für AfD) auf Anfrage des Verordneten Gregor Kijora (SPD). Der Grund: Das Zahlen per SMS wurde nur im Rahmen eines Pilotprojektes mit einem Betreiber zugelassen. In dessen Rahmen sollte auch nach Möglichkeiten gesucht werden, es in anderen Bezirken zu installieren. Doch...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.02.19
  • 53× gelesen
Verkehr
Auf der Schivelbeiner Straße gilt jetzt wieder durchgängig Tempo 30: Tag und Nacht. Die Schilder sind inzwischen angebracht.
2 Bilder

Anwohnerprotest hatte Erfolg
Auf der Schivelbeiner Straße gilt wieder durchgängig und ganztägig Tempo 30

Über ein Jahr lang kämpften Anwohner der Schivelbeiner Straße dafür, dass auf der Straße auch in der Nacht wieder Tempo 30 gilt. Diese Geschwindigkeitsbegrenzung galt viele Jahre auf dieser Straße, über die man von Gesundbrunnen aus über die Behmstraßenbrücke in Richtung Schönhauser Allee fahren kann. Doch vor einigen Jahren stand die dringend nötige Sanierung der nahegelegenen Bösebrücke an. Damit diese umfahren werden konnte, ordnete der Senat eine Umleitung für Autofahrer über die...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.02.19
  • 50× gelesen
Verkehr

Alter Name bleibt bestehen

Prenzlauer Berg. Die Haltestelle Knaackstraße der Straßenbahnlinie M2 behält ihren Namen. Einen Antrag auf Umbenennung der Haltestelle in Immanuelkirchstraße oder zumindest Immanuelkirche/Knaackstraße lehnt die Mehrheit der Verordneten ab. Die Haltestelle hieß viele Jahre lang Immanuelkirchstraße, ehe sie zu DDR-Zeiten umbenannt wurde. Im vergangenen Jahr feierte die Immanuelkirche ihren 125. Geburtstag. Und die Haltestelle liegt unmittelbar vor dem Portal der Kirche. Aus diesem Anlass...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.02.19
  • 13× gelesen
Verkehr
Fußgänger und Radfahrer kommen ohne Probleme durch: Aber für Autofahrer aus Richtung Prenzlauer Berg ist der Gleimtunnel jetzt auch gesperrt.
2 Bilder

Gleimtunnel dicht
Bis zum Sommer müssen sich Autofahrer auf Staus und Umwege einstellen

Das war für manche Autofahrer eine echte Überraschung. Als sie von Prenzlauer Berg in Richtung Gesundbrunnen durch den Gleimtunnel fahren wollten, war diese Durchfahrt plötzlich gesperrt. Die Berliner Wasserbetriebe bauen zurzeit unter dem Mauerpark einen Stauraumkanal. In diesem soll Abwasser nach starken Regenfällen zwischengespeichert werden, wenn diese nicht sofort ins Klärwerk geleitet werden können. Im Zuge der Bauarbeiten war es auch nötig, eine Baustelle im Bereich Gleimstraße und...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.01.19
  • 76× gelesen
Verkehr

Alle Parklets stehen
Inseln zum Entspannen sollen die Schönhauser Allee attraktiver machen

Es hat zwar länger gedauert als ursprünglich geplant, aber nun sind alle vier Parklets auf der Schönhauser Allee zu nutzen. Die Idee, Parklets an der Schönhauser Allee aufzustellen, entstand vor drei Jahren bei einem Workshop, in dem es um die Verkehrsberuhigung auf dieser Magistrale ging. Doch die Umsetzung dauerte seine Zeit. Zunächst war angekündigt, dass das erste Parklet im Frühjahr 2018 eingeweiht wird. Es dauerte aber bis Anfang November, ehe das erste auf zwei bisherigen...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.01.19
  • 55× gelesen
  •  1
Verkehr

Holprige Fahrt
Für die Asphaltierung des Großsteinpflasters im Bötzowkiez fehlt das Geld

Wer im Bötzowviertel zu Fuß unterwegs ist, dem begegnen besonders morgens und abends zahlreiche Radfahrer auf dem Gehweg. Eigentlich ist es ein gutes Zeichen, dass in diesem Kiez so viele Menschen mit dem Fahrrad fahren. Es zeigt, dass sich das Mobilitätsverhalten geändert hat. Auch wenn es Fußgänger ärgert, wenn Radfahrer den Gehweg benutzen, aus Sicht der Radfahrer ist das weitaus sicherer, als das Radeln auf der Fahrbahn. An den Rändern im Bötzowviertel stehen Autos dicht an dicht,...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.01.19
  • 48× gelesen
Verkehr

Erst wird noch am Kanal gebaut

Prenzlauer Berg. Damit sich die Schulwegsicherheit für die Schüler der Bötzow-Grundschule verbessert, sollte dort bereits zum Ende des 3. Quartals 2018 ein Fußgängerüberweg gebaut werden. Dafür machte sich der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Tino Schopf, stark. Er sollt in Höhe der Hausnummer 38 entstehen. Zusätzlich war geplant, hier zwei Gehwegvorstreckungen zu bauen. Doch bisher ist noch nicht mit Bauarbeiten begonnen worden. Wie Schopf auf Nachfrage erfuhr,...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.12.18
  • 42× gelesen
Verkehr

Überführung in Ordnung bringen!

Prenzlauer Berg. Die Fußgängerüberführung vom Alten Schlachthof zum S-Bahnhof Storkower Straße und weiter nach Lichtenberg ist derzeit in keinem ansehnlichen Zustand. An vielen Stellen sind Reparaturen nötig. Außerdem ist der Übergang häufig verdreckt, und seine Wände sind mit Graffiti beschmiert. Deshalb stellt die CDU-Fraktion in der BVV den Antrag, dass sich das Bezirksamt gemeinsam mit dem Bezirksamt Lichtenberg bei den zuständigen Stellen für eine umfassende Reinigung einsetzen soll....

  • Prenzlauer Berg
  • 24.12.18
  • 41× gelesen
Verkehr

Keine weiteren Verzögerungen
Städtische GB Infra Velo GmbH soll Umgestaltung der Storkower Straße mitplanen

Die Planung eines neuen Radstreifens auf der Storkower Straße soll nun endlich begonnen werden. Das beschlossen der Pankower Verordneten auf Antrag der SPD-Fraktion. Dafür sind die Umplanungen des Seitenraumes der Storkower Straße zwischen Kniprodestraße und Landberger Allee in Angriff zu nehmen. Zu prüfen ist dabei unter anderem, ob die bisherigen Autostellplätze vom Straßenrand in die Mitte der Fahrbahn verlegt werden können. Dabei sollten Erfahrungen aus anderen Bezirken sowie aus der...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.12.18
  • 36× gelesen
Verkehr

Neue Laternen für die Brücke

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll sich bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sowie bei Vattenfall dafür einsetzen, dass die Beleuchtung auf der Brücke über den S-Bahngraben zwischen Sonnenburger und Dänenstraße schleunigst wieder in Ordnung gebracht wird. Diesen Beschluss fasste die BVV. Die Brücke sei eine wichtige Verbindung zwischen Gleimviertel und Arnimplatz. Sie wird jeden Tag von vielen Menschen genutzt. Aber ihr fehlt eine Beleuchtung. Die früheren Laternen...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.12.18
  • 10× gelesen
Verkehr

Winterdienst für den Hauptweg

Prenzlauer Berg. Für die Hauptpromenade im Mühlenkiez soll es in diesem Jahr endlich einen Winterdienst geben. Einen entsprechenden Auftrag erteilten die Verordneten dem Bezirksamt. Außerdem soll sich das Bezirksamt um eine bessere Beleuchtung dieses Hauptweges durch das Wohngebiet kümmern. Dieser Weg quer durch den Mühlenkiez ist für Fußgänger und Radfahrer eine wichtige Verkehrsachse zwischen Greifswalder Straße und Kniprode-/Michelangelostraße. Er wird auch von vielen Kindern und...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.12.18
  • 13× gelesen
  •  1
Verkehr
Blick auf die Baustelle an der Mendelssohnstraße: Die Arbeiten am Fundament für den Modularen Ergänzungsbau sind bereits weit vorangeschritten.
4 Bilder

Zehn Vorschläge gegen Parkplatznot
Bürgerinitiative legt Ideenkatalog für ihr Wohngebiet an der Otto-Braun-Straße vor

Wie lässt sie die Parkplatzsituation im Wohngebiet Moll-. Otto-Braun- und Mendelssohnstraße entschärfen? Die Bürgerinitiative des Quartiers macht jetzt Vorschläge. Der große Parkplatz in diesem Gebiet mit etwa 120 Stellplätzen wurde im Sommer vom Bezirksamt plötzlich mit einem Bauzaun abgesperrt. Das Bezirksamt teilte mit, dass dort ein Modularer Ergänzungsbau (MEB) für die benachbarte Helene-Haeusler-Schule entstehen wird. Die Schule platzt aus allen Nähten. In ihr werden derzeit 151...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.12.18
  • 61× gelesen
Verkehr

Bald Asphalt zum Radfahren
Senatsverkehrsverwaltung befürwortet Umbau auf der Metzer Straße

Für eine fahrradfreundliche Umgestaltung der Metzer Straße gibt es jetzt grünes Licht aus dem Senat. Die dafür nötigen finanziellen Mittel können aus dem Radverkehrsinfrastruktur-Programm des Senats zur Verfügung gestellt werden, informiert Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen). Dass die Metzer Straße so umgestaltet werden sollte, dass sie von Radfahren besser genutzt werden kann, beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vor einigen Monaten. Diese Straße ist...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.12.18
  • 29× gelesen
Verkehr
Vollrad Kuhn, Horst Wohlfarth von Alm und Luisa Lorentz-Leder, die Centermanagerin der Schönhauser Allee Arcaden, durchschneiden das Band zur Eröffnung des ersten Parklets.
10 Bilder

Ruhezone auf der Allee
Erstes Parklet an der Schönhauser eingeweiht - drei weitere sollen jetzt noch folgen

In zwei der bisherigen Parkbuchten auf der Schönhauser Allee konnte endlich das erste Parklet Prenzlauer Bergs offiziell eingeweiht werden. Es steht unmittelbar vor den Schönhauser Allee Arcaden, nur einige Schritte vom U-Bahnhof entfernt. Auch wenn es das erste an der Schönhauser Allee ist: Mit einem Parklet gibt es in Weißensee bereits seit 2015 gute Erfahrungen. Aber nicht nur dort, auch in anderen Großstädten der Welt, beispielsweise in New York, gehören Parklets inzwischen zum...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.11.18
  • 100× gelesen
Verkehr

Schwedter Straße bleibt Fernradweg

Prenzlauer Berg. Auch wenn derzeit die Berliner Wasserbetriebe im Mauerpark bauen und auch an der Erweiterung des Mauerparks gearbeitet wird, an der Radwegeführung durch den Mauerpark werde sich nichts Grundsätzliches ändern, informiert die Senatsverkehrsverwaltung auf Anfrage des Abgeordneten Andreas Otto (Bündnis 90/Die Grünen). Aktuell sind wegen der Bauarbeiten nur geringfügige Umfahrungen der Baustellen nötig. Aber der Berliner Mauerweg sowie der streckengleich verlaufende Radfernweg...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.11.18
  • 23× gelesen
Verkehr

Haltestelle umbenennen

Prenzlauer Berg. Die Haltestelle Knaackstraße der Straßenbahnlinie M2 sollte wieder in Immanuelkirchstraße umbenannt werden oder zumindest Immanuelkirche/Knaackstraße heißen. Dafür soll sich das Bezirksamt bei der BVG einsetzen, beantragt die grüne Verordnete Christiane Heydenreich. Die Haltestelle hieß viele Jahre lang „Immanuelkirchstraße“, ehe sie zu DDR-Zeiten in „Knaackstraße“ umbenannt wurde. Möglicherweise habe man seinerzeit keine Haltestelle dulden wollen, die nach einer Kirche benannt...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.11.18
  • 24× gelesen
Verkehr

Herabklassifizierung ist denkbar
Verkehrslenkung prüft Tempo 30 auf der Schivelbeiner Straße

Wann wird es auf der Schivelbeiner Straße endlich ganztägig Tempo 30 geben? Das fragen sich inzwischen viele Anwohner. Sie hatten sich monatelang dafür eingesetzt und sogar eine Online-Petition gestartet. Anfang des Jahres fassten die Pankower Verordneten einen entsprechenden Beschluss. Doch verändert hat sich auf dieser Straße bisher nichts. Das heißt nicht ganz: Es sei sogar noch schlimmer geworden, meint eine Anwohnerin. Und vorerst wird sich auch nichts ändern, informiert...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.11.18
  • 23× gelesen
Verkehr

Vorfahrt für Pedalisten
Stargarder und Gleimstraße sollen zur Fahrradstraße umgebaut werden

Das Bezirksamt lässt seit September untersuchen, unter welchen Bedingungen der Straßenzug Stargarder und Gleimstraße zur Fahrradstraße werden kann. Einen entsprechenden Beschluss fasste das Bezirksamt bereits im Sommer 2016. Doch für eine Prüfung, wie sich dieses Vorhaben umsetzen lässt, fehlten dem Bezirksamt zunächst die Mitarbeiter. Darüber hinaus standen für die Finanzierung entsprechender Untersuchungen keine Mittel zur Verfügung. Doch inzwischen ist das Berliner Mobilitätsgesetz in...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.11.18
  • 38× gelesen
Verkehr

Die Müllabfuhr wird blockiert

Prenzlauer Berg. Mieter des Pieskower Weg 52/54 mussten bereits häufiger feststellen, dass Fahrzeuge der Müllabfuhr zwar vor dem Hochhauskomplex hielten, aber unverrichteter Dinge wieder umkehren mussten. Die Einfahrt zum Hof war durch parkende Autos so blockiert, dass eine Müllentsorgung unmöglich wurde. Auch die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag bestätigt auf Anfrage des SPD-Verordneten Mike Szidat, dass „wiederholt die turnusmäßige Müllentsorgung“ gescheitert sei. Vor den elektrischen Pollern...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.11.18
  • 17× gelesen
Verkehr

Fahrradbügel installiert

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt ließ zwölf neue Fahrradständer vom Typ Kreuzberger Bügel in der Nähe des Jobcenters Pankow in der Storkower Straße 133 aufbauen. Diese bieten Platz für 24 Fahrräder. Damit erledige man einen BVV-Beschluss vom Mai 2017, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen). Auf Antrag der Grünen-Fraktion hatte die BVV seinerzeit beschlossen, dass die Anzahl der Fahrradabstellplätze vor dem Jobcenter erhöht werden solle. Wie sich jedoch herausstellte,...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.10.18
  • 32× gelesen
Verkehr
Solche Leitschranken, wie sie zur Reduzierung der Geschwindigkeit von Autos in der Sigridstraße installiert wurden, soll es in anderen Straßen des Blumenviertels nicht geben.

Schleichverkehr schwer unterdrückbar
Bezirksamt kann BVV-Vorschläge fürs Blumenviertel nicht umsetzen

Der Schleichverkehr durch das Wohngebiet Blumenviertel sollte durch geeignete Maßnahmen unterbunden werden. Das beschlossen die Bezirksverordneten im März. Doch umgesetzt wird dieser Beschluss vorerst nicht. Vor allem von der Landsberger Allee und der Oderbruch- und Hohenschönhausener Straße nutzen immer mehr Autofahrer die Straßen des Blumenviertels, um rascher zur Storkower Straße zu kommen. Damit erhöht sich natürlich auch die Verkehrsbelastung für die Anwohner und die Gefährdung von...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.10.18
  • 58× gelesen
  •  1
Verkehr
Kreuzung Prenzlauer Allee/Ostseestraße

Nadelöhr im Berliner Nordosten
Prenzlauer Allee/Ostseestrasse

Ob mit Straßenbahn, Auto, LKW, per Rad oder Fuß - die Menschen bahnen sich den Weg durch den nördlichen Prenzlauer Berg vor allem über die Kreuzung Prenzlauer Allee/Ostseestrasse. Eine der meist befahrenen Kreuzungen Berlins mit einem nicht nur an Arbeitstagen sehr hohen Verkehrsaufkommen. Die Ziele der Verkehrsteilnehmer sind unterschiedlich: sei es der Zubringer B109 zur A 114 oder die Fahrt nach Wedding oder in die Stadtmitte. Es gleicht oft einer Massenwanderung in alle Richtungen. Sei...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.10.18
  • 202× gelesen
Verkehr
Sven Seeger und Stefan Gelbhaar boten einen Tag lang Radfahrern auf der Schönhauser Allee an, sich um Reifen, Bremse und Licht an ihren Fahrrädern zu kümmern.
3 Bilder

Bundestagsabgeordneter in Aktion
Für eine neue Aufteilung auf der Schönhauser

Mit einem mobilen Fahrradreparaturangebot und einem Picknick auf einem Parkplatz setzt sich der Bundestagsabgeordnete Stefan Gelbhaar (Bündnis 90/ Die Grünen) für mehr Flächengerechtigkeit auf der Schönhauser Allee ein. Vor allem für Fußgänger und Radfahrer sollte es mehr Platz geben, sagt er. Nachdem der Senat erklärte, dass diesbezügliche Umgestaltungspläne erst einmal wieder auf Eis gelegt werden, fassten die Pankower Verordneten im September einen Beschluss: Das Bezirksamt soll sich...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.10.18
  • 120× gelesen
  •  1

Beiträge zu Verkehr aus