20er Jahre

1 Bild

„War‘n se schon mal in mich verliebt...?!“

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Mitte | am 01.05.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Theater im Palais | Max Hansen - Publikumsliebling der 20er und 30er Jahre Max Hansen trat neben Film und Operette auch im Kabarett der Komiker auf und gefiel mit seinen direkten, witzigen Texten. Die Nazis hassten seinen bissigen Humor und Goebbels verwies ihn 1933 des Landes. An dieses zu Unrecht vergessene Multitalent möchte Maximilian Nowka, zusammen mit Andreas Wolter am Klavier und in der Regie von Annette Klare, erinnern. BR Klassik...

3 Bilder

Literarische Stadtführung durch Schöneberg 1900 - 1945

Eckehard Hoffmann
Eckehard Hoffmann | Schöneberg | am 14.03.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Winterfeldtplatz, vor dem Theater Hans Wurst Nachfahren | Entdecken Sie bei dieser Tour eine andere Seite Berlins. Berlin war stets Stätte eines freien Geistes, ein Ort der Toleranz und der zukunftsweisenden Wissenschaften. Über mehr als zwei Jahrhunderte hinweg hat das geistige Klima der Stadt Literaten und Künstler angezogen. Zu den mit Spreewasser getauften Schriftstellern, Dichtern und Publizisten gesellten sich zahlreiche Autoren, die Berlin als ihren Wohnsitz wählten oder...

3 Bilder

Literarische Stadtführung durch Schöneberg 1900 - 1945

Eckehard Hoffmann
Eckehard Hoffmann | Schöneberg | am 09.03.2017 | 96 mal gelesen

Berlin: Winterfeldtplatz | Entdecken Sie bei dieser Tour eine andere Seite Berlins. Berlin war stets Stätte eines freien Geistes, ein Ort der Toleranz und der zukunftsweisenden Wissenschaften. Über mehr als zwei Jahrhunderte hinweg hat das geistige Klima der Stadt Literaten und Künstler angezogen. Zu den mit Spreewasser getauften Schriftstellern, Dichtern und Publizisten gesellten sich zahlreiche Autoren, die Berlin als ihren Wohnsitz wählten oder...

3 Bilder

Freikarten für Max Raabe & Palast Orchester gewinnen!

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 20.02.2017 | 1881 mal gelesen

Berlin: Admiralspalast | Mitte. Mit dem Lenz kommt Unterhaltung: Max Raabe & Palast Orchester gastieren im April im Admiralspalast. "Das hat mir noch gefehlt, dass du jetzt einen andren liebst" – diese Zeilen entstanden Ende der 20er-Jahre und werden von Max Raabe & Palast Orchester mit auf die Tournee 2017 genommen. Wer mag, kann sich Gedanken machen über die Zeit der Tonfilme und Schelllackplatten oder gar über die großen politischen Umwälzungen...

1 Bild

Ilse und Jules - eine musikalische Liebesgeschichte

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Mitte | am 12.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Ephraims | Begeben Sie sich mit dem „Berliner Schellack-Trio“ in einer Zeitblase zurück in die Epoche der Marlene Dietrich und der Comedian Harmonists. Mit ausgewählten Schlagern wie: „Schlösser, die im Monde liegen“, „la vie en rose“, „Liebe kann nicht Sünde sein“, „Dream a little Dream of me“ , „Mein kleiner grüner Kaktus“, „Veronika, der Lenz ist da“ sowie mit weiteren französischen Chansons und romantischer Musik für Violoncello und...

1 Bild

Französische Chansons der 20er, 30er und 40er

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Friedrichshain | am 12.01.2017 | 118 mal gelesen

Berlin: Café Tasso | Mit ausgewählten sehnsuchtsvollen französischen Chansons von Jacques Brel, Charles Trenet, Boris Vian, Kosma, Kurt Weill, Erik Satie, Francis Poulenc u. a. aus den 20er, 30er Jahren über die Liebe, das Leid und die Lust à la francaise. Mit "Sous le ciel de Paris", "parle-moi d'amour", "les feuilles mortes" , "j'attendrai", "Je ne t'aime pas", "mon manège à moi", "Les chemins de l'amour" verzaubern die Sopranistin Sumse-Suse...

Jazz aus den 20er-Jahren

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.12.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Salon Halit Art | Kreuzberg. Das Rufus Temple Orchestra aus Berlin tritt am Sonnabend, 17. Dezember, im Salon Halit Art, Kreuzbergstraße 72, auf. Die fünfköpfige Formation spielt Jazz aus den 1920er-Jahren. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Als Eintritt wird um eine Spende gebeten. tf

1 Bild

„War‘n se schon mal in mich verliebt...?!“

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Mitte | am 28.11.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Theater im Palais | Max Hansen - Publikumsliebling der 20er und 30er Jahre Max Hansen trat neben Film und Operette auch im Kabarett der Komiker auf und gefiel mit seinen direkten, witzigen Texten. Die Nazis hassten seinen bissigen Humor und Goebbels verwies ihn 1933 des Landes. An dieses zu Unrecht vergessene Multitalent möchte Maximilian Nowka, zusammen mit Andreas Wolter am Klavier und in der Regie von Annette Klare, erinnern. BR Klassik...

Partystadt Berlin: Vortrag zur Vergnügungskultur

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 26.08.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Märkisches Museum | Mitte. "Weltstadtvergnügen" heißt ein Vortag über die wilden Zwanziger Jahre am 6. September um 16.30 Uhr im Märkischen Museum, Am Köllnischen Park 5.Historiker der FU Berlin haben die ausschweifende Vergnügungskultur von 1880 bis 1930 untersucht und stellen ihre Forschungsergebnisse über die verruchten Seiten Berlins vor. Das brodelnde, innovative, kosmopolitische Lebensgefühl der Zwanziger Jahre, das man diesseits und...

1 Bild

„War‘n se schon mal in mich verliebt...?!“

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 26.07.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Café K | Max Hansen - Publikumsliebling der 20er und 30er Jahre Max Hansen trat neben Film und Operette auch im Kabarett der Komiker auf und gefiel mit seinen direkten, witzigen Texten. Die Nazis hassten seinen bissigen Humor und Goebbels verwies ihn 1933 des Landes. An dieses zu Unrecht vergessene Multitalent möchte Maximilian Nowka, zusammen mit Andreas Wolter am Klavier und in der Regie von Annette Klare, erinnern. BR Klassik...