archenhold-sternwarte

Das Sternbild Schwan im Blick

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 13.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Am 20. Oktober können Besucher der Archenhold-Sternwarte den Doppelstern Albireo im Sternbild Schwan mit dem Fernrohr in den Blick nehmen. Die Himmelsbeobachtung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Die Sternwarte befindet sich an Alt-Treptow 1, Nähe Gasthaus „Zenner“. Neben dem Gasthaus befinden sich auch Parkplätze. Informationen unter  536 06 37 19. RD

4 Bilder

Museum im Treptower Park: Die Archenhold-Sternwarte gibt es seit 1896

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 09.09.2017 | 47 mal gelesen

Alt-Treptow. Genau genommen gibt es die Archenhold-Sternwarte seit 1896. Zur Gewerbeausstellung wurde ihr Wahrzeichen, der große Refraktor, aufgestellt. Dass dieses Instrument und auch die Sternwarte noch heute im Treptower Park stehen, ist dem Geldmangel des Namensgebers geschuldet. Archenhold hatte das 130 Tonnen schwere Fernrohr nur mit Mühe finanzieren und erst verspätet in Betrieb nehmen können. Deshalb reichten die...

Blick in den Sternenhimmel

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 01.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. „Spaziergang am Sommerhimmel“ ist das Motto eines Beobachtungsabends auf der Archenhold-Sternwarte am 8. September. Ab 21.30 Uhr besteht die Möglichkeit, mit dem 500-Millimeter-Spiegelteleskop den aktuellen Sternenhimmel zu betrachten. Die Sternwarte befindet sich in Alt-Treptow 1, Parkmöglichkeiten bestehen auf der anderen Straßenseite neben dem Gasthaus „Zenner“. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro....

Nacht auf der Sternwarte: Raketenbasteln und Blick in den Himmel

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 15.08.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. In diesem Jahr beteiligt sich im Bezirk nur die Archenhold-Sternwarte an der Langen Nacht der Museen am 19. August.Dafür gibt es in Alt-Treptow 1, Nähe Restaurant Zenner, ab 18 Uhr ein umfangreiches Programm. Kinder können eine Wasserrakete (18 bis 20 Uhr) oder ein funktionsfähiges Piratenfernrohr basteln (21 bis 01 Uhr). Ab 18 Uhr bis Sonnenuntergang sind am Fernrohr Beobachtungen der Sonne und ab 21 Uhr von...

Die Sterne über Alt-Treptow

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 16.07.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Am 22. Juli besteht die Möglichkeit, ab 15 Uhr die Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1, zu besichtigen. Im Zeiss-Kleinplanetarium können die Besucher dann den aktuellen Sternenhimmel über Treptow erleben. Am 23. Juli – Beginn ebenfalls 15 Uhr – wird das Riesenfernrohr vorgeführt. Der 21 Meter lange Refraktor steht seit 1896 im Treptower Park. Auch hier schließt die Besichtigung mit einer Vorführung im...

Blick zum Planeten Saturn

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 07.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Am 14. Juli bietet die Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1, die Möglichkeit zu einem Blick in den Himmel. Im Mittelpunkt des Abends steht der Planet Saturn, beobachtet wird am 500-Millimeter-Spiegelteleskop. Beginn ist um 23 Uhr, der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Auskunft unter  534 80 83. RD

Riesenfernrohr besichtigen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 30.06.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Das 21 Meter lange Linsenfernrohr steht seit 1896 im Treptower Park, es ist das Wahrzeichen der nach ihrem Begründer benannten Archenhold-Sternwarte. Bei einer Führung am 9. Juli um 15 Uhr kann das historische optische Instrument in Augenschein genommen werden. Experten berichten Wissenswertes zu Fernrohr und Sternwarte. Anschließend können Besucher den aktuellen Sternenhimmel im hauseigenen...

Besuch in der Sternwarte: Tag der Asteroiden am 30. Juni

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 27.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Die Vereinten Nationen haben den 30. Juni offiziell zum Internationalen Tag der Asteroiden erklärt.Damit sollen Bedrohungen und Chancen, die von diesen kleinen Himmelskörpern ausgehen, ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden. Die Archenhold-Sternwarte lädt deshalb um 20 Uhr zu einer Sonderveranstaltung ein. Im Kino des Hauses gibt es den Film „Deep Impact“, in dem junge Forscher versuchen, die Erde vor...

3 Bilder

Ganz viel Wissenschaft zum Anfassen: 285 Veranstaltungen im Bezirk

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.06.2017 | 125 mal gelesen

Treptow-Köpenick Am 24. Juni steht wieder die „Lange Nacht der Wissenschaften“ im Terminkalender. In Berlin und Potsdam bieten über 70 Einrichtungen sonst kaum mögliche Einblicke.Im Bezirk sind vier Standorte dabei. Hier gibt es 285 Veranstaltungen, mit dabei sind der Wissenschaftsstandort Adlershof, die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Oberschöneweide, das Späth-Arboretum und die Archenhold-Sternwarte. Viele der...

Fernrohr bestaunen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 03.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Das Riesenfernrohr im Treptower Park ist mit 21 Metern Brennweite und 130 Tonnen Gewicht das größte Linsenfernrohr der Welt. Am 11. Juni um 15 Uhr erfahren Besucher in der Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1, Wissenswertes zum Bau des Fernrohrs und zur Geschichte der Sternwarte. Außerdem wird die Funktionsweise vorgeführt. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. RD

Führung durch die Sternwarte

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 19.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Am 27. Mai lädt die Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1, zu einem Blick hinter die Kulissen der Astronomie ein. Um 15 Uhr beginnt eine Führung durch die 1896 von Friedrich Simon Archenhold gegründete Einrichtung im Treptower Park. Im Zeiss-Kleinplanetarium wird danach der – künstliche – aktuelle Sternenhimmel präsentiert und erläutert. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Parkmöglichkeiten für Pkw...

4 Bilder

Archenhold-Sternwarte setzt historische Fernrohre ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 28.04.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Stolz blickt Sternwartenleiter Felix Lühning durch ein altes Messingrohr. Das 150 Jahre alte Teleskop gehört zu einer Sammlung von Fernrohren, die die Archenhold-Sternwarte vor Kurzem geerbt hat. Am 5. Mai wird ein Teil der Geräte für Himmelsbeobachtungen eingesetzt.„Wir haben im vergangenen Jahr eine Sammlung von rund 70 historischen Fernrohren geerbt. Sie stammen aus einer privaten Sammlung. Die Tochter des...

Abend am Riesenfernrohr

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 19.03.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Am 24. März besteht wieder die Möglichkeit, mit dem längsten Linsenfernrohr der Welt einen Blick auf die Sterne zu werfen. Das Fernrohr wurde 1896 von Friedrich Simon Archenhold für die Berliner Gewerbeausstellung gebaut. Das 21 Meter lange und 130 Tonnen schwere astronomische Instrument ist auch nach 111 Jahren voll funktionsfähig. Die Beobachtungen auf der Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1, beginnen um 20...

Das längste Linsenfernrohr

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 18.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Seit 1896 steht das von Simon Archenhold konzipierte Fernrohr im Treptower Park. Mit 21 Metern ist es immer noch das längste Linsenfernrohr der Welt und bis heute voll funktionsfähig. Am 26. Februar können Sie um 15 Uhr das Fernrohr besichtigen, anschließend gibt es im Kleinplanetarium einen Blick auf den aktuellen – künstlichen – Sternenhimmel. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Die Veranstaltung...

Nächtlicher Himmelsblick

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 10.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Die Archenhold-Sternwarte lädt am 17. Februar um 20 Uhr bei klarem Himmel zu Beobachtungen am 500-Millimeter-Spiegelteleskop ein. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Informationen unter  534 80 83. Die Sternwarte befindet sich in Alt-Treptow 1, Parkmöglichkeit gibt es unmittelbar am nahen Restaurant „Zenner“. RD

2 Bilder

Lange Nacht der Museen am 27. August

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.08.2016 | 64 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Seit 1997 gibt es in Berlin die Lange Nacht der Museen. Am 27. August ist es wieder soweit.Fast 80 Museen können ab 18 Uhr mit einem Ticket besucht werden. In unserem Bezirk beteiligen sich, abseits vom Hauptbesucherstrom, drei Einrichtungen.Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1. Hier können Besucher das 1896 nach Plänen des Namensgebers gebaute größte Linsenfernrohr der Welt bestaunen, an dem noch heute...

1 Bild

Eine Nacht für die Wissenschaft

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 05.06.2016 | 50 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 11. Juni von 17 bis 24 Uhr öffnen im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam rund 70 Einrichtungen ihre Hörsäle, Laboratorien und Forschungsanlagen – auch im Bezirk.Oberschöneweide ist nach der Wende vom Industrie- zum Wissenschaftsstandort geworden. Hier lädt die Hochschule für Technik und Wirtschaft auf ihren Campus Wilhelminenhof, Wilhelminenhofstraße 75A, ein. Die Besucher...

Blick in den Winterhimmel

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 11.03.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Die Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1, beteiligt sich am 19. März am bundesweiten Astronomietag. Ab 19 Uhr können bei gutem Wetter Jupiter, Mond und mehrere Fixsterne am winterlichen Sternenhimmel beobachtet werden. Bei schlechtem Wetter können sich Besucher den künstlichen Sternenhimmel im Kleinplanetarium vorführen lassen. Der Eintritt ist frei,  536 06 37 19. RD

1 Bild

Mit Aliens zum Mond: Neue Kindergeschichte im Planetarium

Josephine Klingner
Josephine Klingner | Alt-Treptow | am 14.10.2015 | 328 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Sternengucker aufgepasst! Die Archenhold-Sternwarte hat eine neue Geschichte für Kinder im Programm: „Krümel und Professor – Die Rettung der Aliens“.Acht Jahre ist er alt, fasziniert von den unendlichen Weiten des Weltalls und ein Bastler von verrückten Dingen – der kleine Krümel. Nie im Leben hätte er gedacht, dass seine Basteleien aus Schrott einmal zwei Aliens helfen könnten. Die landen nämlich in einer...

Sternwarte erinnert an Einsteins Vortrag 1915 zur Relativitätstheorie

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 27.05.2015 | 109 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Am 2. Juni 1915 hat Albert Einstein an der heutigen Archenhold-Sternwarte seine Relativitätstheorie vorgestellt. Zum 100. Jubiläum gibt es am 6. Juni eine Festveranstaltung.Um 17.30 Uhr läuft der Stummfilm "Wunder des Kosmos" von 1922, der die Grundlagen der Relativitätstheorie mit vielen Trickaufnahmen erläutert. Musikalisch begleitet wird der Streifen vom bekannten Stummfilmpianisten Stefan Graf von Bothmer. Um...

Foto von Hubble in der Sternwarte

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 17.04.2015 | 33 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Die Archenhold-Sternwarte erhält am 25. April ein großformatiges Foto, das das Weltraumteleskop Hubble aufgenommen hat. Es wird der Sternwarte von Vertretern der Europäischen Weltraum-Agentur ESA übergeben. Das wird ab 18 Uhr mit einem kleinen Fest gefeiert. Kinder können Wasserraketen basteln, der weiteste Flug wird prämiert. Um 20 Uhr erfolgt die Bildübergabe und ab 21 Uhr richtet sich das 1896 errichtete...

1 Bild

Neuigkeiten aus der Archenhold-Sternwarte

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 05.02.2015 | 341 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Die Archenhold-Sternwarte ist jetzt noch publikumsfreundlicher. Der Eintritt ist seit Jahresanfang frei, nur für Führungen wird noch ein Entgelt erhoben.2015 hält mehrere Höhepunkte bereit, auf die sich Sternwartenchef Felix Lühning schon jetzt freut. So gibt es am 20. März eine - in Deutschland allerdings nicht flächendeckende - Sonnenfinsternis. Sie beginnt in Berlin um 9.38 Uhr, die stärkste Bedeckung von fast...