Arne Piepgras

2 Bilder

Dem früheren Stadtbad Wedding droht jetzt die Abrissbirne

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 16.09.2016 | 218 mal gelesen

Berlin: Stadtbad Wedding | Gesundbrunnen. Das vor 14 Jahren geschlossene Stadtbad Wedding in der Gerichtsstraße 65 soll jetzt abgerissen werden. Der neue Eigentümer will an der Stelle ein Studentenwohnheim bauen.Es war in den vergangenen Jahren ein abgefahrener Ort für Partys, Künstler und Kreative, mit Konzerten und Ausstellungen in den leeren Schwimmbecken und Technopartys im Keller. Doch nach einer anonymen Anzeige hat das Bauamt im vergangenen Jahr...

1 Bild

Nächste Runde im Grundstückskampf: Senat will Verkauf des Dragonerareals stoppen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.08.2015 | 308 mal gelesen

Berlin: Dragonerarel | Kreuzberg. In der Auseinandersetzung um das sogenannte Dragonerareal werden die Karten neu gemischt. Mit der Umwandlung zu einem Sanierungsgebiet will der Senat den Verkauf des Areals doch noch stoppen.Das kündigte Berliner Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) bei einem Vor-Ort-Termin mit dem Kreuzberger SPD-Abgeordneten Björn Eggert am 11. August an. In den kommenden Wochen will die Landesregierung das Verfahren auf...

4 Bilder

Verärgerte Mieter: Das „Stattbad“ bleibt dicht 1

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 23.07.2015 | 768 mal gelesen

Berlin: Stadtbad Wedding | Gesundbrunnen. Die Künstler und vielen Untermieter in Weddings hippem Kreativzentrum „Stattbad“ im 2002 stillgelegten Stadtbad Wedding in der Gerichtsstraße 65 kommen seit zwei Monaten nicht mehr in ihre Ateliers. Sie bauen Elektrofahrräder, machen Radio oder designen Klamotten. Doch seit Mai darf die Werkstattgemeinschaft Raumfahrtagentur nicht mehr in ihre Räume im einstigen Solarium des früheren Stadtbades Wedding. Auch...

1 Bild

Bundesrat verschiebt Entscheidung zum Dragonerareal

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.04.2015 | 312 mal gelesen

Kreuzberg. Mitglieder der Initiative "Stadt von Unten" trafen sich nach Bekanntwerden des Bundesratsvotums auf dem Dragonerareal zu einer Spontanfete. Zumindest für den Moment hatten sie Grund zum feiern.Der Finanzausschuss der Länderkammer hat am 23. April die Entscheidung über den Verkauf des bundeseigenen Grundstücks zwischen Obentrautstraße und Rathaus Kreuzberg vertragt. Voraussichtlich im Juni wird erneut beraten....

2 Bilder

Stadtbad Wedding will Fördergelder

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 27.04.2015 | 1039 mal gelesen

Berlin: Stadtbad Wedding | Gesundbrunnen. Das frühere Stadtbad Wedding in der Gerichtstraße 65 will der Eigentümer seit fünf Jahren zum Kunst- und Eventhaus ausbauen. Dafür möchte Arne Piepgras jetzt Fördergelder vom Senat.Ausstellungen und Konzerte in den Schwimmbecken, Ateliers und Arbeitsplätze in den einstigen Umkleideräumen - das Stadtbad Wedding ist ein abgefahrener Veranstaltungs- und Arbeitsort. Arne Piepgras hat die 2002 geschlossene...

2 Bilder

Monopoly ums Dragonerareal: Was passiert nach dem Verkauf?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.04.2015 | 412 mal gelesen

Berlin: Dragonareal | Kreuzberg. Der Verkauf des Dragonerareals zwischen Obentrautstraße und Rathaus Kreuzberg ist jetzt auch parlamentarisch abgesegnet. Am 25. März stimmte der Haushaltsausschuss des Bundestags dem Deal mit Mehrheit zu.Dessen Votum war nötig, weil sich das Grundstück bisher im Besitz des Bundes befand. Wie mehrfach berichtet, hatte dessen Gesellschaft für Immobilienaufgaben (BIMA) das Areal im vergangenen Jahr erneut zum...

1 Bild

Einkaufen und Wohnen: Güterbahnhof Kaulsdorf bekommt neues Gesicht

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 09.04.2015 | 419 mal gelesen

Berlin: Güterbahnhof Kaulsdorf | Kaulsdorf. Das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Kaulsdorf gleicht einer Wüste. Das könnte sich aber bald ändern. Denn der Eigentümer, der Immobilienentwickler Arne Piepgras, möchte dort ein viergeschossiges Wohn- und Geschäftshaus errichten.Es würde sich sowohl in die umliegende Wohnbebauung im Wilhelmsmühlenweg sowie an die Geschäfte in der Planitzstraße anfügen und dem Kaulsdorfer Zentrum einen passenden Abschluss...