Dorotheenstädtischer Friedhof

Von Schinkel bis Brecht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 19.06.2017 | 3 mal gelesen

Heinersdorf. „Von Schinkel bis Brecht – Der Dorotheenstädtische Friedhof“ ist das Motto einer Führung, die die Zukunftswerkstatt Heinersdorf für den 29. Juni organisiert. Der 1762 angelegte Friedhof zählt heute zu den „Prominentenfriedhöfen“ Berlins. Mehr über seine Geschichte und die dort beigesetzten Prominenten ist bei der Führung zu erfahren. Treffpunkt ist 15.30 Uhr am Friedhofseingang, Chausseestraße 126. Weitere...

2 Bilder

Sommerfest im Brecht-Haus: Livemusik, Lesungen und Führungen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 31.05.2017 | 94 mal gelesen

Berlin: Brecht-Haus | Mitte. Mit Führungen, Konzerten, Filmen und Puppenspiel wird am 10. Juni ab 15 Uhr im Brecht-Haus in der Chausseestraße 125 das diesjährige Sommerfest gefeiert. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.Beim mittlerweile zehnten Sommerfest gibt es wieder Führungen durch die Wohnungen von Bertolt Brecht und Helene Weigel sowie über den Dorotheenstädtischen Friedhof.Im Brecht-Haus befindet sich neben dem Literaturforum...

5 Bilder

Besonders im Frühling: Die bedeutende Grabmalkunst Schinkels

Anne Schäfer-Junker
Anne Schäfer-Junker | Tegel | am 29.03.2017 | 173 mal gelesen

Berlin: Schloss Tegel | Friedhöfe im Frühling sind meistens blühende Biotope. Von Französisch Buchholz aus, von dem mit einigen – zunehmend verfallenden – hugenottischen Erbbegräbnissen ausgestatteten Friedpark an der Mühlenstraße gelangt man bei einem sonntäglich-schönen Spaziergang und gut zu Fuß ein Stück entlang des Tegeler Fließes über Waidmannslust nach Schloß Tegel – dem Humboldt-Schloß. Dort findet sich das Grabmal für Caroline von Humboldt...

Sommerfest im Brecht-Haus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 25.06.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Brecht-Haus | Mitte. Am 2. Juli ab 15 Uhr feiert das Brecht-Haus in der Chausseestraße 125 sein alljährliches Sommerfest. Diesmal steht Brechts „Lesebuch für Städtebewohner“ Pate, in dem es heißt: „Laßt eure Träume fahren, daß man mit euch / Eine Ausnahme machen wird. / Was eure Mutter euch sagte / Das war unverbindlich." Neben Führungen durch die Gedenkstätte und über den Dorotheenstädtischen Friedhof, auf dem Brecht und Weigel begraben...