Evangelischer Kirchenkreis Spandau

Kurdisches Neujahrsfest

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 13.03.2016 | 67 mal gelesen

Berlin: Bruno-Gehrke-Halle | Hakenfelde. Die traditionelle Feier des kurdischen Neujahrsfestes Newroz steigt am Sonntag 20. März, ab 18 Uhr in der Bruno-Gehrke-Halle, Neuendorfer Straße 67-69. Veranstalter sind das Internationale Bildungs- und Beratungszentrum HÎNBÛN, Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) und der Evangelische Kirchenkreis Spandau. Es gibt Musik, Tanz und kurdische Spezialitäten, wer mitfeiern möchte, ist herzlich willkommen. bm

1 Bild

Hilfe für Flüchtlinge koordinieren: Bezirksamt vereinbart Zusammenarbeit

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 18.11.2015 | 314 mal gelesen

Berlin: GIZ | Spandau. Der Bedarf ist ebenso da wie die Bereitschaft – aber wenn es um ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge geht, mangelt es oft noch an der Koordination. Das Spandauer Bezirksamt und fünf gemeinnützige Organisationen haben jetzt vereinbart, das zu ändern.Eine neue Organisationsstruktur in puncto ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge muss her, darüber waren sich das Spandauer Bezirksamt und die sozio-kulturellen Vereine...

Studienreise nach Warschau

Christian Schindler
Christian Schindler | Staaken | am 21.10.2015 | 37 mal gelesen

Spandau. Die Arbeitsgemeinschaft Christen und Juden im Evangelischen Kirchenkreis Spandau organisert vom 4. bis 7. Mai 2016 die Studienreise "Das jüdische Warschau". Ein Höhepunkt wird dabei der Besuch des neuen Museums für die Geschichte der polnischen Juden sein. Der Reisepreis wird abhängig von der Teilnehmerzahl rund 450 Euro betragen. Weitere Informationen unter  336 69 18 oder odaniel-elmen@gmx.de. CS

Schüler beschenken drei Einrichtungen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 08.12.2014 | 30 mal gelesen

Spandau. Backen und Basteln für einen guten Zweck: Das haben sich die Schüler der Wolfgang-Borchert-Schule für die Adventszeit vorgenommen.Ihre selbst gebastelten oder gebackenen Weihnachtsgeschenke spenden die Oberschüler drei Spandauer Einrichtungen: der "Herberge zur Heimat", dem Flüchtlingsheim an der Motardstraße und einem Seniorenheim. Die Aktion findet im Rahmen des Projekts "Verantwortung" an der...

1 Bild

Infoveranstaltungen und Putzaktion geplant

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 28.04.2014 | 105 mal gelesen

Spandau. Die Arbeitsgemeinschaft Christen und Juden im Evangelischen Kirchenkreis Spandau und die Jugendgeschichtswerkstatt haben am 24. April fünf neue Stolpersteine für von den Nationalsozialisten ermordete Juden verlegen lassen.Zwei neue Stolpersteine erinnern an Chana Rehfeldt und ihren Sohn Hans, die an der Breite Straße 15/16 lebten. Das Schicksal von Mutter und Sohn wird gerade von einer Konfirmandengruppe der...