Fleisch

Pigalle

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Neukölln | am 20.06.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Pigalle | Pigalle, Sanderstraße 17, 12047 Berlin, 23 93 96 63Seit wenigen Wochen wird in dem ehemaligen Nachtclub unweit des Paul-Lincke-Ufers feines Fleisch serviert. Das Restaurant "Pigalle" ist die dritte Unternehmung des "Filetstück"-Teams. Mo-Fr gibt es von 12 bis 15 Uhr einen Kiez-Lunch. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

2 Bilder

Mein „geheimes“ Grillrezept: Unsere Leserreporter-Aktion im Juni

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Kreuzberg | am 31.05.2016 | 996 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Heutzutage ist Grillen ein Fest. Lassen Sie uns an Ihrem Tisch Platz nehmen! Verraten Sie uns Ihr „geheimes“ Grillrezept! Alle Rezepte bisher veröffentlichten Rezepte finden Sie hier. Es geht um Geschmacksexplosionen und Raffinesse, um „Ich kann’s besser“ und „Ich leg’ noch einen drauf“. Ob Fleisch, Tofu, Gemüse, Käse oder Meeresgetier, mariniert mit Kräutern oder exotischen Gewürzen, am Spieß oder in der Tonschale...

Steakhaus musste schließen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 14.01.2016 | 69 mal gelesen

Charlottenburg. Keine Vertragsverlängerung, keine Zukunft am Ku'damm: Die Steakhaus-Kette "Maredo" hat zum Jahreswechsel ihren Sitz am Boulevard wegen der steigenden Miete aufgegeben und zieht sich damit aus einer der umsatzstärksten Straßen Berlins zurück. Der prägnante Wintergarten-Vorbau in Höhe des Kurfürstendamm 214 mitsamt der Räumlichkeiten im eigentlichen Gebäude steht seitdem leer. Als Nachmieter im Gespräch ist eine...

Krankmachende Keime in Fleisch

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 22.09.2015 | 63 mal gelesen

Abgepackte Fleischwaren enthalten manchmal gefährliche, krankmachende Keime. Mit bloßem Auge ist das nicht erkennbar. Verbraucher können die Infektionsgefahr aber mit guter Küchenhygiene reduzieren.Zur Hygiene gehört, sich vor und nach dem Hantieren mit rohen Zutaten die Hände gründlich mit warmem Wasser und Seife zu waschen, rät das Bundesinstitut für Risikobewertung. Außerdem sollte man nie dieselben Küchenutensilien für...

19 Bilder

„Und so machen wir richtig gute Wurst“

EWG Eberswalder Wurst GmbH
EWG Eberswalder Wurst GmbH | Mitte | am 09.09.2015

Eigentlich ist es doch ganz einfach. Eine Wurst wird aus Fleisch gemacht, gemischt, gekocht, ein paar Gewürze und Salz dazu, vielleicht noch etwas Rauch für das Aroma und schon machen wir Deutschen unser Land zum Wurstparadies. Ganze 1500 Sorten kennen wir hierzulande, rund 30 Kilogramm Wurst und Schinken verdrückt jeder Bundesbürger im Schnitt pro Jahr. Jedoch nicht jeder scheint volles Vertrauen in die Produktion zu haben....

3 Bilder

Rauchig oder süß: Grillsoßen einfach selbst machen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 25.08.2015 | 96 mal gelesen

Egal wie gut Fleisch und Wurst vom Grill schmecken: Ohne die richtige Soße läuft nichts. Dabei muss es nicht immer der Ketchup oder die Steaksoße aus der Flasche sein. Mit ein paar Handgriffen können Hobbyköche selbst Dips und Soßen anrühren.Für eine BBQ-Soße mit typischem Raucharoma legt Ned Karamujic Pflaumen und Tomaten in Aluschalen auf den Kugelgrill und lässt sie indirekt räuchern. Er ist Küchendirektor der Beef...

1 Bild

Mischau: Das ist die Berliner Wurst, Wurst, Wurst!

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Spandau | am 19.03.2015

Als mittelständisches Familienunternehmen, mitten im Herzen von Berlin, produzieren wir mit Leidenschaft Original Berliner Wurst- und Schinkenspezialitäten. Unsere Produktpalette umfasst weit über 100 Artikel, die wir nach traditionellen Rezepturen in modernen Herstellungsverfahren unter Verwendung hochwertiger, kontrollierter Rohstoffe mit Liebe zum Detail produzieren. So steht die Marke Mischau seit über 75 Jahren für...

Geflügel von bester Qualität

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Reinickendorf | am 18.03.2015

April 1988 eröffneten Irene und Siegfried Gottfried das Familienunternehmen in der Residenzstraße 21, 2007 erfolgte der Umzug in die Residenzstraße 141: "Wir wollten unserem Kiez treu bleiben." Das Unternehmen ist nun schon in der zweiten Generation und wird erfolgreich von der Tochter Olivia Maluszcak weitergeführt. Seit nun mehr als knapp 30 Jahren erfreuen sich die Kunden an der großen Auswahl sehr guter Qualität von...

1 Bild

Und wieder wird gegrillt: am 20. September

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Lübars | am 04.09.2014

Auf Grund des großen Erfolges der letzten Grillparty im Juli lädt die Landfleischerei Lübars noch mal zu einem Grillfest ein. Und zwar am 20. September ab 16 Uhr erwartet die Landfleischerei ihre Gäste. Für nur 13,95 Euro p.P. gibt es Fleisch, Wurst und Beilagen, soviel Sie mögen! Und dazu leckeres Baguette mit Kräuterbutter. Und es kommen nur die besten Sachen auf den Grill, dafür garantiert Fleischermeister Lutkat...

1 Bild

Mehr als leckere Suppen

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Wedding | am 04.09.2014

Vor den Augen der Gäste wird bei Gil täglich frisch Suppe und Eintopf gekocht. Jeden Tag gibt es drei verschiedene Suppen - je eine fleischhaltig, eine vegetarisch und eine vegan; und wöchentlich wechselt die Karte. Dazu gibt es warme (auch alles wahlweise vegan erhältlich) und kalte Getränke (auch frisch gepresste Säfte in klein/mittel/groß, zum Beispiel der beliebte "AOK" aus Apfel, Orange und Karotte), Salate und Desserts,...

Qualität vom Fleischer

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.07.2014 | 16 mal gelesen

Gutes Fleisch muss nicht teuer sein. Denn die Qualität entscheidet sich in der Art der Haltung der Tiere, nicht daran, wie teuer das Fleisch ist oder wo es verkauft wird. Der Preisunterschied kommt laut Birgit Brendel von der Verbraucherzentrale Sachsen eher daher, dass Discounter wirtschaftlich viel stärker sind als zum Beispiel Metzgereien. Sie könnten ihre Produkte somit zu niedrigeren Preisen anbieten. Ob das Fleisch nun...

1 Bild

Ökomarkt: jetzt Alt-Moabit 25

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Moabit | am 23.07.2014

Wegen beginnenden Bauarbeiten am Kirchendach der Heilandskirche in der Thusnelda Allee, sind wir umgezogen. Ab sofort finden Sie uns vor der St. Johannis-Kirche, Alt-Moabit 25, 10559 Berlin. Frische Qualität aus der Region immer mittwochs 12 bis 18 Uhr. Der Ökomarkt erfreut sich seit 1996 großer Beliebtheit. Sie kaufen dort nicht nur ein, sondern vergessen auch für einen Augenblick den Stress und die Hektik der Großstadt....