Oper

Anekdoten aus der Welt der Oper

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: IBZ Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft Berlin | Wilmersdorf.Anekdoten aus der Welt der Oper gefällig? Katharina Richter und Rudolf Gäbler präsentieren sie am Donnerstag, 20. April, im Internationalen Begegnungszentrum der Wissenschaft IBZ in der Wiesbadener Straße 18. Unter dem Titel „Musica e parole“ ruft das Duo ab 19.30 Uhr Kuriositäten der Bühnenwelt ins Bewusstsein und bringt Opernarien zu Gehör. Eintritt frei. tsc

"Oper und Spritz" zur Einweihung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Dominikanerkloster Berlin | Moabit. Unter dem Motto „Oper und Spritz“ präsentiert das neu gegründete Pop-up-opera-Ensemble „Puccini’s Toaster“ am 19. April, 19 Uhr, im Bibliothekssaal des Dominikanerklosters St. Paulus, Oldenburger Straße 46, ein Stück italienische Lebensart. Mit Opernszenen und -arien feiert die „Società Dante Alighieri – Comitato di Berlino“ die Einweihung ihrer neuen Vereinsräumlichkeiten an der Oldenburger Straße. Karten zu fünf...

1 Bild

Deutsche Oper Berlin verbaut über 50 Millionen Euro bei laufendem Betrieb

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.03.2017 | 144 mal gelesen

Berlin: Deutsche Oper Berlin | Charlottenburg. Die Deutsche Oper Berlin will in den nächsten Jahren noch origineller und jünger daherkommen, plant für Oktober einer Uraufführung von Aribert Reimann. Und muss dabei ein Haus unterhalten, das nach einer teuren Sanierung verlangt.210 Mal pro Saison geht der große Vorhang auf, 210 Mal spendet das Publikum am Ende Applaus – so war es zuletzt Usus in der Deutschen Oper an der Bismarckstraße. Rund 250 000 Besucher...

1 Bild

DER ZWERG – Musiktheater – Junge Oper Berlin

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 12.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Musiktheater unter Verwendung der Musik aus „Der Zwerg“ von Alexander von Zemlinsky, frei nach der Novelle „Der Geburtstag der Infantin“ von Oscar Wilde Wie kann man einen Menschen zum Geburtstag überraschen, der schon alles hat? Guter Rat ist teuer. Doch die Überraschung gelingt. Das Geschenk des Abends. Der Zwerg. Clara glaubt, ihren Augen nicht zu trauen. Etwas so abstoßendes hat sie in ihren kühnsten Träumen nicht zu...

1 Bild

DER ZWERG – Musiktheater – Junge Oper Berlin

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 12.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Musiktheater unter Verwendung der Musik aus „Der Zwerg“ von Alexander von Zemlinsky, frei nach der Novelle „Der Geburtstag der Infantin“ von Oscar Wilde Wie kann man einen Menschen zum Geburtstag überraschen, der schon alles hat? Guter Rat ist teuer. Doch die Überraschung gelingt. Das Geschenk des Abends. Der Zwerg. Clara glaubt, ihren Augen nicht zu trauen. Etwas so abstoßendes hat sie in ihren kühnsten Träumen nicht zu...

1 Bild

DER ZWERG – Musiktheater – Junge Oper Berlin

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 12.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Musiktheater unter Verwendung der Musik aus „Der Zwerg“ von Alexander von Zemlinsky, frei nach der Novelle „Der Geburtstag der Infantin“ von Oscar Wilde Wie kann man einen Menschen zum Geburtstag überraschen, der schon alles hat? Guter Rat ist teuer. Doch die Überraschung gelingt. Das Geschenk des Abends. Der Zwerg. Clara glaubt, ihren Augen nicht zu trauen. Etwas so abstoßendes hat sie in ihren kühnsten Träumen nicht zu...

1 Bild

DER ZWERG – Musiktheater – Junge Oper Berlin

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 12.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Musiktheater unter Verwendung der Musik aus „Der Zwerg“ von Alexander von Zemlinsky, frei nach der Novelle „Der Geburtstag der Infantin“ von Oscar Wilde Wie kann man einen Menschen zum Geburtstag überraschen, der schon alles hat? Guter Rat ist teuer. Doch die Überraschung gelingt. Das Geschenk des Abends. Der Zwerg. Clara glaubt, ihren Augen nicht zu trauen. Etwas so abstoßendes hat sie in ihren kühnsten Träumen nicht zu...

Von Oper bis Folklore im Kiez

Steffi Bey
Steffi Bey | Rahnsdorf | am 23.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kiezklub Rahnsdorf | Rahnsdorf. Zu einem ganz besonderen Abend unter dem Titel ,,Von der Oper bis zur Folklore“ lädt der Kiezklub Rahnsdorf am 10. März ein. Der russische Bariton Urmas Pevgonen und der Bajanspieler Dimitri Faller gestalten das abwechslungsreiche Programm. Geboten werden unter anderem finnische Volksweisen, Stücke aus "Carmen" und "Anatefka" sowie das Baikal- und das Wolgalied. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Klub an der...

Oper zum neuen Jahr

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Studiobühne Alte Feuerwache | Friedrichshain. Das Ensemble der Hauptstadtoper gastiert am Donnerstag, 12. Januar, zum Neujahrskonzert in der Studiobühne der Alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6. Beginn ist um 19.30 Uhr, die Karten kosten 18, für Erwerbslose zehn Euro, Schüler und Studenten bezahlen acht Euro. Die Hauptstadtoper präsentiert Auszüge aus Opern und Operetten in Kammerspielmanier. Sie hat eine feste Spielstätte an der Landsberger Allee 61 und...

Fledermäuse und Vampire

Berit Müller
Berit Müller | Lübars | am 01.01.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: LabSaal Lübars | Lübars. Ein Gemeinschaftsprojekt der Jungen Staatsoper Berlin mit der Dimicare Anneliese Langner Stiftung ist die Fledermausoper „Hilfe holen“ für Kinder im Alter ab sieben Jahren. Am 15. Januar gastiert das Musikspektakel in Lübars. Die kleine Fledermaus Jakob beobachtet, wie Vampirfledermäuse ihr Unwesen treiben. Während seine Freunde das Geschehen ganz begeistert verfolgen, erkennt Jakob, dass er Hilfe holen muss. Seit...

Wünsche und Gedanken zu Weihnachten

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 07.12.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Club Steglitz | Steglitz. Lieder und Texte zur Weihnachtszeit werden am Mittwoch, 14. Dezember, 15 Uhr, von Günter Rüdiger dargeboten. Im Club Steglitz, Selerweg 18-22, erklingen Melodien aus Oper, Operette, Musical und Chansons. Dazu gibt es Texte von Heinz Schenk, Kurt Tucholsky, Klaus Lewandowski, James Krüss und Loriot. Der Eintritt und ein Kaffeegedeck kosten fünf Euro. Anmeldungen unter t 39501418/19. KaR

1 Bild

Ein Bariton am Klavier - OpernKabarett von Günther Stolarz

Berlin: MoosGarten KulturCafé | Der dramatische Bariton singt seine eigene Oper am Klavier, ganz alleine oder mit Publikumschor. Das heroische bis clowneske Mythos seiner selbst sorgt dabei für Dauerüberraschung und bahnbrechend Narrenfreiheit. Von Flausen bis Sehnsucht, bis hin zu Gänsehaut und Lachtränen ist alles in Arien und Klavierintermezzos möglich. Dabei werden gesellschaftspolitische Angelegenheiten ebenso fokussiert, wie auch unmittelbar...

Odysseus für Kinder

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.10.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Radialsystem | Friedrichshain. Die Abenteuer des antiken Helden Odysseus werden vom 4. bis 6. November im Radialsystem, Holzmarktstraße 33, als Oper für Familien mit Kindern gezeigt. Die Handlung folgt dem ursprünglichen Text, wurde aber teilweise auch neu interpretiert. Die Musik stammt sowohl von dem Barockkomponisten Claudio Monteverdi als auch von der zeitgenössischen Tonsetzerin Katia Tchemberdji. Auftreten werden die Taschenoper...

Schuberts Singspiel "Die Verschworenen" an ungewöhnlichem Ort

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 12.09.2016 | 96 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U | Moabit. Das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) ist nicht gerade als Ort für Opernaufführungen bekannt. Darum ist das ZK/U genau der richtige Ort für die Gruppe von Musikbegeisterten, die 2014 die Privatoper Berlin gegründet haben mit dem Ziel, einmal jährlich eine selten gespieltes Musiktheaterstück an einem Ort aufzuführen, an dem selten Opern gegeben werden. Am 15. September um 20 Uhr kommt in der Siemensstraße 27...

1 Bild

Packend, inspirierend, multikulturell: Barockoper „Mediterraneo“ im Rathaus Friedenau

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 22.08.2016 | 98 mal gelesen

Berlin: Rathaus Friedenau | Friedenau. „Mediterraneo“: Das Wort lässt an Sommer, Sonne, Meer denken. Das „Mittelmeer“ ist aber der Titel eines außergewöhnlichen Opernprojekts der Leo Kestenberg Musikschule.Hierbei geht es weniger um sommerliche Genüsse an südlichen Gestaden. Die beschwerliche und lebensgefährliche Überquerung des Mittelmeers, Heimatlosigkeit und Exil sind die Themen des Barockoper-Pasticcio, das die kleine Barockband, ein Ensemble der...

Giacomo Puccini für Senioren

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Fennpfuhl | am 02.08.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Seniorenfreizeitstätte Judith Auer | Fennpfuhl. Ältere Opernliebhaber sind am Dienstag, 9. August, in die Seniorenfreizeitstätte an der Judith-Auer-Straße 8 zu einem literarisch-musikalischen Programm eingeladen. Um 14 Uhr stellt Klaus-Jürgen Böhme Giacomo Puccinis „La fanciulla del West“ (Das Mädchen aus dem Westen) vor, ein Werk, das 1910 uraufgeführt wurde. Der Eintritt beträgt drei Euro, inklusive Kaffeegedeck. Um Anmeldung unter  97 10 62 51 oder...

1 Bild

Italienische Oper "La Regata Veneziana"

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Hansaviertel | am 26.06.2016 | 250 mal gelesen

Berlin: Berliner Stadtmission | Im Festsaal der Berliner Stadtmission erleben sie die brasilianisch-italienische Opernsängerin Isabel Barbosa und die französische Pianistin Benjamine Hervier, und entführen Sie dabei in die bunte Welt der italienischen Liedkunst und Oper. Der Eintritt ist frei.

Zusammen Lieder anstimmen! "Singalong" jetzt auch in Kreuzberg

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.05.2016 | 37 mal gelesen

Berlin: Max und Moritz | Kreuzberg. Singen macht vielen Menschen Spaß. Trotzdem wird es immer seltener praktiziert. Das war zumindest die Erfahrung von Sonja Merz und Norbert Lübben. Und daraus entstand ihr Projekt "Singalong", das am Dienstag, 24. Mai, zum ersten Mal auch in Kreuzberg stattfindet. Ganz genau im Restaurant "Max und Moritz", Oranienstraße 162.Die Sache ist eigentlich ganz einfach. Menschen treffen sich zum gemeinsamen Singen. Die...

Musik aus Oper und Film

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.05.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Studiobühne Alte Feuerwache | Friedrichshain. Das Duo "Operetten zum Kaffee" präsentiert bei drei Auftritten in der Studiobühne der Alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6, Musikklassiker aus Oper, Operette, Musical und Film. Die Vorstellungen finden am 10., 11. und 18. Mai, jeweils um 14.30 Uhr statt. Die Karten kosten 15 Euro im Vorverkauf und 17 Uhr an der Tageskasse. Reservierung unter  426 66 36, E-Mail: studiobuehne@kulturamtfk.de. tf

2 Bilder

Mit der Berliner Woche "Die schönsten Opernchöre" erleben 5

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 07.03.2016 | 684 mal gelesen

Berlin: Konzerthaus Berlin | Mitte. "Die schönsten Opernchöre" erklingen am 11. April im Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Matthias Georg Kendlinger, Gründer und Chefdirigent der K&K Philharmoniker, wird die Einstudierung leiten und am Pult im Konzerthaus Berlin zu erleben sein.Konzerte wie dieses gehen unter die Haut: Die ergreifenden Interpretationen der K&K Philharmoniker und des K&K Opernchors ließen seit 2004 mehr als 200 000 Gäste in den...

Kostenlos Arien aus Opern genießen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 19.02.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. Die schönsten Arien aus Tosca, Carmen, Madame Butterfly und anderen Opern erklingen am Sonntag, 28. Februar, um 18 Uhr in der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8. Mitwirkende sind die Sopranistin Patricia Holtzmann und der Pianist Vincent Piot. Der Eintritt ist frei. Auskünfte gibt es telefonisch unter  56 82 39 39. sus

Liebe und Leidenschaft im Duett

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 28.01.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Schloss Britz | Britz. „Passione d’amore“ heißt es am Sonnabend, 6. Februar, um 19 Uhr im Kulturstall des Schlosses Britz, Alt-Britz 73. Zu hören sind Liebesdramen der Oper. Auf dem Programm stehen Arien und Duette von Verdi, Bizet, Tschaikowski und anderen. Mitwirkende sind Enrique Ambrosio (Tenor) und Ivana Milek Brodská (Mezzosopran). Am Klavier sitzt Angela Maria Stoll und die Moderation übernimmt Alina Sarah Stoll. Karten zum Preis von...

Deutsche Oper zieht Bilanz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 08.01.2016 | 26 mal gelesen

Charlottenburg. Mit einer Zahl von 254 000 Besuchern verzeichnete die Deutsche Oper Berlin im Jahr 2015 ein deutliches Plus. Exakt 21 Prozent mehr Zuschauer gegenüber 2014 kauften Karten für 287 Vorstellungen, wobei klassische Stücke zu ihren Favoriten zählten. „Romeo und Juliette“, „Lady Macbeth von Mzensk“ und „Aida“ lagen mit Sitzplatzauslastungen von fast 100 Prozent in der Gunst weit vorne. Und im Jahre 2016 will die...

Eine bitter-süße Liebesgeschichte

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 20.11.2015 | 26 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. „Oper mal anders“ heißt es wieder am Donnerstag, 26. November, um 18 Uhr im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6. Diesmal dreht sich die musikalische Opernreise für Einsteiger und Eingeweihte um Giacomo Puccinis Werk „La Bohème“. Richard Vardigans erzählt und spielt die bitter-süße Geschichte um eine Liebe, die zum Scheitern verurteilt ist. Karten kosten an der Abendkasse zehn, ermäßigt acht oder fünf Euro. Infos und...

Oper für die ganze Familie

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 25.10.2015 | 19 mal gelesen

Berlin: Johanneskirche Schlachtensee | Nikolassee. Am Sonnabend, 7. November, um 17 Uhr beginnt in der Johanneskirche Schlachtensee, Matterhornstraße 37-39, eine szenische Aufführung von „Orpheus und Eurydike“ nach der Oper von Willibald Gluck. Die Fassung ist geeignet für die ganze Familie. Der Eintritt kostet neun, ermäßigt sechs Euro. Kinder bis 14 Jahre zahlen nichts. Informationen und Reservierung unter  80 90 22 50. uma