Premiere

1 Bild

Nächster Einsatz für Miss Marple: Ein Mord wird angekündigt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 22 Stunden, 18 Minuten | 16 mal gelesen

Berlin: Berliner Kriminaltheater | Friedrichshain. Am 28. September gibt es im Berliner Kriminaltheater, Palisadenstraße 48, die erste Premiere in der neuen Spielzeit. Ausgewählt wurde dafür erneut ein Werk der wohl bekanntesten Krimiautorin aller Zeiten, Agatha Christie, bei dem auch ihre schrullige Hobbydetektivin Miss Marple wieder zum Einsatz kommt. In "Ein Mord wird angekündigt" wird sie mit drei schrulligen alten Tanten konfrontiert, die durch eine...

Das YAS spielt Büchners Woyzeck im Gutshaus

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 5 Tagen | 18 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Steglitz | Steglitz. Das YAS – Junges Schlosspark Theater lädt am Dienstag, 26. September, 19.30 Uhr zur Premiere von „Woyzeck“ ein. Das Stück nach Georg Büchner wird im Rokoko-Saal des Gutshauses Steglitz, Schloßstraße 48, aufgeführt. Franz Woyzeck ist ein einfacher Soldat und dient seinem Hauptmann. Sein Gehalt ist gering, also sucht er ein Zubrot, das ihm ein Arzt verschafft, der ihn aber für ein medizinisches Experiment...

6 Bilder

Die Wühlmäuse sind wieder los: Neues Ensemble am beliebten Kabarett-Theater

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 01.09.2017 | 252 mal gelesen

Berlin: Kabarett Die Wühlmäuse | Westend. Das Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ hat nach 40 Jahren wieder ein eigenes Ensemble. Das ist dem Herzenswunsch seines Gründers Dieter Hallervorden geschuldet. Das hoch talentierte Quartett feiert mit seinem Stück „Ver(f)logene Gesellschaft“ am 1. September Premiere. Wer heute noch beim Betreten einer Imbissbude gerne eine leere Flasche für die Pommes dabei hätte und mit einem lauten „Palim palim“ die...

1 Bild

Drama am Schlosspark Theater: Die Kameliendame wird an Steglitzer Bühne inszeniert

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 27.08.2017 | 170 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Steglitz. Das weltberühmte Drama „Die Kameliendame“ von Alexandre Dumas d. J. beschreibt die tragische Liebe zwischen einer Kurtisane und einem jungen Adligen. Das Stücke wird bis heute auf zahlreichen Bühnen gespielt. Am Sonntag, 10. September, hat es am Schlosspark Theater Premiere. Die Geschichte der Kameliendame geht bis in das Jahr 1848 zurück. Damals veröffentlichte Alexandre Dumas d. J. seinen gleichnamigen Roman über...

Premiere vom Kirschgarten

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 25.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Jugendtheaterwerkstatt Spandau | Falkenhagener Feld. In der Jugendtheaterwerkstatt, Gelsenkircher Straße 20, hat in der Reihe "Junge Regisseure" am Sonnabend, 2. September, um 19 Uhr die Inszenierung von Till Ernecke "Der Kirschgarten" nach Anton Tschechow Premiere. Weitere Vorstellungen gibt es am 9. September um 19 Uhr sowie am 10. September um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten. Die Jugendtheaterwerkstatt bittet um vorherige...

2 Bilder

Die Lustigen Weiber im Kulturstall: Sommeroper feiert Premiere am Schloss Britz

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 21.08.2017 | 133 mal gelesen

Berlin: Kulturstall Schloss Britz | Britz. Sommeroper am Schloss Britz: Dieses Jahr stehen „Die lustigen Weiber von Windsor“ auf dem Programm. Veranstalter ist die Musikschule Neukölln, die Premiere wird am Freitag, 25. August, gefeiert.Laut Überlieferung soll es die englische Königin gewesen sein, die sich um 1596 herum von William Shakespeare eine Komödie mit dem lebenslustigen Angeber Falstaff gewünscht hat. Wahrscheinlich ahnte sie nicht, welch...

Auf Messers Schneide: Tanzstück-Premiere in der Weissen Rose

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.08.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Kulturcentrum "Weiße Rose" | Schöneberg. „Auf Messers Schneide“ ist ein actionreiches Tanz-Spektakel. Am 25. August feiert es im Jugendkulturzentrum Weisse Rose Premiere.Das Tanztheaterstück widmet sich unter dem Eindruck der jüngsten Flüchtlingsbewegungen Zukunftsfragen und Fragen nach der Angst vor und dem Miteinander mit den „Fremden“. Das Stück sei ein ernster und zugleich hoffnungsfroher Entwurf von Zusammengehörigkeit, voller Kraft und Zuversicht,...

2 Bilder

Höfliche Revolution: „Bartleby, der Schreiber“ hat Premiere

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 18.08.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Zu seinem 25-jährigen Bühnenjubiläum bringt das internationale Wandertheater Ton und Kirschen vom 23. bis 26. August seine Produktion „Bartleby, der Schreiber“ nach Herman Melville als Berliner Premiere in der ufaFabrik zur Aufführung. Lieber nicht. Mit seinem legendären Satz „I would prefer not to“ übte sich Melvilles Schreiber Bartleby, der einfach nicht mehr mitmacht im Büroalltag, in der hohen Kunst der...

1 Bild

SAFE – DENN SIE SIND HUNGRIG – Junges Schlossplatztheater

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 16.08.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Acht Menschen zusammengepfercht auf ungeplanter Fahrt durchs Land. Sie starten mit Idealen im Kopf, Sehnsucht im Herzen und Wut im Bauch. Drinnen wie draußen Anspannung, Motzerei, Hetze. Konfrontiert mit der Frage, ob bald alles überkocht, muss jeder für sich entscheiden: Einfach ignorieren? Flüchten und verbarrikadieren? Oder selber auch mal so richtig Dampf ablassen? Auf ihrem Weg ins Ungewisse entwickelt sich aus der...

1 Bild

SAFE – DENN SIE SIND HUNGRIG – Premiere des Jungen Schlossplatztheater

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 16.08.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Acht Menschen zusammengepfercht auf ungeplanter Fahrt durchs Land. Sie starten mit Idealen im Kopf, Sehnsucht im Herzen und Wut im Bauch. Drinnen wie draußen Anspannung, Motzerei, Hetze. Konfrontiert mit der Frage, ob bald alles überkocht, muss jeder für sich entscheiden: Einfach ignorieren? Flüchten und verbarrikadieren? Oder selber auch mal so richtig Dampf ablassen? Auf ihrem Weg ins Ungewisse entwickelt sich aus der...

1 Bild

Sommerkabarett - Das Revolutionstribunal

Lothar Paul
Lothar Paul | Lichtenberg | am 24.07.2017 | 81 mal gelesen

Berlin: Kiezspinne FAS e.V. | Wenn andere Sommerpause machen präsentiert die Theatergruppe Spiegelsaal am 12.08.2017 ihr neues Stück "Das Revolutionstribunal" im Nachbarschaftszentrum Kiezspinne in Lichtenberg. Zum Inhalt: Die vereinigten Staaten von Cohdopia, ein Land zerrissen von den Wirren des Bürgerkriegs. Der einst autokratisch herrschende Präsident Roronoa Zaratre ist gestürzt und soll verurteilt werden. Zwischen den Richtern jedoch herrscht...

Bühnenshow der Berlin Talent Clash Kids erlebt Premiere

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.07.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Schadow-Gymnasium | Zehlendorf. Die Berlin Talent Clash Kids laden am Donnerstag, 20. Juli, 19 Uhr, zur Premiere ihres Stücks „Abgekapselt – Jetzt seid Ihr 3D!“ ins Schadow-Gymnasium, Beuckestraße 27-29, ein.Fast ein Jahr lang haben 41 Mädchen und Jungen zwischen zehn und 16 Jahren in den Bereichen Schauspiel, Band, Zirkus, Gesang, Streetdance und Breakdance für ihren ersten Bühnenauftritt trainiert.Zum Inhalt der Show: Alles deutet auf einen...

Reif für den großen Auftritt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Zilleklub | Moabit. Sie haben fleißig geprobt. Jetzt ist es so weit. Die Kinder und Jugendlichen der Theatergruppe des Zilleklubs, des Familienzentrums in Moabit-Ost, Rathenower Straße 17, sind reif für die große Bühne. Am 5. Juli um 18 Uhr hebt sich der Vorhang für das neue Stück „Großstadt-Märchen“. Weitere Vorstellungen sind am 6. Juli und 7. Juli. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen auf...

1 Bild

Schlosspark Theater zeigt im Sommer die Komödie „Funny Money“

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 15.06.2017 | 264 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Steglitz. Auch in diesem Jahr spielt das Schlosspark Theater die Sommermonate ohne Pause durch. Donnerstags bis sonntags gibt es ein unterhaltsames Programm. Und im Juli und August gilt wie in den zurückliegenden Jahren: Für Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt frei. Am 17. Juni startet die Steglitzer Bühne mit einer Premiere in den Sommer. Auch dieses Mal steht das Schlosspark Theater wieder unter dem Zeichen des...

1 Bild

Thikwas Schöpfung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.06.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Theater Thikwa | Kreuzberg. Am Mittwoch, 7. Juni, hat in der Fidicinstraße 40 die neue Thikwa-Produktion "ur.kunft" Premiere. Das Integrationstheater beschäftigt sich in der Aufführung mit Anfängen und Ursprüngen: Urknall oder Gottes Schöpfung? Und wer war zuerst da: die Henne oder das Ei? Weitere Vorstellungen gibt es vom 8. bis 10. sowie vom 14. bis 17. Juni. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Kartenreservierung unter   61 20 26 20. Weitere...

1 Bild

Alle außer das Einhorn: Grips-Theater zeigt Stück zu Cybermobbing

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 01.06.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: Grips-Theater | Hansaviertel. Annähernd 13 Prozent der Schüler in Deutschland sind schon einmal Opfer von Mobbing im Internet geworden. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie des Bündnisses gegen Cybermobbing. Und das Grips-Theater trifft wieder einmal den Nerv der Zeit. „Alle außer das Einhorn“ ist sein Stück zu dem ernsten Thema.Wenn sie den Einhorntag – laut der Zeitung "Die Welt" ist das Einhorn ein bei Bloggern, auf Twitter oder...

1 Bild

Die Murkelbühne verabschiedet sich mit einem großen Spektakel aus Prenzlauer Berg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.05.2017 | 96 mal gelesen

Berlin: Kinder- und Jugendtheater Murkelbühne | Prenzlauer Berg. Das Kinder- und Jugendtheater Murkelbühne bereitet sich auf seinen Abschied von Prenzlauer Berg vor. Zum Ende der Spielzeit im Sommer wird es in die Theaterkapelle, Boxhagener Straße 99, ziehen. Die Räume werden dort zurzeit so ausgebaut, dass in ihnen künftig Kinder und Jugendliche proben und auf einer Bühne ihre Stücke zeigen können. Der Ausbau laufe zwar auf vollen Touren, aber noch benötige man weitere...

1 Bild

Sieben Schauspieler und die Welt als Monster: Ionescos "Nashörner" im Atrium

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 04.05.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Jugendkunstschule Atrium | Märkisches Viertel. Die Regisseurin Nina Behrendt feiert mit ihrer Inszenierung der „Nashörner“ von Eugène Ionesco in der Jugendkunstschule Atrium, Senftenberger Ring 97, Premiere am 11. Mai um 19.30 Uhr.In dem Stück des französischen Dichters verwandeln sich Menschen in die im Titel erwähnten Nashörner. Doch nicht jeder bemerkt das. Die Regisseurin Nina Behrendt geht im Atrium mit sieben Schauspielern in 13 Rollen der Frage...

1 Bild

Abhängigkeit und Freiheit: Ramba Zamba zeigt das Stück „Schwestern“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 02.05.2017 | 77 mal gelesen

Berlin: Theater Ramba-Zamba | Prenzlauer Berg. Im Theater Ramba Zamba hat am 5. Mai ein neues Stück Premiere. Das Ensemble, in dem Schauspieler mit und ohne Handicap gemeinsam auf der Bühne stehen, zeigt um 19 Uhr die Inszenierung „Schwestern“.Freiheit, Anerkennung, Liebe, ein selbstbestimmtes Leben: Die drei Schwestern haben ganz unterschiedliche Sehnsüchte. Aber sie sind voneinander abhängig, was sie gefangen hält. Sie sehen sich mit ihren Schwestern...

Der dicke Hund im Kulturhaus: Neue Komödie von Elektra

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 25.04.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Die Privattheatergesellschaft Elektra führt Sabine Drösslers Komödie "Ach, du dicker Hund" auf. Am Freitag, 28. April, um 20 Uhr ist Premiere im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6.Im Zentrum der Inszenierung steht der erfolgreiche Eisenwarenhändler Anton Meier, der so sehr in seinem Beruf aufgeht, dass er Frau und Tochter vernachlässigt. Die erteilen ihm nach der Beerdigung einer Tante eine Lektion. Sie gaukeln ihm...

Premiere: Piraten, Piraten

DAS WEITE THEATER
DAS WEITE THEATER | Fennpfuhl | am 20.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: DAS WEITE THEATER | Piraten lieben ihre Freiheit! Und Piratinnen auch! Gefangengenommen werden, herrje, das geht gar nicht! Zum Glück gibt es die furchtlose und starke Piratenkapitänin, die einige Tricks und noch mehr Mut auf Lager hat. Hinein in das kämpferische und turbulente Abenteuer einer Rettung mit wunderbar wilden Wendungen auf hoher See. REGIE Björn Langhans SPIEL Christine Müller, Martin Karl

1 Bild

„Leichte Küsse“ im Kulturhaus: Neue Produktion des Magma-Theaters

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 14.04.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. „Leichte Küsse“ heißt die neue Produktion des Magma-Theaters Spandau, die am 21. April um 20 Uhr im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, Premiere hat.Eine Tochter sucht einen neuen Mann für ihre Mutter. Sie organisiert einen Abend mit Freunden und Bekannten. Doch dann gibt es Ärger mit dem Vermieter, einen merkwürdigen Diebstahl, Verwechslung und Chaos.Autor Christian Engels, der zusammen mit Ines Skibbe zudem Regie...

1 Bild

"Ick hab so´n Appetit uff ´ne Bulette oder Bier is ooch Stulle!" Premiere!!!

Carla Pitt
Carla Pitt | Köpenick | am 27.03.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Zilles Stubentheater | Altberliner Küche mit Humor, Musik und Feuer Der Berliner lebt nicht nur vom Brot allein. Sollte er gerade nichts zu beißen haben, kommt ihm der Humor nicht abhanden. Ein musikalischer Theaterabend mit der Schauspielerin Petra Pavel und dem Pianisten Peter A. Rodekuhr. Das Programm startet in beherzter Mundart, in denen Altberliner Floskeln - einem Schlagabtausch gleichend - in Szene gesetzt sind. Das Lied "Ick...

Der zertanzte Alexanderplatz: Ramba Zamba zeigt ein Märchen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.03.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Kulturbrauerei | Prenzlauer Berg. Im Theater Ramba Zamba hat am 5. April um 16 Uhr ein neues Stück Premiere. Das Ensemble, in dem Schauspieler mit und ohne Handicap auf der Bühne stehen, zeigt „Der zertanzte Alexanderplatz“.In diesem Märchen geht es um sechs Mädchen, deren größtes Glück es ist zu tanzen – und das täglich auf dem Alexanderplatz. Doch dann ziehen ihre Familien um. Die Tanzschuhe werden in Kisten verpackt. Das lustige Leben ist...

1 Bild

Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon - BERLIN-PREMIERE

Laura Künzel
Laura Künzel | Charlottenburg | am 13.03.2017 | 86 mal gelesen

Berlin: Universität der Künste | „Der Trauzauberbaum und das blaue Ypsilon“ heißt die neue Show des REINHARD LAKOMY-Ensembles. Lesen und Schreiben ist durch nichts zu ersetzen. Alles was der Mensch heute weiß und kann hat damit zu tun. Aber was ist, wenn auf einmal ein Buchstabe fehlt? Was wird dann aus den Geschichtenliedern und Märchen? Das erzählt die neue Bühnenshow. Zur Berlin-Premiere am 18.03.2017 in der Universität der Künste Berlin gibt es...