Premiere

2 Bilder

In der Truhe liegt die Macht: Neue Inszenierung im Spandauer Volkstheater Varianta

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 28.11.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Spandauer Volkstheater Varianta | Spandau. Manchmal braucht es nur wenige Kleinigkeiten, um eine ganze Welt zu schaffen. Dem Spandauer Volkstheater Varianta genügen dafür drei Schauspieler mit Musikinstrumenten.Der Abend beginnt mit zwei Truhen, genauer gesagt, mit Särgen, in denen sich aber einiges tut. Der schon lange verblichene bayerische Ministerpräsident Franz-Josef Strauß (CSU) und der im vergangenen Jahr verstorbene SPD-Grande Helmut Schmidt berappeln...

2 Bilder

Doppeltes Debüt bei „Harold und Maude“ im Schlosspark Theater

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.11.2016 | 64 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Steglitz. Eines der ungewöhnlichsten und liebenswertesten Liebespaare der Literatur steht ab 26. November auf der Bühne des Schlosspark Theaters: „Harold und Maude“. Die Hauptrollen spielen das Berliner Boulevard-Urgestein Anita Kupsch und der 18-jährige Johannes Hallervorden. Beide feiern mit der Vorstellung in Berlin ein Debüt. Das Theaterstück nach dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 1971 beschreibt eine ganz besondere...

3 Bilder

Neuentdeckung eines Autors: Jura Soyfer starb im Konzentrationslager an Typhus

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 31.10.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Der russische Schriftsteller Jura Soyfer hatte ein kurzes Leben. Mit der Inszenierung seines Stückes „guck oder der Weltuntergang“ entreißt ihn das Magma-Theater Spandau dem Vergessen. Die Diagnose ist ungünstig. Die Erde hat Menschenbefall. Es geht ihr nicht gut, und sie könnte auch noch andere Planeten anstecken. Die Sonne ist sauer, und die planetarische Konferenz sendet den Kometen Konrad zur Erde, um sie richtig...

1 Bild

In der Truhe liegt die Macht: Neue Premiere des Theaters Varianta

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 31.10.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Spandauer Volkstheater Varianta | Spandau. „In der Truhe liegt die Macht“ heißt die neue Inszenierung des Spandauer Theaters Varianta.Nach Ausflügen in die jüngere und jüngste Vergangenheit widmen sich die Theaterleute der Gegenwart. Und der möchten die Akteure ab und zu entfliehen. Wie sonst käme ein Spandauer Theater auf den Untertitel „Wo bitte, geht der nächste Zug nach Spindlersfeld?“ Im Stück geht es um den Lateinlehrer Hajo Kleinfeld (Heinz Klever) und...

Nächste Premiere im Thikwa

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Theater Thikwa | Kreuzberg. Im Rahmen der Jubiläumswochen zum 25. Geburtstag gibt es am Mittwoch, 2. November, im Integrationstheater Thikwa, Fidicinstraße 40, eine weitere Premiere. Unter dem Titel "BioFiction – Wo endet das wirkliche Leben?" geht es um Lebenserfahrungen behinderter Menschen. Die Produktion entstand in Kooperation mit dem Theaterstudio Kroog II aus Moskau. Die russischen und deutschen Darsteller agieren als Tänzer, Sänger...

1 Bild

Keine Angst vorm Älterwerden

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 23.10.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Steglitz. Der ehemalige Intendant des Theaters des Westens, Helmut Baumann, bringt gemeinsam mit der Schauspielerin und Sängerin Daniela Ziegler ein neues Program auf die Bühne des Schlosspark-Theaters. „Alles halb so schlimm! Alt sein für Anfänger“ ist ein Abend mit Gedichten und Prosastücken, Gesang und Tanz. Zur Grundlagen wurden Gedichte der österreichischen Autorin Lida Winiewicz zum Thema Älterwerden genommen. Der...

1 Bild

Veganer trifft auf Fleischfresser: Deutsche Erstaufführung am Schlosspark Theater

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 14.10.2016 | 81 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Steglitz. „Einfach tierisch“ geht es ab Oktober auf der Bühne des Schlosspark Theaters zu. In der gleichnamigen Komödie treffen zwei Familien aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein können. In der Hauptrolle als Staranwältin Jacqueline von Klickel ist Marion Kracht zu erleben. Der TV-Star spielt zum ersten Mal auf der Bühne des Schlosspark Theaters und verkörpert eine taffe Anwältin, die Luxus, Geld und auch ihre...

1 Bild

Eine Kiste ohne Leiche: Elektra zeigt Kriminalgroteske im Kulturhaus

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 29.09.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Die Privat-Theater-Gesellschaft Elektra feiert am 7. Oktober um 20 Uhr Premiere mit der Kriminalgroteske in drei Akten von Dieter Bauer "Nicht in jeder Kiste liegt ’ne Leiche" im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6.Mama Manderscheid hat es nicht leicht mit ihren Männern. Sohn Manfred geht ihr auf den Wecker, weil er – arbeitswillig, aber arbeitslos – zu Hause herumlungert. Ehemann Heinz plagt eine fatale Neigung zu...

Musical Cats im Fontane-Haus

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 26.09.2016 | 126 mal gelesen

Berlin: Fontane-Haus | Märkisches Viertel. Für ihr siebtes Musical im Fontane-Haus, Königshorster Straße 6, hat sich die Musikschule Reinickendorf Andrew Lloyd Webbers Erfolgsmusical „Cats“ ausgesucht. Insgesamt sind rund 150 Mitwirkende dabei. Premiere ist am 6. Oktober um 19 Uhr. Weitere Vorstellungen sind am 7. Oktober um 19 Uhr sowie am 8. Oktober um 16 Uhr. Die Vorstellung am 9. Oktober um 16 Uhr steht ganz im Zeichen des 40. Geburtstages des...

1 Bild

Täuschung und Verwirrung: Premiere im Kulturhaus

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 24.09.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Regelmäßig münden die Schauspielkurse von Leonard Drescher an der Volkshochschule Spandau in fertige Inszenierungen. Dieses Mal geht es ins Lügen-Paradies.Mehrere Schauspielerinnen treffen in der Tragikomödie „Lügen-Paradies“ über die Kunst der Täuschung und Verwirrung aufeinander. Unter anderem geht es darum, dass Männer nur die Wahrheit ertragen können, wenn die Frauen lügen. Wie das funktioniert, und wie die...

Theaterstück über Heimatsuche

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 14.09.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Theater O-Tonart | Schöneberg. Das Theaterstück „Netze“ von und mit Veronica Compagnone, Sophie Maria Ammann und Davide di Palo (Schauspiel) sowie Rachel Maio (Cello) feiert am 22. September 19.30 Uhr im Theater O-Tonart, Kulmer Straße 20A, Premiere. Es handelt von einer Reise, die aus erfahrener Gewalt, Ungerechtigkeiten, Träumen und Hoffnungen von Frauen besteht. Die weiblichen Stimmen verflechten sich. Sie erzählen von den Erfahrungen der...

1 Bild

Das glücklichste Volk: Bürgerensemble mit 30 Darstellen von 16 bis 78 Jahren

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 30.08.2016 | 50 mal gelesen

Berlin: Jugendtheaterwerkstatt Spandau | Falkenhagener Feld. Die neue Produktion der Jugendtheaterwerkstatt Spandau, „Das glücklichste Volk“, hat am 3. September um 19 Uhr Premiere an der Gelsenkircher Straße 20.In der neuen Theaterproduktion des Bürgerensembles der Jugendtheaterwerkstatt mit 30 Darstellern im Alter von 16 bis 78 Jahren geht es um den Perspektivenwechsel. Das Publikum begibt sich auf eine Völkerwanderung: Los geht es mit einer Reise in den...

Premierenfeier von „HONIG IM KOPF“ im Schlosspark-Theater – Kurzbericht.

Andreas Holtz
Andreas Holtz | Steglitz | am 21.06.2016 | 192 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Am Sa. den 18.06.2016 um 20 Uhr bin ich der Empfehlung der Berliner-Woche gefolgt, welche letzte Woche am 11.06.2016 für die Theaterpremiere von „Honig im Kopf“ im Schlosspark-Theater in Steglitz warb und ließ mich zur Premiere einladen. Das Theaterstück „Honig im Kopf“ nach dem gleichnamigen Film von Till Schweiger und Hilly Martinek, welcher im Jahr 2015 zahlreiche nationale Filmpreise gewann, wurde vom Autor Florian...

1 Bild

Kennedy, Motorroller und die Beatles: Neues Stück vom Magma-Theater

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 30.05.2016 | 60 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Das neue Stück des Spandauer Magma-Theaters „Alles für Dich“ spielt im West-Berlin des Jahres 1963.Die Mauer steht seit zwei Jahren, doch die West-Berliner lassen sich nicht unterkriegen. Im Hotel Kempinski hat sich eine Geschäftsfrau einquartiert, die eine neue Nutzung für das Brandenburger Tor plant. US-Präsident John F. Kennedy, Motorroller und die Beatles sind der politisch-kulturelle Hintergrund des Stücks von...

3 Bilder

Das Mysterium des Mr. Glück: Premiere in der Jugendkunstschule Atrium

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 26.05.2016 | 113 mal gelesen

Berlin: Jugendkunstschule Atrium | Märkisches Viertel. Die Komödie „Das Mysterium des Mr. Glück“ der Reinickendorfer Autorin Peggy Langhans hat am 2. Juni um 19.30 Uhr in der Jugendkunstschule Atrium, Senftenberger Ring 97, Premiere.Die Redlichs sind eigentlich eine ganz normale Familie. Bis Vater Stephan seinen Job verliert. Es droht der soziale Abstieg, Stephan klammert sich lieber an den Alkohol als an neue Chancen.Die wollen jedoch seine Kinder Isabelle...

2 Bilder

Kleines Theater Mitte gastiert im Gemeindehaus

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 21.05.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Gemeindehaus | Mariendorf. Mit dem Stück „Und überhaupt...“ – vier Einakter über Liebe, Geld und andere Katastrophen – feiert das Kleine Theater Mitte am 29. Mai seine alljährliche Premiere im evangelischen Gemeindehaus Mariendorf. Die Geschichten unter der bewährten Regie von Siggi Brennemann drehen sich um einen Heiratsschwindler namens Möbius, um die Kammerzofe Ju Ju, um das Luder Lottchen sowie um ein Salzfass. Der Heiratsschwindler...

Premiere in der Murkelbühne

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 06.05.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Murkelbühne | Prenzlauer Berg. Im Rahmen seiner diesjährigen Theaterwochen lädt das Kinder- und Jugendtheater Murkelbühne am 19. Mai zu einer Premiere ein. Der Projektkurs 16+ zeigt seine Inszenierung „Dantons Tod“ nach Georg Büchner. Die Aufführung ist um 19 Uhr im Theatersaal in der Greifswalder Straße 88 zu erleben. Nach der Premiere wird das Stück am 20. und 21. Mai sowie noch einmal am 2. Juni jeweils um 19 Uhr gezeigt. Weitere...

2 Bilder

Premiere DAS MYSTERIUM DES MR. GLÜCK

Peggy Langhans
Peggy Langhans | Märkisches Viertel | am 02.05.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Jugendkunstschule Atrium | Komödie von Peggy Langhans gespielt von der Jugendtheatergruppe KUNSTSPIEL Eine ganz normale Familie. Der ganz normale Alltag. Doch auf einmal ist nichts mehr, wie es war. Die Redlichs führen ein ganz normales Familienleben. Bis auf einmal Stephan seinen Job verliert und die Angst einkehrt. Isabelle und Max begeben sich auf die Suche nach einer Lösung, die sie in Mr. Glück zu finden glauben. Mr. Glück scheint sich aber...

Theaterstück: Musik als Waffe

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 01.05.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Uferstudios | Gesudbrunnen. Am 5. Mai um 20.30 Uhr feiert in den Uferstudios in der Uferstraße 8/23 das Musiktheater GHOST TAPE XI Premiere. Marion Wörle und Maciej Sledziecki beschäftigen sich in der Produktion mit dem Thema Einsatz von Musik im Krieg und in anderen Kontexten. Ob Propagandalieder oder musikalische Durchhalteparolen – Musik kann Waffe sein und Folterinstrument. In dem Musiktheater geht es auch um die „dunkle Seite der...

6 Bilder

Poe Solo 4 x Leben

Anette Daugardt
Anette Daugardt | Steglitz | am 14.04.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Tanztangente Steglitz | Poe Solo 4 x Leben Alpträume, Schreckensvisionen, Menschen im Angesicht des Todes, Mord –das sind Edgar Allan Poes Themen. Und oft sind es die Überlebenden, die uns dann berichten, wie sie es geschafft haben, in einem scheinbar aussichtslosen Ringen mit Naturgewalten oder mit...

1 Bild

Widerstand im Kuckucksnest

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 25.03.2016 | 105 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Steglitz. Die Proben zum neuen Theaterstück „Einer flog über das Kuckucksnest“ unter der Leitung des britischen Regisseurs Michael Bogdanov laufen auf Hochtouren. In den Hauptrollen sind Jörg Schüttauf und Franziska Troegner ab 2. April auf der Bühne des Schlosspark Theaters zu erleben. Dem Theaterstück von Dale Wassermann liegt der Roman-Bestseller von Ken Kesey aus dem Jahr 1962 zu Grunde. Bereits 1963 wurde die...

1 Bild

Damenwal am Teltowkanal

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 30.01.2016 | 42 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Die Winterpause ist vorbei. Am 5. Februar startet die ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, in die neue Bühnensaison. Mit der Berliner Kabarettpremiere „Der Damenwal“ geht es los. Das Kabarettduo Faltsch Wagoni (Silvana und Thomas Prosperi) erörtert in seinem fröhlich-feuchten Programm „Der Damenwal“ mit trockenem Humor gewichtige Fragen wie zum Beispiel: Kann Wasser schwimmen? Können Fische weinen? Ist der Mensch eine...

Kabarettistischer Jahresrückblick

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 04.12.2015 | 31 mal gelesen

Berlin: Zimmertheater Steglitz | Steglitz. Mit einer Premiere, die gleichzeitig ein Blick zurück ist, lädt das Zimmertheater Steglitz in der Bornstraße 17 ein. Am Freitag, 11. Dezember, 20 Uhr, präsentiert Tilmann Lucke seinen kabarettistischen Jahresrückblick 2015. Unter dem Titel „Lucking zurück“ erinnert er unter anderem an Putin, Pech und Pannen sowie Merkel, Maut und Mohammed. Der preisgekrönte Kabarettist bietet eine unterhaltsame Chronik mit...

Gans Auguste als Puppenspiel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.12.2015 | 38 mal gelesen

Berlin: Schaubude | Prenzlauer Berg. Im Figurentheater Schaubude in der Greifswalder Straße 81-84 hat am 5. Dezember um 15 Uhr ein Klassiker Premiere: „Die Weihnachtsgans Auguste“. Neu inszeniert wurde die Geschichte als Puppentheaterstück frei nach der Vorlage von Friedrich Wolf vom Theater artisanen in Kooperation mit der Schaubude. Im Stück für alle ab vier Jahre geht es um den Kammersänger Löwenhaupt. Der hat bereits im November eine...

1 Bild

Die Würde der anderen: RambaZamba bringt Hugos "Die Elenden" auf die Bühne

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.11.2015 | 98 mal gelesen

Berlin: RambaZamba Berlin | Prenzlauer Berg. „Die Elenden“ heißt das neue Stück, das im Theater RambaZamba Premiere hat.Das Ensemble, in dem Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf der Bühne stehen, hat sich für seine neue Inszenierung eines der bekanntesten Werke der Weltliteratur vorgenommen. Stigmatisierung und persönliche Würde – in Victor Hugos Roman „Die Elenden“ sind beide Aspekte unmittelbar miteinander verknüpft. Ein Beispiel dafür ist...