Statistik

Mehr Flugverkehr in Tegel

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 25.11.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Die Passagier- und Flugzahlen am Flughafen Tegel sind auch in diesem Jahr weiter gestiegen. Laut Mitteilung der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg wurden von Januar bis Oktober in Tegel 18.020.037 Fluggäste gezählt. Das ist im Vergleich zum Vorjahrszeitraum eine Steigerung um 0,7 Prozent. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um 0,6 Prozent, das waren konkret 156.612 Starts und Landungen. CS

Gesichter eines Bezirks

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 24.09.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Wattstraße | Gesundbrunnen. Vom 5. Oktober bis zum 11. November wird Familienzentrum in der Wattstraße 16 die Ausstellung „Die Bezirksregionen von Mitte – Zehn Gesichter eines Bezirks“ gezeigt. Im Familienzentrum ist dazu alles zur Bezirksregionen Brunnenstraße Nord und Süd zu sehen. Mitte hat als erster Berliner Bezirk Profile seiner zehn Bezirksregionen erarbeitet, „um die kommunalen Aufgaben und die kommunale Infrastruktur möglichst...

Rückgang am Flughafen

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 23.09.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Im August 2016 starteten und landeten 1.932.998 Fluggäste in Tegel. Das ist laut Flughafengesellschaft ein Rückgang von 1,1 Prozent im Vergleich zum August 2015. Die Zahl der Flugbewegungen ging im August auf 15.972 zurück, was im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Rückgang um 0,6 Prozent bedeutet. CS

Gesichter eines Bezirks

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 20.08.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Stadtteilladen "dialog 101" | Tiergarten. Bis 21. September ist im Stadtteilladen „dialog 101“ in der Köpenicker Straße 101 die Aussstellung „Alexanderplatz und Regierungsviertel“ in der Reihe „Die Bezirksregionen von Mitte – 10 Gesichter eines Bezirks“ zu sehen. Geöffnet ist die Informationschau montags von 14 bis 18 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 18 Uhr. Die vom Bezirksamt erstellte Sammlung statistischer Daten und ihrer Analyse der demografischen und...

Polit-Kriminalität nimmt zu: Vor allem Steigerung im rechtsextremen Bereich

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 15.08.2016 | 45 mal gelesen

Spandau. Mit dem Brandanschlag auf das Wahlkampfmobil des Hakenfelder CDU-Kandidaten Thilo-Harry Wollenschschlaeger in der Nacht zum 5. August an der Heerstraße ist die politisch motivierte Kriminalität in der Zitadellenstadt in den Blickpunkt gerückt.Noch wird ermittelt, noch gibt es keine Ergebnisse. Der Anschlag auf den Wahlkampfbus brachte es aber schon am 6. August bis in die Tagesschau der ARD, als möglicher Höhepunkt...

1 Bild

Tourismus in Neukölln

Tanja Dickert
Tanja Dickert | Neukölln | am 04.08.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Neukölln Info Center NIC | Umfrage zum Thema Tourismus in Neukölln Ihre Meinung ist gefragt! Die Neuköllner Touristeninformation veranstaltet im August eine Online-Umfrage zum Thema Tourismus in Neukölln. Die Fragen finden Sie unter dem Link https://de.surveymonkey.com/r/CCWMQBY Das Neukölln Info Center - Team aus dem Rathaus Neukölln freut sich über viele Teilnehmer. Jeder kann mitmachen.

3 Bilder

Auslaufmodell boomt: Spandauer Stadtbibliothek laut Jahresbericht beliebt wie nie

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 20.04.2016 | 141 mal gelesen

Spandau. Die Bibliothek sei ein Auslaufmodell, unken Lesemuffel schon seit Jahren. Zumindest in Spandau kann davon nicht die Rede sein, wie aktuelle Besucher- und Ausleihzahlen beweisen.„Wir strafen all jene Leute Lügen, die vor wenigen Jahren noch das Ende der herkömmlichen Bibliothek prophezeit haben“, sagt Heike Schmidt, Leiterin des Fachbereichs Bibliothek im Spandauer Bezirksamt. „Das Gegenteil ist der Fall. Obwohl wir...

Zweiter beim Wohnungsbau

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Gesundbrunnen | am 11.04.2016 | 11 mal gelesen

Mitte. Der Bezirk liegt bei den im Vorjahr genehmigten Wohnungen berlinweit auf dem zweiten Platz ganz knapp hinter dem Bezirk Treptow-Köpenick. 2015 wurde in Mitte der Bau von 3848 neuen Wohnungen genehmigt. Das sind 17,2 Prozent des genehmigten Neubaus in Berlin. Und noch einen Spitzenwert unter allen zwölf Bezirken kann Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) melden: „Insgesamt sind in den letzten fünf Jahren in Mitte 11.114...

3 Bilder

Bestätigt: Viele Unfälle in der Seegefelder Straße durch zu dichtes Auffahren

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 16.02.2016 | 211 mal gelesen

Berlin: Seegefelder Straße | Spandau. Die Seegefelder Straße mit ihren Kreuzungen an der Galenstraße und am Altstädter Ring zählt zu den Unfallschwerpunkten im Bezirk. Häufigste Ursache für Kollisionen: der fehlende Sicherheitsabstand.Das geht aus einer Übersicht hervor, mit der das Bezirksamt unter Zuarbeit der Senatsinnenverwaltung eine Große Anfrage der SPD-Fraktion beantwortet hat. Jene hatte um konkrete Zahlen zu Verkehrsunfällen inklusive Ursachen-...

Wo die Kaufkraft wohnt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 26.12.2015 | 103 mal gelesen

Grunewald. Wie viel Geld den Menschen jährlich zur freien Verfügung steht, hat die Firma „Acxiom Deutschland“ untersucht – und dabei festgestellt, dass der Berliner im Jahre 2015 nur 89 Prozent des deutschen Durchschnittswerts von 22 153 Euro aufbringen kann. Mit 130,6 Prozent dieses Werts sticht allerdings der Ortsteil Grunewald innerhalb der Hauptstadt deutlich hervor. Hier liegen pro Kopf also 29 000 Euro bereit. tsc

Krankengeld für Minijobber

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 15.12.2015 | 49 mal gelesen

Minijobber haben wie andere Arbeitnehmer einen Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Fast jeder Zweite (46 Prozent) erhält sie aber nicht. Das legt eine Befragung von 7500 Beschäftigten und 1100 Betrieben durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung nahe. Ähnlich ist es beim bezahlten Urlaub: Jeder Dritte (35 Prozent) bekommt ihn nicht. Viele Minijobber wissen auch gar nicht, dass ihnen beides zusteht:...

Sicheres Spandau: Polizeidirektor ruft zu erhöhter Aufmerksamkeit auf

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 02.12.2015 | 280 mal gelesen

Berlin: Petrus-Kirche | Spandau. Die Zitadellenstadt ist sicherer geworden – diese Botschaft hatte der Direktor beim Polizeipräsidenten, Stefan Weis, für die Seniorenfachtagung der Spandauer SPD zur Kriminalität am 25. November.Eine Straftat tauchte im Statistikmaterial von Stefan Weis, Leiter der für Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf zuständigen Polizeidirektion 2, noch nicht auf: Als er in der Petrus-Kirche über Kriminalität sprach, wurde in...

Gewalt bei Kindern nimmt zu: Marzahn-Hellersdorf schneidet schlecht ab

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.11.2015 | 236 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Kinder und Jugendlichen im Bezirk sind gewalttätiger als in anderen Stadtteilen. Das zeigt ein Vergleich der Berliner Bezirke.In Berlin wurden im Jahr 2013 über 8000 Fälle von Gewalt und Rohheit durch Jugendliche von Polizei, Jugendämtern und Schulen gemeldet. Rund 850 davon ereigneten sich in Marzahn-Hellersdorf. Mit rund jedem zehnten in Berlin gemeldeten Rohheitsdelikt liegt der Bezirk an zweiter...

Tipps zum Weihnachtseinkauf

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 13.11.2015 | 153 mal gelesen

Die Weihnachtszeit rückt immer näher und damit auch die alljährliche Frage nach den Weihnachtsgeschenken. Einer Studie von Statista zufolge gaben die Deutschen im letzten Jahr durchschnittlich 285 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. Doch auch für den kleinen Geldbeutel finden sich in Berlin Möglichkeiten, um den Liebsten am Heiligen Abend eine Freude zu bereiten. Mehr Statistiken finden Sie bei Statista Outlet-Center:...

Autofahrer blinken zu selten

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 23.10.2015 | 27 mal gelesen

Viele Autofahrer sind Blinkmuffel. Etwa ein Drittel von ihnen blinkt im Straßenverkehr nicht, erklärt der Automobilclub von Deutschland (AvD). Insbesondere in jüngerer Zeit ist dafür nach Beobachtungen des Verkehrsclubs auch die Ablenkung durch moderne Technik mitverantwortlich. Statt mit anderen Verkehrsteilnehmern kommunizieren Fahrer lieber mit Navigationsgeräten, Smartphones und fest installierten Multimediageräten. Die...

Flexible Arbeitszeiten

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 20.10.2015 | 98 mal gelesen

Mitarbeitern sind flexible Arbeitszeiten bei einem potenziellen Arbeitgeber häufig wichtiger als ein hohes Gehalt. Das hat eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstitutes Toluna ergeben. So nannte jeder Dritte (34 Prozent) eine überdurchschnittlich hohe Bezahlung als ausschlaggebenden Grund für einen Arbeitgeber. Für knapp die Hälfte (48 Prozent) sind dagegen flexible Arbeitszeiten wichtig, um gerne bei einem neuen...

Dem Techniker ist's oft zu schwer

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 14.10.2015 | 288 mal gelesen

96 Prozent aller Studenten haben im Jahr 2014 erfolgreich ihre Abschlussprüfungen bestanden. Demnach rasselten vier Prozent von ihnen durch, das gab das Statistische Bundesamt bekannt. Interessant ist, dass etwa Mediziner und Lehramtsstudenten die niedrigsten Durchfallquoten aufwiesen. Vergleichsweise viele Studenten technischer Richtungen bestanden ihre Prüfungen hingegen nicht. In den Bereichen Chemie-Ingenieurwesen und...

Diebe auf dem Vormarsch: Zahl der Einbrüche erreicht Rekordmarken

Michael Nittel
Michael Nittel | Reinickendorf | am 01.09.2015 | 766 mal gelesen

Berlin. Knapp jeder elfte Berliner ist innerhalb von zehn Jahren von einem Einbruchsdiebstahl betroffen. Das ergab eine Analyse der Schadensmeldungen, die bei der Versicherung Generali von 2012 bis 2014 eingegangen waren. Das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden, sei in Mitte am größten. Es folgen Wedding, Gesundbrunnen und Prenzlauer Berg. In Zehlendorf, Wannsee, Nikolassee, Dahlem und Schmargendorf ist – laut...

Das Eigenheim als Lebensziel

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 04.08.2015 | 78 mal gelesen

Ein Eigenheim steht bei vielen jungen Menschen ganz oben auf der Wunschliste: In einer YouGov-Umfrage gaben zwei Drittel der 18- bis 24-Jährigen an, das ein eigenes Haus oder eigene Wohnung ein Lebensziel ist. Insgesamt streben das nur 43 Prozent der Menschen ohne eigene Immobilie an. Unter allen Befragten ist für Geringverdienende das Leben im eigenen Haus oder der eigenen Wohnung ein wichtigeres Lebensziel als für...

Immer mehr Klassen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.07.2015 | 171 mal gelesen

Pankow. Der Bezirk ist inzwischen Spitzenreiter bei der Unterbringung von Flüchtlingen. In den Pankower Flüchtlingsunterkünften leben mittlerweile über 2000 Menschen. So viele Flüchtlinge hat bisher kein anderer Berliner Bezirk aufgenommen. Das stellt den Bezirk allerdings auch vor Herausforderungen in puncto Schulplätze für Flüchtlingskinder. Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) berichtet, dass es an Schulen, über den gesamten...

Passagierplus in Schönefeld

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.07.2015 | 62 mal gelesen

Berlin: Flughafen Schönefeld | Schönefeld. Der künftige Hauptstadtflughafen BER wirft seine Schatten voraus. Der Flughafen Schönefeld hatte im ersten Halbjahr 2015 gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum einen Passagierzuwachs von 11,2 Prozent zu verzeichnen. Bei 35.752 Starts und Landungen flogen 3,78 Millionen Passagiere ab oder kamen in Berlin-Schönefeld an. Berlinweit – also in Tegel und Schönefeld zusammen - wurden 13,7 Millionen Passagiere gezählt. ...

Diagnose Demenz: Viele Menschen würden verzweifeln

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 10.07.2015 | 106 mal gelesen

Die Diagnose Demenz löst bei vielen Menschen große Verzweiflung aus. Jeder Dritte würde mit dieser Erkrankung nicht weiter leben wollen. Das geht aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage hervor. 42 Prozent der Befragten gaben an, dass ihnen das Thema große Angst bereitet. Fast ebenso viele sagten allerdings, dass sie sich grundsätzlich nicht mit möglichen Krankheiten beschäftigen (41 Prozent). Zu den Erfahrungen mit dem...

1 Bild

In der Emdener Straße werden die meisten Fahrräder gestohlen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 08.06.2015 | 355 mal gelesen

Moabit. Innenstaatssekretär Bernd Krömer (CDU) hat die neuesten Zahlen vorgelegt. Die Fahrraddiebstähle haben 2014 erneut zugenommen.Die Diebstähle sind im Vergleich zum Vorjahr berlinweit um 4125 oder um 16 Prozent gestiegen. Die polizeiliche Kriminalstatistik hat insgesamt 30 758 Fälle von Fahrraddiebstählen in Berlin für 2014 erfasst. In Mitte waren es 4125 Fahrräder, die abhanden kamen. Im Verbreitungsgebiet dieser...

Knapp ein Viertel Nichtschwimmer

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.06.2015 | 46 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk Neukölln hat vor einigen Tagen mit der Meldung aufgeschreckt, dass dort mehr als 40 Prozent der Grundschüler nach dem Ende der dritten Klasse noch nicht schwimmen können. In Friedrichshain-Kreuzberg ist dieser Anteil etwas mehr als halb so hoch, nämlich 22,9 Prozent. Das bedeutet aber, dass es auch hier knapp ein Viertel Nichtschwimmer unter den Kindern dieser Altersgruppe gibt, unter...

Immer weniger Arbeitslose

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.06.2015 | 43 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Arbeitslosenquote im Bezirk betrug im Mai 11,7 Prozent. Das ist die niedrigste Zahl seit der Fusion von Friedrichshain und Kreuzberg im Jahr 2001. Im April waren es noch 12,7 Prozent. Trotz dieser positiven Entwicklung liegt Friedrichshain-Kreuzberg noch immer unter dem Berliner Durchschnitt von aktuell 10,8 Prozent. Bundesweit waren es 6,3 Prozent. Thomas Frey / tf