Stefan-Heym-Platz

1 Bild

Ein Platz, viele Wünsche: Stefan-Heym-Platz wird aufgewertet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 31.12.2015 | 173 mal gelesen

Berlin: Stefan-Heym-Platz | Lichtenberg. Viele Bürger haben Ideen für die Neugestaltung des Stefan-Heym-Platzes beigesteuert. Das Landschaftsplanungsbüro "gm013" aus Neukölln ließ die Ideen in den Entwurf mit einfließen. Er soll 2019 verwirklicht werden.In einem beispiellosen Beteiligungsverfahren im Bezirk durften die Bürger über die künftige Neugestaltung des Stefan-Heym-Platzes mitbestimmen. Mehr als ein 100 Bürger steuerten in Workshops ihre...

1 Bild

Visionen vom Stefan-Heym-Platz werden ausgestellt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 01.10.2015 | 173 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Das kann sich sehen lassen: Viele Bürger haben ihre Ideen für die Neugestaltung des Stefan-Heym-Platzes beigesteuert. Architekten und Landschaftsplaner haben nun diese Vorschläge in ihren Entwürfen berücksichtigt.Wie soll das Eingangstor zu Lichtenberg an der Kreuzung Möllendorffstraße und Frankfurter Allee ausehen? Eine Antwort darauf haben Landschaftsplaner und Architekten zusammen mit Bürgern erarbeitet. Die...

Tram-Station mit neuem Namen 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 24.06.2015 | 286 mal gelesen

Berlin: Stefan-Heym-Platz | Lichtenberg. Die Straßenbahn-Haltestelle S- und U-Bahnhof Frankfurter Allee soll künftig den Namen "Stefan-Heym-Platz" erhalten. Dafür wird sich das Bezirksamt auf Beschluss der Bezirksverordneten bei der BVG einsetzen. Die Fraktion Die Linke begründet ihre Initiative zur Umbenennung der Tram-Haltestelle damit, dass man den Platz mit dem Springbrunnen – er wurde vergangenes Jahr nach dem DDR-Kritiker Stefan Heym benannt – bei...

1 Bild

Der Stefan-Heym-Platz soll nach Wünschen der Anwohner gestaltet werden

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 04.06.2015 | 86 mal gelesen

Lichtenberg. Welche Wünsche haben Anwohner für ihren Stadtplatz? Dieser Frage ging die Wohnungsbaugesellschaft Howoge zusammen mit dem Bezirk nach und sammelte Ideen und Wünsche der Bürger für den neuen Stefan-Heym-Platz.Wo heute der Fischerbrunnen sprudelt und der Verkehr der Frankfurter Allee und der Möllendorffstraße vorbei rauscht, soll künftig ein gemütlicher Begegnungsort für Anwohner und Passanten entstehen. Im Zuge...

Platz wird neu gestaltet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 05.02.2015 | 63 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Im Rahmen der geplanten Neubebauung der Frankfurter Allee 135 durch die Howoge soll auch der benachbarte Stefan-Heym-Platz mit dem Fischerbrunnen neu gestaltet werden. Am 18. Februar findet um 18 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Möllendorffstraße 6, dazu eine Informationsveranstaltung satt. Bürger können ihre Ideen in Arbeitsgruppen einbringen, Landschaftsarchitekten erhalten dann den Auftrag, diese Ideen in die...