Stromausfall

Schwimmhalle geschlossen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 10.05.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Nach zwei Havarien innerhalb weniger Wochen bleibt die Schwimmhalle des Freizeitforums, Marzahner Promenade 55, voraussichtlich bis Ende Mai geschlossen. Auslöser ist der erneute Stromausfall an der Marzahner Promenade am Sonnabend, 29. April. Danach ließ sich die Technik für die Umwälzpumpen des Schwimmbeckens nicht mehr hochfahren. Eine Spezialfirma muss mit der Reparatur beauftragt werden. Erst am 5. April war die...

Brand im Umspannwerk Mitte: Hochspannungskabel werden erneuert

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Tiergarten | am 27.04.2017 | 84 mal gelesen

Tiergarten. Bei einem Brand im Umspannwerk Mitte in der Nähe der Potsdamer Straße am 26. April ist es zu erheblichen Schäden gekommen.Wegen eines Feuers in einem Kabelkeller war in etwa 95 000 Haushalten in Charlottenburg-Wilmersdorf und Tempelhof-Schöneberg für fast 20 Minuten der Strom ausgefallen. Nach 20 Minuten hatte die Stromnetz Berlin GmbH, ein Unternehmen des Energiekonzerns Vattenfall, um 13.24 Uhr wieder alle...

1 Bild

Stromausfall am Stadtrand

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 16.03.2017 | 331 mal gelesen

Lichtenrade. In der Nacht vom 13. zum 14. März hatte die moderne Zivilisation im Süden der Stadt vorübergehend Pause. Knapp fünf Stunden, von etwa 2.45 bis kurz nach 7.30 Uhr, waren etwa 35 000 Haushalte und 1500 Gewerbebetriebe ohne Strom.Zudem fielen in dem betroffenen Gebiet in Lichtenrade, Mariendorf, Marienfelde und Buckow auch Ampelanlagen und viele Straßenlaternen aus. Weithin schien nur der Mond noch helle. Bei der...

Vortrag zum Thema Stromausfall

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 22.10.2016 | 42 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Lichterfelde. Welche Folgen ein längerer Stromausfall hat, schildert Gernot Wittling vom THW in einem Vortrag. Im Jahr 2005 waren im Münsterland 250 000 Menschen in bitterster Kälte tagelang ohne Strom. Was waren die Folgen und was kann jeder vorsorglich tun? Welchen Sinn hatte die Debatte um die Bevorratung? Ist es wirklich notwendig, Lebensmittel und andere Dinge zu lagern? Die Ausstellung zum Technischen Hilfswerk, die...

1 Bild

Wenn überall das Licht ausgeht: THW informiert zum kompletten Stromausfall

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 07.06.2016 | 185 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Lichterfelde. Wenn der Strom über längere Zeit in Berlin ausfällt, bricht auch die Versorgung mit Trinkwasser, Lebensmitteln und Kraftstoffen bereits nach wenigen Stunden zusammen. Wie jeder sich vor den Auswirkungen von langanhaltenden Stromausfällen wappnen kann, darüber informiert das THW in einem Vortrag im Steglitz-Museum. Obwohl die Stromversorgung in Deutschland zu den sichersten der Welt gehört, bestünde kein Grund...

Randale nach Stromausfall

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.03.2015 | 39 mal gelesen

Friedrichshain. Am 21. März ist es ab 2.39 Uhr im nordöstlichen Friedrichshain sowie angrenzenden Gebieten in Lichtenberg zu einem etwa einstündigen Stromausfall gekommen. Die Dunkelheit wurde von Krawallmachern für Randale genutzt. An einem Supermarkt in der Rigaer Straße wurden die Scheiben eingeworfen. Unbekannte drangen in den Verkaufsraum ein. Beschädigt wurden auch eine Bankfiliale in der Frankfurter Allee sowie Autos...

1 Bild

Stromnetz Berlin investiert 30 Millionen Euro

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 28.08.2014 | 177 mal gelesen

Köpenick. Ein Stromausfall wie der vom 20. Mai, als Teile Adlershofs und Schöneweides für Stunden ohne Strom blieben, dürfte künftig unwahrscheinlicher sein. Das neue Umspannwerk an der Ecke Landjägerstraße/Wendenschloßstraße sorgt für mehr Verteilungssicherheit.Der rund 30 Millionen Euro teure Neubau ersetzt zwei rund 50 Jahre alte Umspannwerke. Von hier aus werden rund 32.000 Haushalte und Gewerbekunden in Köpenick,...

Vattenfall erneuert Stromleitungen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 07.07.2014 | 85 mal gelesen

Lichtenrade. In den kommenden Monaten und Jahren soll die Stromversorgung am südlichen Stadtrand auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden. Die Lichtenrader müssen hier und da kurzzeitig mit Stromausfällen rechnen.Viele Leitungen des im Ortsteil verlaufenden, insgesamt knapp 350 Kilometer langen Niederspannungs-Kabelnetzes sind in den 1930-er Jahren verlegt worden und haben sozusagen das Verfalldatum erreicht...

1 Bild

Einkaufszentrum und Wista von Stromausfall betroffen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 22.05.2014 | 234 mal gelesen

Niederschöneweide. Strom gehört zu den wichtigsten Versorgungsgütern in unserer modernen Zeit. Wenn er ausfällt, wird es nicht nur dunkel.Das hat Stefan Kollar, der Manager des Zentrums Schöneweide, am 20. Mai erlebt. Da blieben Teile des Bezirks fast einen Tag lag ohne Saft. "Bereits kurz nach 1 Uhr hatte es einen Stromausfall gegeben, sofort sprang unser Dieselaggregat an", erzählt Kollar. An die Notstromversorgung sind...