U-Bahnhof

Für Aufzug an der Parchimer Allee

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 02.03.2017 | 7 mal gelesen

Britz. Das Bezirksamt soll sich weiterhin bei der BVG dafür einsetzen, dass bald ein Aufzug im U-Bahnhof Parchimer Allee eingebaut wird. Das beschlossen die Bezirksverordneten mehrheitlich bei ihrer jüngsten Sitzung am 22. Februar. sus

Mann wurde nicht gestoßen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.02.2017 | 8 mal gelesen

Neukölln. Ein 62-jähriger Mann stürzte am 7. Februar gegen 23 Uhr die Treppe zum U-Bahnhof Boddinstraße hinunter. Zeugen hatten berichtet, er sei geschubst wurden. Als Polizeibeamte Videoaufnahmen sichteten, stellten sie fest, dass zwei Männer ihn unabsichtlich angerempelt hatten. Die beiden befanden sich auf der Flucht vor einem dritten Mann, der anscheinend mit einem Messer bewaffnet war. Der verletzte 62-Jährige kam in ein...

Denkmalschutz für U-Bahnhof

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 05.02.2017 | 22 mal gelesen

Wilmersdorf. Mit seinen grellroten Aufbauten sticht der U-Bahnhof Fehrbelliner Platz schon vom Preußenpark aus ins Auge. Jetzt erklärte das Landesdenkmalamt den Verkehrsknoten vor dem früheren Rathaus Wilmersdorf zum Denkmal. Die Station der U3 feierte im Oktober 1913 Premiere, der Bereich der U7 folgte im Januar 1971. Als Bauzeugnis der Vorwendezeit in den 70er-Jahren fällt der oberirdische Teil des Bahnhofs in eine ähnliche...

Polizei fasst zwei Kabeldiebe

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 02.02.2017 | 11 mal gelesen

Britz. Zivilpolizisten haben am 31. Januar zwei Männer geschnappt, die Kabel aus dem U-Bahnhof Britz-Süd gestohlen haben. Am späten Nachmittag sahen die Beamten, wie die beiden zwei Meter lange Kabel und Stangen am U-Bahnhof in einen VW luden. Die Täter trugen Warnwesten, um sich als Arbeiter zu tarnen. Von den Polizisten befragt, erzählten sie, dass sie die Kabel und Stangen gefunden hätten und sie für Kunstwerke verwenden...

2 Bilder

Am U-Bahnhof Rathaus Steglitz deutet sich kein Ende der Sanierung an 1

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Steglitz | am 17.01.2017 | 289 mal gelesen

Berlin: Rathaus Steglitz | Steglitz. Die Sanierung des U-Bahnhofs Rathaus Steglitz wird wohl noch Jahre dauern. Dies teilte BVG-Pressesprecher Markus Falkner auf Anfrage der Berliner Woche mit.„Beim geplanten Austausch der Fahrtreppe und der Sanierung des Aufgangs gibt es erhebliche Schwierigkeiten“, teilte der Pressesprecher mit. Es habe sich herausgestellt, dass „es größere Schäden am tragenden Bauwerk gab.“ Damit musste das Vorhaben neu bewertet und...

Fahrgäste attackiert

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.01.2017 | 14 mal gelesen

Kreuzberg. Mehrere Jugendliche haben am 14. Januar zwei Männer im U-Bahnhof Kottbusser Tor angegriffen und verletzt. Die beiden warteten gemeinsam mit einer Freundin kurz vor Mitternacht auf einen Zug. Plötzlich sei ein Jugendlicher aus einer Gruppe von fünf bis zehn Personen auf sie zugekommen, habe einem der Männer die Mütze vom Kopf gezogen und ins Gleisbett geworfen. Auf die Frage, was das soll, bekam der 26-Jährige einen...

U-Bahn-Verkehr unterbrochen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 25.08.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Wittenbergplatz | Schöneberg. Nichts ging mehr auf den U-Bahnlinien 1, 2 und 3. Wegen eines Notarzteinsatzes standen in den Abendstunden des 23. August die Züge im U-Bahnhof Wittenbergplatz still. Der Verkehr war dort für mehr als eine Stunde unterbrochen. KEN

Frische Farbe für U-Bahnhof

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 09.08.2016 | 36 mal gelesen

Biesdorf. Die BVG will das Gebäude des U-Bahnhofes Elsterwerdaer Platz nicht sanieren, sondern lediglich kleinere Reparaturen durchführen. Das geht aus einer Antwort des Verkehrsunternehmens auf eine entsprechende Bitte des Bezirksamtes hervor. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hatte das Bezirksamt gebeten, sich wegen der Durchnässung von Teilen des Gebäudes an die BVG zu wenden und eine Sanierung zu fordern. Nach...

„Kutschi“ bekommt einen Aufzug: Bauarbeiten am U-Bahnhof

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 05.08.2016 | 225 mal gelesen

Reinickendorf. Der U-Bahnhof Kurt-Schumacher-Platz wird endlich behindertengerecht. Bis Jahresende bekommt die Station einen Aufzug, die Bauarbeiten haben begonnen.Jahrelang stand der Aufzug ganz oben auf der Wunschliste von Politikern, Pendlern und Tegel-Passagieren – nun sorgen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) für einen barrierefreien U-Bahnhof Kurt-Schumacher-Platz. Der Lift wird den Bahnsteig unter Tage direkt mit...

WLAN für U-Bahnhof Grottkauer Straße

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 04.08.2016 | 18 mal gelesen

Hellersdorf. Der U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße erhält einen kostenlosen Zugang zum WLAN. Bisher gibt es 26 U-Bahnhöfe in Berlin mit kostenlosem WLAN-Zugang. Bis Ende dieses Jahres sollen es 76 von 173 U-Bahnhöfen sein. Der U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße wird derzeit modernisiert und ist der einzige in Marzahn-Hellersdorf, der bis Ende des Jahres über ein solches Angebot verfügen wird. Er ist der zentrale U-Bahnhof am...

1 Bild

Handy-Räuber gesucht

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.07.2016 | 25 mal gelesen

Neukölln. Mit der Veröffentlichung des Bildes aus einer Überwachungskamera bittet die Polizei bei der Suche nach einem Mann um Mithilfe. Auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofs Karl-Marx-Straße hatte der tatverdächtige Mann am 19. Juni nachts gegen 3.30 Uhr einer 25-jährigen Frau das Mobiltelefon entrissen, bevor er aus dem U-Bahnhof flüchtete. Die Polizei möchte nun wissen, wer Angaben zur Tat, dem Täter oder seinem Aufenthaltsort...

Fahrstuhl stecken geblieben - Hitzedrama in Moabit

Lutz Mey
Lutz Mey | Moabit | am 22.07.2016 | 68 mal gelesen

Moabit. Drama in stecken gebliebenen Fahrstuhl im Bahnhof Westhafen Am Donnerstag herrschten 30 Grad in Berlin und ausgerechnet an einem so heissen Tag blieb der Fahrstuhl im Bahnhof Westhafen stecken. Hitzedrama - im defekten Fahrstuhl wird es immer heißer Herr M. war auf dem Weg zur Arbeit und wollte gegen 16.25 Uhr den Fahrstuhl nach oben zum Ausgang benutzen. Doch ein paar Sekunden nach Anfahrt blieb der...

2 Bilder

Zwei U-Bahnhöfe der U9 komplett gesperrt 1

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.07.2016 | 319 mal gelesen

Steglitz. In den Ferien legt die BVG sich richtig ins Zeug: Seit Mittwoch, 20. Juli, werden die U-Bahnhöfe Schloßstraße und Rathaus Steglitz saniert. Der U-Bahnhof Schloßstraße wird unter anderem für den späteren barrierefreien Ausbau vorbereitet und der Bahnsteig im Bahnhof Rathaus Steglitz instandgesetzt. Denkmalschützer und Architekturwissenschaftler kritisieren die Umbaupläne. Ihrer Ansicht nach wird der U-Bahnarchitektur...

Besorgniserregende Zahl der Drogentoten in Neukölln

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 19.05.2016 | 46 mal gelesen

Neukölln. Fast jeder fünfte berliner Drogentote wurde 2015 in Neukölln aufgefunden. Hier stieg die Zahl der an Rauschgift Verstorbenen seit 2014 mehr als überdurchschnittlich an. 28 Drogentote wurden 2015 in Neukölln aufgefunden, das sind 18,1 Prozent aller Todesfälle in Berlin. Im Jahr davor waren es nur halb so viele. Grundlage der Datenerhebung sind Meldungen der für Todesermittlungen zuständigen Polizeidienststellen und...

Zwölf neue Fahrradbügel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.05.2016 | 15 mal gelesen

Moabit. An der Wilhelmshavener Straße sollte es nach einem BVV-Beschluss vom Januar am U-Bahnhof Turmstraße mehr Fahrradbügel geben. Die Straßenverkehrsbehörde hat das mit dem Argument abgelehnt, es würden dadurch mindestens zwei Parkplätze verloren gehen, was für das dortige Gewerbe „nicht vertretbar“ sei. Das Straßen- und Grünflächenamt von Mitte hat nach Alternativen gesucht und ist fündig geworden. In Kürze werden zwölf...

BVG gestaltet den U-Bahnhof am Friedrich-Wilhelm-Platz um

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 23.04.2016 | 183 mal gelesen

Friedenau. Freundlich und hell soll sich der 1971 in Betrieb genommene U-Bahnhof am Friedrich-Wilhelm-Platz nach den Umbauarbeiten präsentieren.Die BVG stellte kürzlich bei einem Kiezgespräch von Bürgerinitiative „Friedrich-Wilhelm-Platz“ und Stadtteilzeitung Schöneberg in der evangelischen Kirche Zum Guten Hirten ihr Projekt vor. Nach hartnäckigen Forderungen der Bürgerinitiative baut die BVG auf dem grünen Mittelstreifen...

3 Bilder

U-Bahnhofsumbau mit Bildern aus dem Leben Friedrich Wilhelms

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 23.04.2016 | 132 mal gelesen

Friedenau. Bei der Ausschmückung des U-Bahnhofs Friedenau greift die BVG auf den Namensgeber des Platzes zurück, auf Kronprinz Friedrich Wilhelm (1831-1888), den späteren 99-Tage-Kaiser Friedrich III.Die Wände am Bahnsteig werden mit Darstellungen aus seinem Leben und aus der Geschichte des Platzes dekoriert. „Der Griff in die Geschichte ist selten verkehrt“, meinte BVG-Bauchef Uwe Kutscher. Für die Ausschmückung der Zugänge...

Flüchtlingsheim an der B1/B5 in Biesdorf vom Tisch

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 14.04.2016 | 312 mal gelesen

Biesdorf. Einer der beiden geplanten Standorte für ein weiteres Flüchtlingsheim ist vom Tisch. Der Senat wird kein Flüchtlingsheim südlich der Kreuzung der B1/B5, Ecke Köpenicker Straße bauen. Ende Februar hatte der Berliner Senat Grundstücke an der Zossener Straße 138 und an der Straße Alt-Biesdorf 34 als Containerdörfer für jeweils bis zu 500 Flüchtlinge vorgesehen. Nach eingehender Prüfung stuft die Senatsverwaltung für...

Rund um Bahn und Platz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 11.04.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Kirche Zum Guten Hirten | Friedenau. Die Bürgerinitiative (BI) „Friedrich-Wilhelm-Platz“ und die „Stadtteilzeitung“ des Nachbarschaftsheimes Schöneberg informieren am 14. April, 18 Uhr, in der Kirche Zum Guten Hirten, Friedrich-Wilhelm-Platz, über die Pläne der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) für den dortigen U-Bahnhof. Vertreter der Stadtteilzeitung präsentieren das Projekt „Eingangsausschmückung“ und die BI stellt ihre Ideen für eine Neugestaltung...

1 Bild

Rathaus Spandau - Es ist kurz vor Zwölf

Emilio Paolini
Emilio Paolini | Haselhorst | am 06.04.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Schnappschuss

Mehr Licht dank LED: Am U-Bahnhof Haselhorst wird es heller

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 16.03.2016 | 76 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Haselhorst | Haselhorst. Modernes LED-Licht soll künftig für einen besser beleuchteten Weg zum U-Bahnhof Haselhorst sorgen. Das teilte jetzt das Bezirksamt mit.Den Antrag für mehr Licht am U-Bahnhof Haselhorst hatte im Herbst vergangenen Jahres die CDU-Fraktion auf den Weg gebracht. In einer Sprechstunde des Mobilen Bürgerbüros der CDU hatten der Bezirksverordnete Thorsten Schatz und der Abgeordnete Matthias Brauner zuvor von mehreren...

Halbseitige Sperrung

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 09.03.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße | Hellersdorf. Der U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße ist seit Montag, 7. März, halbseitig gesperrt. Die BVG erneuert Kabelschächte und verlegt neue Kabel am Bahnsteig in Richtung Hönow bis voraussichtlich Montag 21. März. Die BVG empfiehlt Fahrgästen, die aus der Innenstadt kommen, bis zum U-Bahnhof Cottbusser Platz zu fahren, in einen Zug in Richtung Alexanderplatz umzusteigen und so zum Bahnhof Neue Grottkauer Straße zu...

Drogendealer verhaftet

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 18.02.2016 | 34 mal gelesen

Gesundbrunnen. Zivilpolizisten haben am 17. Februar um 17 Uhr einen mutmaßlichen Heroinhändler im U-Bahnhof Pankstraße inflagranti erwischt und verhaftet. Er hatte auch drei Mobiltelefone bei sich. Der Dealer gab sich als 14-Jähriger aus. Die Polizei glaubte das nicht. In der Vernehmung gab er zu, 18 Jahre alt zu sein. Die Kripo ermittelt. DJ

Modernisierung des U-Bahnhofs

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 11.02.2016 | 65 mal gelesen

Hellersdorf. Die Umgestaltung des U-Bahnhofs Neue Grottkauer Straße bis zum Frühjahr 2017 hat begonnen. Die BVG investiert rund sieben Millionen Euro und modernisiert den Bahnhof bei weitestgehend laufendem Betrieb. An dem Bahnhof sollen die erwarteten Besucherströme ankommen, die von April bis Oktober 2017 die Internationale Gartenausstellung besuchen wollen. Zudem teilte die BVG beim offiziellen Baustart am 10. Februar mit,...

1 Bild

U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße wird zur IGA aufgehübscht 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 04.12.2015 | 416 mal gelesen

Hellersdorf. Der U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße wird modernisiert. Er erhält im Vorfeld der IGA 2017 ein zeitgemäßes Aussehen. Die Modernisierungsarbeiten sollen Anfang kommenden Jahres beginnen, sobald es die Witterung zulässt. Anschließend wird rund ein Jahr gebaut, sodass der U-Bahnhof spätestens zur Eröffnung der internationalen Gartenausstellung fertig sein wird. Der IGA verdankt der Bahnhof letztlich, das Geld in Höhe...