Die Tanzwerkstatt No Limit präsentiert ihr 25. Weihnachtsmusical

Junge Tänzerinnen arbeiteten auch an den Kulissen für das Weihnachtsmusical mit. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Old Cinema 23 |

Weißensee. Kann der ungewöhnliche Weihnachtswunsch der kleinen Frieda tatsächlich erfüllt werden? Um diese Frage geht es im neuen Weihnachtsmusical der Tanzwerkstatt No Limit.

Dieses Musical wird derzeit in der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung in der Buschallee 87 vorbereitet. Deren Leiterin Cirsten Behm und die jungen Tänzer, Schauspieler und Trommler sind in diesem Jahr noch etwas aufgeregter als sonst. Denn es ist das Jubiläumsmusical von No Limit. Zum 25. Mal wird ein Stück für die Adventszeit inszeniert. Und der Besuch des Stücks ist für viele Kitagruppen, Schulklassen und Familien inzwischen schon so etwas wie ein Ritual in der Vorweihnachtszeit.

Das neue Stück trägt den Titel „Immer wieder, Weihnachtsmann: Ein Weihnachtswunsch!“. Geschrieben haben es wie immer Cirsten Behm und ihr Mann, der Musiker Michael Behm. Zum Schuljahresbeginn ging es mit Proben los. Nebenher wird an Kostümen geschneidert. Und in den Herbstferien wurde ein Großteil der Kulissen gebaut und bemalt. Weil es 24 Vorstellungen geben wird, wird das Musical mit mehreren Besetzungen einstudiert. 200 Kinder wirken mit. Unterstützt werden sie von den Trommlern von Drum Affair.

Auch für dieses Jahr hat sich das Autorenduo wieder eine unglaubliche Weihnachtsgeschichte einfallen lassen. In dieser geht es um den besonders ungewöhnlichen Weihnachtswunsch der kleinen Frieda. Die Beantwortung der Frage, ob die Erfüllung dieses Wunsches überhaupt möglich ist, bringt den Weinachsmann ordentlich ins Schwitzen. Mit Tanz, Musik und Gesang werden die Zuschauer auf eine Reise in eine bunte und etwas verrückte Weihnachtswelt mitgenommen.

Aufgeführt wird das Weihnachtsmusical im Old Cinema 23 in der Langhansstraße 23. Premiere ist am 30. November. Gezeigt wird es danach täglich bis zum 11. Dezember. Wochentags um 9 und 11 Uhr finden Aufführungen für Kitas und Schulklassen statt. Familien sind am 3. und 4. Dezember sowie am 10. und 11. Dezember um 14.30 und 17 Uhr zu Vorstellungen willkommen. BW

Weitere Informationen und Kartenreservierungen unter  923 03 91 und auf www.tanzwerkstatt-nolimit.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.