Turmfalken live im Internet beobachten: Kamera ermöglicht einen Blick in den Kasten

Im Turmfalken-Kasten in der Park-Klinik ist jetzt Familienleben zu beobachten. (Foto: Nabu Berlin)

Weißensee. Die Zeit des Brütens hat für das Turmfalkenpärchen aus Weißensee ein Ende. Nun kann jeder im Internet das junge Familienleben bestaunen.

Vor wenigen Tagen schlüpften fünf Küken aus den Eiern im Turmfalken-Kasten der Park-Klinik Weißensee. "Wie sich die Aufzucht des jungen Nachwuchses gestaltet, kann jetzt jeder live erleben", erklärt Anja Sorges Naturschutzbund Berlin (Nabu). Dieser Verein setzt hier nämlich seine Aktion „Turmfalken vor der Kamera“ fort.
Die Park-Klinik Weißensee an der Schönstraße 80 erklärte sich in diesem Jahr erneut zu einer Partnerschaft bereit. Seit einigen Jahren nutzen Turmfalken zwei vom Nabu angebrachte Nistkästen in der Klinik. Deshalb nahmen Mitarbeiter der Umweltschutzorganisation Kontakt zur Krankenhausleitung auf. Sie fragte an, ob aus einem der Kästen die Übertragung ins Internet stattfinden dürfe.

Man war sofort bereit. Mitarbeiter der Klinik übernahmen sogar den Einbau der Kamera. Dabei wurden sie von Fachleuten des Nabu beraten. Denn: Die unter strengem Artenschutz stehenden Falken dürfen beim Nestbau und beim Brüten nicht gestört werden.

Deshalb wurde die kleine Webcam bereits Wochen vor der Ankunft des Falkenpärchens fachgerecht installiert. Einige Wochen war dann nicht viel los im Kasten. Das Brüten sei für Zuschauer eine eher langweilige Sache, heißt es. Doch nun ist richtiges Familienleben zu beobachten.

Naturfreunde können live das Füttern verfolgen. Später ist auch die Vorbereitung auf erste Flugversuche zu beobachten. Dass das weltweit im Internet auf der Berliner Nabu-Seite zu sehen ist, machte die technische Abteilung der Klinik möglich. „Für die Übertragung gestochen scharfer Bilder ist ein zusätzlicher Server zwischengeschaltet worden. So ist garantiert, dass mehr als zweihundert User gleichzeitig einen Blick in die Falken-Kinderstube werfen können“, erläutert Anja Sorges. Die Bilder können sogar durch den zusätzlichen Server in Kino-Qualität übertragen werden.

Der Blick in den Live-Stream ist unter der Adresse http://asurl.de/12l3 möglich.

BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.