Der Verein Sehstern wurde vor 15 Jahren gegründet

Sich als Artisten ausprobieren: Das konnten die Festgäste dem Sehstern-Geburtstagssommerfest. (Foto: BW)

Weißensee. Mit seinen Mitarbeitern unterstützt der gemeinnützige Verein Sehstern Familien, betreut Kinder und steht Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag zur Seite. Vor wenigen Tagen feierte er mit Unterstützern, Kindern, Eltern und Mitarbeitern an der Amalienstraße am Weißen See seinen 15. Geburtstag.

Zu den Geburtstagsgästen zählten auch Pankows Bundestagsabgeordneter Klaus Mindrup (SPD) und Jugendstadträtin Christine Keil (Die Linke). Beide lobten die engagierte Arbeit des Vereins, dessen Mitarbeiterzahl inzwischen die Größe eines mittelständischen Unternehmens erreicht hat. "Gegründet wurde der Verein vor 15 Jahren von sieben Pädagoginnen", sagt Ariana Freytag vom Verein. "Heute beschäftigen wir in unserem Verein über 100 Fachkräfte." So richtete der Verein zum Beispiel den Familientreffpunkt im Bucher Bürgerhaus und den Familientreff an der Amalienstraße ein.

In diesen werden Familien betreut, die Unterstützung wünschen, und Eltern und Kinder können dort ihre Freizeit verbringen. Zu den Angeboten gehören auch die Kindertagesstätten. Mittlerweile sechs Kitas betreibt der Verein. In ihnen werden circa 230 Kinder betreut. Des Weiteren unterstützen Sehstern-Mitarbeiter in Behindertenarbeit 37 Erwachsene und 48 Kinder zu Hause. Der Verein betreibt aber auch eine Wohngemeinschaft, in der vier Menschen mit Behinderung leben. Die Eröffnung einer weiteren WG ist geplant.

"Die neue Langzeitwohngemeinschaft entsteht in der Bizetstraße 19", sagt Ariana Freytag. "Hier werden fünf individuell gestaltbare Bewohnerzimmer eingerichtet." Noch in diesem Sommer ist die Eröffnung geplant. Um den Zusammenhalt zwischen allen Sehstern-Bereichen zu festigen, organisiert der Verein einmal im Jahr ein großes Sommerfest. Das wurde in diesem Jahr zugleich zum Feiern des 15. Geburtstags genutzt.

Weitere Informationen gibt es auf www.sehstern-ev.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.