Krankenschwester als Nachwuchs-Pflegemanagerin geehrt

Sabrina Roßius an ihrem Arbeitsplatz auf der Intensivstation des Krankenhauses Hedwigshöhe.
3Bilder
  • Sabrina Roßius an ihrem Arbeitsplatz auf der Intensivstation des Krankenhauses Hedwigshöhe.
  • Foto: Ralf Drescher
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Vor zwölf Jahren hat Sabrina Roßius ihre Ausbildung als Krankenschwester im Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe begonnen, seit 2017 gehört sie zur Stationsleitung der Intensivstation. Jetzt wurde sie als Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres ausgezeichnet.

Sie selbst – Pankowerin, verheiratet, vier Kinder – setzt auf Arbeitszeitmodelle, die Mitarbeitern aller Altersgruppen und Familienstände möglichst gut mit der privaten Situation vereinbare Bedingungen bringen.

„Ich hatte vor Jahren nur die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten. Das sollte nicht das einzige Arbeitszeitmodell sein“, findet Sabrina Roßius. Deshalb hat die 33-jährige erfahrene Pflegefachkraft ein Modell entwickelt, bei dem Kollegen Beruf und private Situation besser vereinbaren können. So gibt es einen Zwischendienst, montags bis freitags von 8 bis 15.30 Uhr. Hier sind die Kollegen überwiegend mit organisatorischen Tätigkeiten beschäftigt. „Das ist eine Art Wunschplan, hier haben Eltern mit kleinen Kindern und Alleinerziehende Vorrang“, erklärt Sabrina Roßius. Außerdem gibt es Leitungsdienste, bei denen die Kollegen der Stationsleitung aus dem Pflegebereich herausgenommen werden, zwei- bis dreimal im Monat einen Flexdienst und verkürzte Arbeitszeiten, bei denen ein Dienst pro Woche früher endet.

Für die Optimierung der Arbeitszeitmodelle hat Sabrina Roßius die Schichtpläne, Patientenkriterien und Mitarbeiterbedürfnisse des Jahres 2016 untersucht. „Dabei wurden alle erdenklichen Situationen untersucht. Es gibt ja nicht nur Alleinerziehende mit mehreren Kindern, andere Kollegen sind zum Beispiel in die Pflege ihrer Eltern eingespannt“, sagt sie.

Die Idee, das Projekt der Stationsleitung für den Preis vorzuschlagen, stammt von Pflegedirektorin Ann-Christin Reimer. „Mit ihrer ausgeprägten Sozialkompetenz, die sie mit Praxiserfahrung in der Patientenversorgung und dem Fachwissen ihres Studiums verbindet,  sowie ihrem Interesse für Berufspolitik, ist Sabrina Roßius für mich eine moderne Pflegemanagerin“, sagt sie.

Die Auszeichnung Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres“ wird vom Bundesverband Pflege in Zusammenarbeit mit Springer Pflege vergeben. Die weiteren Preisträger kamen aus den Haßberg-Kliniken in Bayern, aus der Uni-Klinik Hamburg-Eppendorf und vom Caritasverband Bruchsal.

Das Krankenhaus Hedwigshöhe gehört zum katholischen Alexianer-Verbund, es gibt es seit 1925. Das Haus hat 440 Betten, auf den zwölf Überwachungsplätzen der Intensivstation werden jedes Jahr rund 1400 Patienten versorgt.

Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder einen Armreif – eingearbeitet.
4 Bilder

Persönlicher Schmuck
Erinnerung in seiner schönsten Form

Für viele Trauernde ist es ein Wunsch, ein Stück Erinnerung an den verstorbenen Menschen für immer bei sich zu haben. Wir können diesen Wunsch erfüllen: Wir bieten Ihnen an, den Fingerabdruck des geliebten Menschen als Schmuck ein Leben lang ganz nah bei sich zu tragen. Denn nichts ist so individuell und unverwechselbar wie der Fingerabdruck eines Menschen. Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder...

  • Bezirk Spandau
  • 18.10.21
  • 33× gelesen
WirtschaftAnzeige
Natascha Franke

Vertrauen Sie Experten
Makler von Postbank Immobilien helfen beim Hausverkauf

Wenn das eigene Haus den Eigentümer wechseln soll, gibt es dabei viele Stolpersteine. Verkäu­fer sollten sich daher professionelle Unterstützung holen. Natascha Franke, Maklerin von Postbank Immobilien Berlin: „Wir kennen den regionalen Markt und unsere Kunden, können die Qualitäten einer Immobilie richtig einschätzen und sind in der Lage, einen angemessenen Verkaufspreis zu er­mitteln und durchzusetzen." Denn am Wert scheiden sich oft die Geister. Der Verkäufer will keinesfalls unter Wert...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.10.21
  • 172× gelesen
WirtschaftAnzeige
Maideasy sorgt für saubere Büros - jetzt auch in Berlin

Für Ihr sauberes Büro
Maideasy erweitert Büroreinigungsservice für Gewerbekunden in Berlin

Das Reinigungsunternehmen Maideasy wächst weiterhin und hat vor Kurzem den Büroreinigungsservice in den Geschäftskundenbereich in Berlin integriert. In Zukunft sollen nun mehr Firmenkunden aus der Berliner Umgebung gewonnen werden. Neben den aktuellen Leistungen der Gebäude-, Fassade-, Fenster- und Teppichreinigung konzentriert sich die Reinigungsfirma nun auch auf Büroreinigungen. Reinigungsdienstleister Maideasy im Überblick Das Reinigungsunternehmen Maideasy ist in Berlin und dessen Umgebung...

  • 30.09.21
  • 121× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen