Anzeige
  • 11. März 2017, 00:00 Uhr
  • 10× gelesen
  • 0

Ein irrer Duft im Plänterwald

21. März 2017 um 17:00
Waldschule Plänterwald, 12437, Berlin
Allium paradoxum, auch Berliner Bärlauch genannt.
Allium paradoxum, auch Berliner Bärlauch genannt. (Foto: Waldschule)

Plänterwald. Im Plänterwald duftet es nach frischem Lauch, der vom grünen Frühlingsteppich des sogenannten Berliner Bärlauchs kommt. Das köstliche Wildkraut kann man am 21. März von 17 bis 19.30 Uhr ernten und in der Waldschule Plänterwald, Dammweg 1B, zu schmackhaften Speisen verarbeiten. Die Teilnahme kostet sechs Euro. Eine Anmeldung ist unter  53 00 09 70 erforderlich. sim

Autor: Silvia Möller
aus Köpenick
Anzeige